Gaming-PC Verbesserungsvorschläge

Bobserious

Newbie
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
2
Hallo Forum,

ich habe mir einen Wunsch-PC zusammengestellt - vielleicht könnt ihr mir ein paar Hinweise bzw. Verbesserungsvorschläge nennen, mein letzter Eigenbau ist etwas her.

ODD und größerer HDD Käfig werden herausgenommen, weil überflüssig.


Gehäuse: Fractal Design Define R5
Netzteil: Bequiet DarkPower Pro 650W
Mainboard: Gigabyte GA-Z170X-GAMING 7-EU
CPU: Intel Core i7-6700K
Kühler: Thermalright Macho 120 Rev. A
RAM: 4x Kingston HyperX 8 GB 2666MHz
Grafikkarte: Gigabyte GV-N98TG1 GAMING-6GD

Ggf. kann man ja noch eine zweite Graka nachrüsten in 1-2 Jahren, will aber ungern direkt mit SLI starten.
4k Gaming wünschenswert, aber nicht absolutes Kriterium - Genres wären aktuelle RPGs/Shooter bei >60 FPS.


Danke
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Normalen HR-02 nehmen.
Wofür werden 32GB genutzt?
Eine SSDist vorhanden?
Warum dieses Mainboard? teuer ist nicht gleich gut sondern nur teuer.
Das Netzteil ist ~100W zu groß.
Grafikkarte für SLI "nachrüsten" ist Humbug. 4k bei >60FPS: das hier ist kein Wunschkonzert.
 

DarkInterceptor

Captain
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
3.654
die "GAMING" irgendwas geräte sind nur zum dumme leuten viel geld rauslocken.
kauf dir ein z170 d3h von gigabyte und freu dich weil es genausoviel kann und günstiger ist.
ram kann man nie genug haben. allerdings würd ich anstelle von 32gb ram lieber eine m2 ssd einbauen. besser 16gb ram aber dafür windows auf ssd.
sli würd ich abraten, da in 1-2 jahren sicherlich grakas auf dem markt landen die schneller sind als deine beiden aktuellen.
und shooter@60fps@4k ist nur durch fettes sli/crossfire mit 3 oder mehr karten realisierbar sofern die optik durch details nicht sinken sollte.
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
18.580

Bobserious

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
2
Normalen HR-02 nehmen.
Wofür werden 32GB genutzt?
Eine SSDist vorhanden?
Warum dieses Mainboard? teuer ist nicht gleich gut sondern nur teuer.
Das Netzteil ist ~100W zu groß.
Grafikkarte für SLI "nachrüsten" ist Humbug. 4k bei >60FPS: das hier ist kein Wunschkonzert.

- Sata SSD ist vorhanden, M2 würde ich mir zulegen wenn der Preis stimmt. Vom Board her ja nicht so das Problem.

- 16 GB RAM könnte man auch machen vorerst, ja. Das Board wegen Unterstützung bis zu PC4-30933U (OC), ansonsten tut es natürlich auch ein D3H oder Gaming3 (relativ baugleich und preislich sehr nah beieinander).

- Netzteil zu groß begründen bitte? Meiner Meinung nach ist es nicht so sinnvoll zu knapp zu wirtschaften, denn mit etwas mehr Luft nach oben langweilt sich das Netzteil vielleicht, wird aber dadurch auch nicht so warm (Längere Laufzeit). Das Netzteil läuft bei mir schon ein Jahr im alten System, wird dann aber ins neue eingebaut. Für nur 110€ damals hab ich das Dark Power hauptsächlich wegen der längeren Garantie gewählt, der jetzige Preis (~150€) ist natürlich nicht so optimal.

- SLI und 4k wie gesagt optional bzw wünschenswert, die 60 FPS bezogen sich auf 2k Gaming ;) Das sollte die 980ti ja locker schaffen.



@JollyRoger2408: Das Fractal Design Define S gefällt mir, danke für den Tipp!
 
Top