Geforce 6800GT, der Benchmark und Ich !

Hangs

Ensign
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
218
Hallo liebe community,
ich möcht euch heute von einem weiterm Myterium der Welt des Windows erzählen.
Ich spiele seit geraumer zeit, wie viele andere Menschen auch, World of Warcraft. Wie ihr WoW-Zocker sicher wisst gibt es mit dem Spiel einige Probleme (Abstürze, Verbindungsprobs, Freezes ....). Da Blizzards Kundendienst :rolleyes: leider bis jetzt keine plausible lösung dafür gefunden hat, habe ich mir gedacht ich versuche mein WoW selbst Abstruz frei zum laufen zu bekommen. Erste aktion um den Freezes auf den Grund zu gehen war natürlich der Grafigkarten Test, ein Benchmark03.
Mein System:
AMD Athlon 64 3200+ (winchester)
Msi K8N Neo 2 Plat.
Samsung Pc3200 (200Mhz) DDR-SDRAM 2x 512 Mb
Galaxy 6800U (=Hoch Getaktete GT)

Als ich den Benchmark03 nun durch hatte wäre ich beinahe ins Koma gefallen. Grund hier für waren sage und schreibe !!! 3570 Marks !!! :o
"Ok, villeicht is es ja n Treiber Problem", hab ich mir gedacht. Also neusten Treiber installiert und trotz den auftetenen lags, schon auf das hoffentlich wesentlich bessere Ergebniss gefreut.
Das ergebniss war dann der grund meines Herzinfarkts :rolleyes: !!! 3460 Marks !!!

Als nächstes, braf wie ich bin, die Suchfunktion genutzt und ein paar Threats gefunden von Leuten die ähnliche Probleme hatten. Alles was ich eh schon im Sinne hatte. Die tipps gingen von alternativen Teibern über Drivercleaner und bios bis hin zur Windows Neuinstallation.
Mit den richtigen bios einstellungen konnte ich dann die Lags wegbekommen aber die Benchmark03 ergebnisse waren immernoch misserabel.

"Ok dann eben Windows neu installieren", aber wie wir Windows kennen und lieben *reusper* kommt schon die erste Fehlermeldung das ich doch meine Uhrzeit und Datums einstellungen überprüfen solle, weil diese ungültig sind. :freak:
Suchfunktion, es lag an der Sicherheitskopie(die auch wirklich eine ist). Aber das tolle daran ist das es mit der Kopie des Orginalen einen Fehler gab und mit der Sicherheitskopie der Kopie vom Orginalen(also die Kopie der Kopie)aber ging. :confused_alt:

Sp2, Motherboard und Grafikkarten Treiber installiert und den lieben, aber schon leicht gehassten Benchmark03, angeschmissen. Und wie es nicht anders zu erwarten war hatte ich eine höchst Punktezahl von !!! 3636 Marks !!! :rolleyes:
Ein warmes Glücksgefühl durch führ meine Körper. (das im nachhinein als ein noch unbenannter Anfall diagnostiziert wurde)

Aber es gab noch Hoffnung ich hatte das Bios noch auf standart und noch nicht optimiert bzw richtig eingestellt. Und ja endllich hörte das nervöse zucken in meinen händen auf, als ich !!! 12061 Marks !!! laß :lol:
Ich habe dann noch weiter Treiber und Programme installiert (Firewall, Monitortreiber, DirectX 9.0c, ....) um mein System wieder in meinen gewöhnten zustandund zu haben, das ergebniss blieb bei !!! 12035 Marks !!!(die Einstellungen waren wie vor der Neuinstallation)

Naja das war meine Geschichte über eine meiner weiteren Expeditionen in das bislang unerforschte Mysterium WINDOWS.

Was Haltet ihr davon ? Oder habt ihr villeicht sogar eine Erklärung?

Edit: Ich möchte darauf hinweisen das die Bios einstellungen sowohl vor und seit dem 2ten Test nach der Neuinstallation völlig identisch waren bzw sind.

Bioseinstellungen: Standart / Meine configs
AGP Aperture Size 128Mb / 256MB
AGP 3.0 - Speed Auto / 4x8x
AGP Fastwrite Enable / Disable
System Bios Cacheable Disable / Disable


Mfg euer leicht entnervter Hangs :)

Anmerkung: Ich versichere hiermit das ich durch die Nutzung von Windows bzw meinem Pc keinen Geistigen oder Körperlichen Schäden davon getragen habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

mrsurprise

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
315
Nette Geschichte, aber was zum Geier hatte Dein Rechner 3DMark03 Prob mit Windows zu tun?

