News Gears 5: Windows 7 braucht mehr Leistung als Windows 10

Silverangel

Captain
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
3.932
Wie kann eine DX11-Karte für DX12-Funktionen reichen?
Das ist dann automatisch eine DX12-Karte, welche DX12-Unterstützung bietet.
Nein. Bestes Beispiel die genannte 760. Ist ne DX 11 Karte.
Allerdings setzen einige DX 12 Funktionen keine DX 12 Karte(z.b. aktuelle 10er und 20er Reihe) vorraus. Volles DX12 Programm davon hingegen schon. (deswegen sind das auch niemals "automatisch" Dx12 karten da die einige Features von DX12 niemals nutzen können)

Darum braucht man keine DX 12 Karte(Hardware), aber eben DX12 im Grakatreiber installiert. (Und damit halt Karten ausgeschlossen die wohl schon länger keine Treiber/Support mehr erhalten und somit kein DX12 via Treiber bekommen)
 
Zuletzt bearbeitet:

Locuza

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
519
Nein. Bestes Beispiel die genannte 760. Ist ne DX 11 Karte.
Allerdings setzen einige DX 12 Funktionen keine DX 12 Karte(z.b. aktuelle 10er und 20er Reihe) vorraus. Volles DX12 Programm davon hingegen schon.
Die 760 ist eine Grafikkarte mit DX12-Unterstützung bis FL11_0 + ein paar optionale Funktionen.
Die Pascal 10-er Reihe unterstützt DX12 bis FL12_1 + mehr optionale Sachen.
Die Turing 20-er Reihe unterstützt DX12 bis FL12_1 + fast alle optionalen Sachen.

Allgemein zu schreiben das es keine DX12-Unterstützung in HW benötigt, aber eine entsprechende Treiberunterstützung, ergibt ohne mehr Substanz dahinter wenig Sinn, denn was definiert man hier als "DX12 in HW"?
 

Akkulaus

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
759
Wer benutzt denn heutzutage bitteschön noch Windows 7? Und warum? Das Upgrade auf Windows 10 ist doch kostenlos und es gibt nur Vorteile gegenüber Windows 7 (Sicherheit, Performance, Stabilität, kompatbilität mit neuen Anwendungen, etc.). Aus Nostalgie vielleicht?
Ich benutze noch Windows 7 weil ich mit Windows 10 einfach nicht Warm werde und bin mit Windows 7 halt zufrieden. Warum sollte ich dann wechseln? Never touch a running system :)
Ich habe Win10 seit diesem Monat aber ich finde Win7 optisch viel schöner. WinXP finde ich noch schöner.
Da gebe ich dir recht. Finde Windows 7 auch viel schöner als Windows 10. In Win 10 ist mir alles zu kantig.
 

Silverangel

Captain
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
3.932
@Locuza: Genau darum gehts ja. Ne Gewisse Auswahl an DX 11 Karten wird via Treiber Unterstützt.
Aber es gibt andere DX 11 Karten die eben nicht Unterstützt werden und somit die verminderten Features nicht nutzen können.
Z.b. die HD 5870.
Und weil sie einen TEIL der DX12 Funktionen via Treiberunterstützung bekommen macht sie das sowieso noch lange nicht zu DX 12 Karten, da sie eben da nochmal deutlicher eingeschränkt sind in was geht und was nicht.
Sind weiterhin DX 11 Karten(genau als solche werden sie nun mal offiziel verkauft) die eben teilweise DX12 Nutzen können.
Somit nochmal: Ist korrekt wie es im Artikel steht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Locuza

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
519
@Silverangel

Und wo ziehst man die Grenze bei "DX12 in HW", wenn aktuell keine GPU alle Features von der API beherrscht, jede GPU einen unterschiedlichen Mix an Funktionen unterstützt und man auch relativ flexibel bei der Nutzung der DX12-API ist?
Man könnte z.B. FL11_1 anfordern + Resource-Binding-Tier 3 oder Rasterizer-Ordered-Views, damit wären alle DX12 GPUs außen vor, selbst wenn sie FL12_0 unterstützen würden, falls ihnen der Support für RB3 oder ROVs fehlt.

Bei der HD5000/6000-Series kann man die berechtigte Frage stellen, ob dort überhaupt eine sinnvolle HW-Grundlage für DX12-Support besteht und man dort das neue Resource-Binding-Model von DX12 unterstützen könnte.
 

Silverangel

Captain
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
3.932
@Locuza:
Ist doch wie mit jedem Standard. Der wird festgesetzt und ist dann eben so. Dass es danach weitergeht mit weiteren und erweiterten Features ist doch normal? Deswegen wird dann aus 12_0 dann 12_1 usw. Entwicklung ist (wie meistens) auch da zu begrüßen.

Die Grenze ist halt so.
Und da die alten eben nicht die Vorraussetzungen erfüllen(sei es Hardwareseitig oder von der Treiberunterstützung) sind sie eben keine DX12 Karten.
Das musst du erst mal so hinnehmen.
Wenn dir die Zuteilung so nicht passt, musst du dich mit jenen Auseinandersetzen die das festsetzen. :)

Und was davon dann der Entwickler einsetzt, hat damit nu ja herzlich wenig zu tun?
 
