Gaming System!

Husky392

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
118
Hi Leute!

Ich möchte mir gerne ein neues System kaufen, und wollte gerne wissen ob es von der Zusammenstellung gut ist. Und nein ich möchte kein AMD CPU!:D
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

FreeZer_

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.527
Sieht gut aus, nur reicht das Enermax 525W genauso aus.
 

Husky392

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
118
Habe halt immer gerne etwas Leistungs Reserven übrig.;)

Passt eigentlich der CPU Kühler in das Gehäuse? Habe gehört das es knapp wird mit dem Noctua.
 

Lunerio

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.770
Man kanns noch etwas anpassen...

Mainboard:
http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p493272_MB-GIGABYTE-GA-EX58-UD4P-X58-S1366-HTB-6400MT-s-PCIe.html

RAM:
http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p440866_DDR3-3x2048MB-Kit-OCZ-Platinum-Edition-1333MHz-CL7.html

Netzteil:
http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p426199_GEH-Netzteil-ATX-Enermax-PRO-82--525W-ATX-Vers-2-3-24Pin-PCIe.html

Kühler:
http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p495169_CPUK-EKL-Alpenfoehn-Brocken-S775--1366--1156--AM2---AM3.html

SSD(Für Betriebssystem):
http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p492661_SSD-60GB-OCZ-SATA-2-Vertex-Series-Solid-State-Drive.html

Datenplatte(für alles mögliche):
http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p491702_HDSA-1000GB-Samsung-HD103UI-EcoGreen-DT-32MB-SATA2.html


Wie du gemerkt hast, hab ich ein paar billigere Komponenten ausgewählt, damit man locker eine SSD und eine Datenplatte nehmen kann. =)

Zum Mainboard... Da ist ja wohl kaum ein Unterschied drin.
Zum RAM... 1333 ist völlig genügend. Mit super Latenzzeiten von 7-7-7-20.
Zum Netzteil... Ja also 525W reichen auch für die Zukunft besonders gut aus. Man muss bedenken, dass der System so auf allerhöchst Spitze vielleicht 400W ist. SLI/CF ist sowieso tabu. Viel mehr Watt brauchen neue Hardwares auch nicht.
Zum Kühler... Da geht es jetzt wirklich nur um 1-2 Grad...
Zum SSD... Damit flitzt dein Windows erst richtig! =D
Datenplatte... 5400RPM aber trotzdem recht schnell. Viel Platz für alles. Leise und vorallem sehr kühl und einer der besten Samsungplatten.
 

Gangwars

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
531
Soweit ich gelesen habe, dürfte er gerade so passen.
Sonst würde ich dir raten, eine Grafikkarte von einer anderen Firma zu nehmen (diese z.B. EVGA GTX285) , habe mit Palit bisher nicht gerade gute Erfahrungen gemacht. Allerdings ist das eine Art "Glaubensfrage".
Die Raptor-Platte von WD wäre mir zu teuer für die Leistung. Würde da eher eine normale 640GB-Festplatte von Western-Digital nehmen.
 

Lunerio

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.770
Die GTX285 Palit ist der beste Palit den es gibt. Wird als sehr leise und gut beschrieben. Und trotz 2GB eine der billigsten Karten! Super für GTA IV und zukünftige speicherfressende Spiele. ^^


Edit: Eine Frage hätte ich aber... Warum keine AMD CPU? Schlechte Erfahrung oder was? Wobei der PhenomII richtig rockt. (Egal so viel teuerer ist ein Corei7 920 System nicht wirklich... Höchstens 200Euro)
 
Zuletzt bearbeitet:

Husky392

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
118
Hmm ja also habe seit Jahren nur noch Intel CPU´s gehabt und nur gute Erfahrungen mit gemacht.
Kann mich mit dem Phenom irgendwie nicht anfreunden, und ich denke ein gut OC i7 rockt ordentlich.
Habe auch mit einer SSD als System Platte geliebäugelt, aber sind die MLC Chips nicht zu langsam?
 

Airbag

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
12.109
Zuletzt bearbeitet:

Campino219

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
5.970
Ich kann meine Vorrednern in vielen Punkten zustimmen.