Da waren ja wohl ganz klar Bioseinstellungen dran schuld. Wenn Du jetzt noch genauestens auf die nun veränderten Einstellungen, die zum 3DMark Erfolg führten,
hingewiesen hättest, wäre in der netten Geschichte auch ein wenig Information gewesen, die man nutzen könnte. Ansonsten nur eine nette Geschichte ohne Nährwert. Sorry

@Yasin 42! Hih, ich hab da jemanden an der Arbeit, der hat sich das sogar ans Bein tätowieren lassen.
 

SPEED FREAK

Ensign
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
150
haha echt lustig aber benchprobs hatte ich auch. Mit meiner gainward 6800gt glh hatte ich ma nur ca 6000 marks@03, dann hatte ich allerdings sideband adressing und fastwrites im bios dektiviert und schon waren es wieder ca 12400, vielleicht sind die standard bios einstellungen manchma doch besser ^^
 

Hangs

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
218
Kommt villeicht nicht rauß aber die bios einstellungen waren vor und nach der Windows neu installation komplett die selben !
Das ist ja der grund warum ich es auf Windows (den alten Sündenbock) schiebe.
Genaue Bios Einstellungen werde ich oben Per edit gerne hinzufügen, hab ich im eifer des Gefechts einfach vergessen.

42 ? - Aufklärungsbedarf

Mfg Hangs
 

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.283
@Topic: Schöne Geschichte eines Hardwaregeplagten. Hast du Karte wieder auf den selben Werten laufen? Vll. war sie ja zu hoch getaktet?

Btw.: Der Spam mit der "42" findet sich bei den Fischen!
 

eQui

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
534
Das ist mir auch ein rätsel... mhh

dazu ist zu sagen das bei mir wow auch nach 1 wöchigem durchspielen nicht einmal gehangen ist..

meiner meinung nach ist WoW (FASST ! ) völlig bugfrei.
der ,ich nenn ihn "plünderbug" is aber trotzdem sehr nervig..


<- sry falls das nich zum thema passt aber ich lasse mein lieblingsspiel nicht als bugkrücke verkümmern :D
 

Hangs

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
218
@b-runner: Ja sie läuft auf den selben werten, und sie ist vom hersteller übertaktet und nicht von mit !
@eQui: Ja, bei einigen glücklichen funktioniert WoW einwandfrei bei ein paar allerdings nicht. :-(

Mfg Hangs
 

a!i3n

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.673
Hi,
AGP Aperture Size habe ich auf 64 MB stehen ist schneller ;)
Auch Fastwrites habe ich an-->schneller

Aber wenn Fastwrites streß macht...

mfG
Max
 

Hangs

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
218
Fastwrites machen bei mir 100% probs, des mit der Aperture Size probier ich mal.
Thx
 

.mojo

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
13.023
Was haste denn für ein Treiber installiert? Hatte auch Probleme mit Freezes und Lags, aber die haben sich mit anderen Treibern problemlos erledigt...
Spiele zwar kein WoW, aber ich denke es liegt mnicht am spiel, denn eher an den Treibern... hatte auch im BIOS zumgewfutschelt, aber das hat alles nicht den hgewünschten Effekt gebracht. Kann dir auch leider net sagen, mit welchem Treiber ich die Probleme hatte, und welchen ich jetzt verwende. Bin nicht daheim. Sorry.
Aber das wär ja mal en Ansatz
Gruß
 

Hangs

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
218
Jetz funktioniert sie ja. Aber wenn ich Fastwrites an mache fangt sie an zu laggen.
 

a!i3n

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.673
Haste jetzt noch mal mit AGP Aperture Size=64 Mb
gebenchet?
Wäre interessant ;)
Max
 

Pilgrim

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
79
Was die Verbindungsabbrüche angeht so steht in der neuen PCG ein netter Bericht. Und zwar gibts da ein Problem mit dem Onboard LAN Adapter von Nvidia. Bei Interesse kann ich den Text ja mal abschreiben :D
 

Hangs

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
218
@a!i3n: werd ich machen, hab noch schule. :-)
@Pilgrim: Ich hab freezes keine Verbindungseinbruche !

Mfg Hangs


Edit: Hab jetzt mit AGP ApertureSize 64 Mb Gebencht und hab exakt das selbe ergebnis von 12023 Punkten gekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top