Zuletzt bearbeitet:

Kenshin_01

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.308
Wer benutzt denn heutzutage bitteschön noch Windows 7? Und warum? Das Upgrade auf Windows 10 ist doch kostenlos und es gibt nur Vorteile gegenüber Windows 7 (Sicherheit, Performance, Stabilität, kompatbilität mit neuen Anwendungen, etc.). Aus Nostalgie vielleicht?
Weil manche Sachen unter Win10 einfach abgewürgt wurden? Bleistiftsweise die Unterstützung der ganzen DRM-Sachen die bei CD's/DVD's früher genutzt wurden. Und was bringt mir Kompatibilität mit neuen Anwendungen, wenn alte nicht mehr laufen? Im Büro die Kollegen können auf ihre Netzpläne online zugreifen, was auch kein Problem darstellt. Aber was mache ich, wenn ich welche brauche und im Niemandsland bin? 20km fahren bis ich wieder Netz habe? Wird sich mein Chef freuen wenn ich das als Begründung für die viele Kilometer angebe...

Der immer wieder zuttrifft! Hatte mein Toughbook probeweise umgestellt und trotz offizieller Win10 Unterstützung nur Probleme (Touchscreen funktionierte z.B.nicht mehr), also zurück zu Win7. Nicht jede Firma legt sich gleich neue Laptops für die Aussendienstler zu, damit virtuelle Maschinen laufen. Unsere aktuellen Kisten sind dafür viel zu dünn ausgelegt.
 

Locuza

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
519
@Silverangel

"Die Grenze ist halt so" und "Das musst du erst mal so hinnehmen".
Geht das bitte ein wenig konkreter?
Also wie genau ist "DX12 in HW" oder "Vollwertiges DX12" definiert?
 

Tech_Blogger

Banned
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
246
Nein. Bestes Beispiel die genannte 760. Ist ne DX 11 Karte.
Allerdings setzen einige DX 12 Funktionen keine DX 12 Karte(z.b. aktuelle 10er und 20er Reihe) vorraus[/QUOTE]
Das ist dann eine DX12-Karte!

. Volles DX12 Programm davon hingegen schon.
Was heute "volles DX12" ist, kann morgen schon überholt sein;)

(deswegen sind das auch niemals "automatisch" Dx12 karten da die einige Features von DX12 niemals nutzen können)
Hat damit nichts zu tun.

Darum braucht man keine DX 12 Karte(Hardware), aber eben DX12 im Grakatreiber installiert.
Ja eh, weil DX12 keine neue Hardware vorausgesetzt hat.
Trotzdem ist es dann halt eine DX12-Karte;)

Google sollte helfen. Bin doch nicht dein Wiki
🙏

Nur seltsam da Win7 gar kein DX12 bietet.
Da wird auch kein Wundertreiber helfen.
Ergo läuft das Spiel dann mit DX9-11.
Aktualisier mal deinen Wissensstand!
https://www.drwindows.de/news/directx12-fuer-windows-7-warum-das
 

Shoryuken94

Commodore
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5.001
Allgemein zu schreiben das es keine DX12-Unterstützung in HW benötigt, aber eine entsprechende Treiberunterstützung, ergibt ohne mehr Substanz dahinter wenig Sinn, denn was definiert man hier als "DX12 in HW"?
Nein, DX12 kann von allen Grafikkarten genutzt werden, die Featurelevel 11_0 und 11_1 unterstützen. Sprich reine DX11 Karten. Bei AMD ist das ab der HD7000 Generation der Fall und bei Nvidia ab der GTX400 Generation.

DX12 mit FL11 hat den Vorteil des gereingeren Overheads. Ansonsten gibt's fast keine Unterschiede zu DX11. Das läuft alles über den Treiber. Um Weitere dx12 Features oder Effekte zu nutzen, braucht man auch eine Karte mit DX13 Hardware.
 

valnar77

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.719
Wie kann eine DX11-Karte für DX12-Funktionen reichen?
Das ist dann automatisch eine DX12-Karte, welche DX12-Unterstützung bietet.
@Locuza: Genau darum gehts ja. Ne Gewisse Auswahl an DX 11 Karten wird via Treiber Unterstützt. Aber eben nicht alle Funktionen da sie das Hardwareseitig nicht können.
Aber es gibt andere DX 11 Karten die eben nicht Unterstützt werden und somit die verminderten Features nicht nutzen können.
Z.b. die HD 5870.
Und weil sie einen TEIL der DX12 Funktionen via Treiberunterstützung bekommen macht sie das sowieso noch lange nicht zu DX 12 Karten, da sie eben da nochmal deutlicher eingeschränkt sind in was geht und was nicht.
Sind weiterhin DX 11 Karten die eben teilweise DX12 Nutzen können.
Somit nochmal: Ist korrekt wie es im Artikel steht.
Das ist eine Entscheidung von AMD gewesen, aus Kostengründen die HD5000/6000er Serie nicht mehr zu unterstützen. DX12 FL 11_0 kann hardwaretechnisch jede DX11(.1?) Karte lt. Microsoft.
Nein, DX12 kann von allen Grafikkarten genutzt werden, die Featurelevel 11_0 und 11_1 unterstützen. Sprich reine DX11 Karten. Bei AMD ist das ab der HD7000 Generation der Fall und bei Nvidia ab der GTX400 Generation.

DX12 mit FL11 hat den Vorteil des gereingeren Overheads. Ansonsten gibt's fast keine Unterschiede zu DX11. Das läuft alles über den Treiber. Um Weitere dx12 Features oder Effekte zu nutzen, braucht man auch eine Karte mit DX13 Hardware.
Jap, ich war damals ein wenig angepisst, dass AMD die 5870 bzw. die og. Serie nimmer unterstützen wollte. Aber mittlerweile leider fast alles VRAM-Krüppel außer den 2GB Versionen.
 

cbtestarossa

Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
7.716
Hm.. also wäre es grundsätzlich schon immer möglich gewesen DX12 auf Win7 zu nutzen.
Wenn vielleicht auch etwas eingeschränkt.
MS sollte das gleich zum Download anbieten.
Für was auch so ein sinnloses Versteckspiel im Game.
 
Top