Gebrauchtes MacBook nicht nutzbar, weil noch mit altem Apple-Account verknüpft

King_Rollo

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.563
Guten Tag.

Long story short: ein Freundin von mir hat vor einiger Zeit das MacBook einer ihrer Freundinnen geschenkt bekommen, da sie es nicht mehr brauchte. Leider haben sich die beiden kurz darauf sehr zerstritten und es gibt absolut keinen Kontakt mehr.

Als nun die neue Besitzerin das MacBook in Betrieb nehmen wollte war dies nicht möglich, da das Gerät noch mit dem Apple-Account der vorherigen Besitzerin verknüpft ist.

Welche Möglichkeiten gibt es, das MacBook wieder nutzbar zu machen?
 

Smily

███▒▒▒▒▒▒▒
Moderator
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
22.908
Das geht nur extrem aufwenig im Apple Support. Aber, dazu muss ein Kaufbeleg vorhanden sein und eine felsenfeste Beweiskette, dass du der rechtmäßige Besitzer von diesem Gerät bist. Mit Seriennumemr auf dem Kaufbeleg usw.

Bei geschenkt und zerstritten ... zum Elektroschrottplatz fahren, Tonne auf, Gerät rein, Tonne zu. Ist leider so, die Sperre hat Apple sehr gut gemacht.
 

Ltcrusher

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
9.300
Moin,

so ganz einfach wird das nicht, denn dieses "eine Freundin hat mir das MacBook einer ihrer Freundinnen geschenkt" klingt so zuerst einmal nicht nach einem legalen Vorgang in den Augen von Apple oder einer Firma, die da etwas entsperren soll...zumal du mit dem "Als nun die neue Besitzerin..." suggerierst, daß du als beschenkte Person das Gerät nicht mal selber nutzt, sondern auch weitergeben hast.

Einzige wirkliche Chance: wenn du die Person kennst, von der das Gerät ursprünglich stammt und du mit dem Streit gar nichts zu tun hast und auch nie auch nur minimal involviert warst, ganz lieb kontaktieren. Per Facebook, Instagram oder sonstwie und den Fall schildern.

Mit Glück nutzt sie den gleichen Apple Account noch und löscht das MacBook dort raus.

Rechtliche Ansprüche hast du leider keine.
 

The Professor

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.089
Die Apple iCloud Sperre zu umgehen ist unmöglich, da Hardwarelock. Man muss es, aus der iCloud raus löschen.
Also etwa die Account Daten geben lassen und Freundschaft wieder aufbauen oder Mainboard wechseln, welches nicht gelockt ist.
Klappt beides nicht, als "locked" verkaufen, gibt genug Leute die das noch kaufen zum Ausschlachten.
 

416c

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.257
Um welches Gerät geht es genau? Ohne T2-Chip ist zumindest eine Neuinstallation ohne iCloud ACC möglich.
 

King_Rollo

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.563
Das Gerät ist schon ein paar Jahre alt ... denke mal ca. +/- 4 Jahre.
Neu installieren konnte ich es vor einiger Zeit auch. Aber jetzt wollte es die Freundin richtig in Betrieb nehmenund bekam den genannten Fehler angezeigt...
 

Smily

███▒▒▒▒▒▒▒
Moderator
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
22.908
Ohne iCloud ist es eben nur ein halbes MAC Book. Und das wird auch so bleiben, "Lösungen" stehen oben.
 

King_Rollo

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.563
Ja, das habe ich verstanden. Ich werde mal versuchen, meine diplomatischen Beziehungen spielen zu lassen...
 
Top