- Beim Board reicht ein günstigeres
- Die Raptor ist einfach nur zu teuer und auch noch laut. Eine SSD (MLC) bringt dir außer beim Win-Boot öfters Nachteile und eine mit SLC ist einfach zu teuer.
- Eine GTX 285 bietet auch eine schlechte P/L -> GTX 275 oder noch besser eine HD 4890
- Der RAM ist viel zu teuer. Nimm den billigsten mit 1333 oder 1600MHz.

MfG Campino
 

Husky392

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
118
Dazu bleibt noch zusagen das ich auf einem 24" spiele mit einer Auflösung von 1920x1200. Da ist doch sicherlich die GTX285 2GB besser oder vielleicht doch die 295??

Nochmal zu den SLC Platten, reichen denn 32GB wirklich für Vista Ultimate?

Was für nachteile haben denn die SSD´s?
 

simsam

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.465
ssd's sind schweine teuer und sind purer luxus
eine gtx 295 finde ich persöhnlich bei einer auflösung von 1920x1200 eine überlegung wert
 

Myrskyntuoja

Europameister 2016
Dabei seit
März 2009
Beiträge
207
jo gute idee mit der 295er (wenns geld reicht)
muss den anderen zustimmen:
nimm dass UD4P...reicht auch, günstigeren RAM und dass 525 Watt Enermax
achja und ne größere Festplatte, für 118€ bekommst du schon ne 1,5 TB Platte
 

Lunerio

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.770
Ist das echt MLC, was ich wählte? 200MB/s lesen und 160MB/s schreiben find ich also schon recht viel. Sieht mir aus wie SLC Leistung. Auch wenn der Preis eher MLC-Mässig ist. Ja ist wohl in dem Fall MLC. Aber dann ein ganz guter wenn der wirklich so eine Leistung hat.
 

Husky392

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
118
Also doch eine GTX 295? Was mit mit Microrucklern?
Denke ich werde als System Platte die Supertalent noch kaufen.
 

Husky392

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
118
Ja dann schonmal danke für die Tips!

Werde es mir überlegen wegen der GTX295
 

Dominion

Commodore
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.364
Zum Board: Würde beim UD5 bleiben. Das UD5 ist das Extreme ohne den WaKü-Anschluss für die Northbridge und ohne die SilentPipeII-Zugabe, ansonsten baugleich. Man bekommt für ca 220 € ein Board, das in den Gefilden der 300-€-Bretter mitspielt. Die onboard-Kühlung des UD5 ist herausragend.

Zur HDD: Die Zeiten der Raptoren neigen sich dem Ende entgegen. Wenn ein solcher Luxus gewünscht ist, würde ich zur SSD greifen.

Zum OS: Gibt es einen speziellen Grund, weshalb Vista Ultimate zum Einsatz kommen soll? Wenn hierfür nicht gravierende Gründe vorliegen, würde ich klar von Ultimate abraten. "Ressourcenfresser" ist noch eine stark beschönigende Ausdrucksweise.

Zur Graka: Rate klar zu einer weitaus günstigeren Karte. Die Graka ist - vollkommen unabhängig davon, wie schnell sie ist - grundsätzlich die erste zu tauschende Komponente am System. Zudem erscheinen Ende des Jahres die ersten DX11-Karten, und wie es scheint wird DX11 ein recht großer Sprung werden.

MfG,
Dominion1.
 

Husky392

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
118
Echt ist Vista Ultimate so extrem?

Jo ob die DX 11 Karten aber noch auf den X58 Boards laufen ist auch fraglich oder?

gruß husky
 

Dominion

Commodore
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.364
Ja, Ultimate ist so extrem und bringt ausschließlich Nachteile, wenn nicht hochprofessionelle Anwendungen laufen sollen (berufsbedingt). Vista 64 HomePremium ist empfehlenswerter. Für DX11 wird Win7 vonnöten sein.

Nein, DX11-Karten werden absolut definitiv auf X58-Boards laufen.

MfG,
Dominion1.
 

Husky392

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
118
Naja dann wäre es natürlich eine Überlegung Wert eine GTX 275 oder Radeon 4890 bis DX 11 kommt zu holen oder?


Aber warum macht sich dann jeder das Ultimate drauf?
 
Top