Gehäuselüfter und CPU Kühler

Caeser

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
28
Hallo,
da ich nicht so viel ahnung von Gehäuselüfter und CPU Kühler habe brauche ich eure hilfe.
Da mein PC immer beim Spielen abbricht weil es zu warm wird, brauche ich mehr Gehäuselüfter und einen neuen CPU Kühler. Bis jetzt habe ich ein Gehäuselüfter drin der allerdings ziemlich laut ist.

Mein Gehäuse ist das hier http://www.tt-germany.com/product_info.aspx?PARENT_CID=C_00001180&id=C_00001181&name=M5&ovid=
(hinten ist bei mir der eine lüfter montiert)

Ich habe bisher einen AC Freezer 7 Pro als CPU Kühler drin, der mir allerdings zu laut ist.

Und die anderen daten:
Intel Core2 Duo E8400
ASRock Penryn1600SLI- 110dB
PNY 9600 GT OC
3071 MB
Enermax 625W
Blaster X-Fi Titanium

Welche Gehäuselüfter könnt ihr mir empfehlen und wie viele??? und welchen CPU Kühler???


mfg Caeser
 
Zuletzt bearbeitet:

Dozer3000

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.056
Kühler: Prolimatech Megahalems
CPU-Lüfter: Noiseblocker, Eneremax Twister oder Scythe S-Flex

Gehäuse Lüfter: ich find die Enermax Cluster sehr gut, da diese eigene Temp-Fühler haben und je nach Wärme schneller oder langsamer drehen (500-1000 RPM). Absolut silent die Teile.
Vorne unten einen rein, hinten einen raus.. mehr brauchst du nicht..
 

Teedy-the-Cook

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
595
Moin,die Frage wäre ja jetzt erstmal was bei dir zu warm wird? CPU oder GPU?
Den Graka Lüfter kannste per Rivatuner hochsetzen.
CPU Lüfter kannste bei Alternate finden und dir gleich die bewertungen anschauen.
Ich habe einen Scythe kama Cross Multisockel (hängt an ner Lüftersteuerung dranne) und bin damit sehr zufrieden.Der Kühlt auch gleichzeitig meine Rams mit.
Ansonsten habe ich zwei Revoltec Airguard 120mm,Gehäuselüfter,einen vorne und einen hinten.Beim Zocken 28°C
 

Airbag

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
12.109
wie viel platz hast du denn vom sockel bis zur seitenwand ?

gute kühler wären auch noch
ekl groß glochner
ekl brocken
scythe mugen 2
thermolab baram
noctua u12p

edit: wie teddy the cook bereits sagt , kann es auch an der gpu liegen
wie hoch sind denn die temps unter last von gpu und cpu ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Caeser

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
28
Kühler: Prolimatech Megahalems
CPU-Lüfter: Noiseblocker, Eneremax Twister oder Scythe S-Flex

Gehäuse Lüfter: ich find die Enermax Cluster sehr gut, da diese eigene Temp-Fühler haben und je nach Wärme schneller oder langsamer drehen (500-1000 RPM). Absolut silent die Teile.
Vorne unten einen rein, hinten einen raus.. mehr brauchst du nicht..
Wo kann ich diese Teile am besten bestellen (online)?

Also reichen zwei Gehäuselüfter auch vollkommen aus um das System kühl zu halten?

edit: wie kann ich denn die Temperatur von der GPU herausfinden?
 
Zuletzt bearbeitet:

DerZAR

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
505
Um sicher zu gehen kann man noch oben einen dritten Gehäuselüfter einbauen, aber prinzipiell reichen zwei. Einer bläst kalte Luft rein und einer die warme Luft wieder raus.
 

Teedy-the-Cook

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
595
2 Gehäuselüfter reichen normalerweise aus um dein Sys kühl zu halten. Bevor du wild drauf los kaufst erstmal die Temps von GPU und CPU überprüfen.Vllt brauchste nur den GPU Lüfter mal aufdrehen.
 

Dozer3000

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.056
Prolimatech-Megahalems-Overclocker-Edition: direkt mit Lüftern (auch gut) - der Lüfter ist der beste Kühler aktuell: Test von CB

Günstigste Variante ist bei PC-Cooling.de zu finden.

Die Lüfter (enermax oder NB) gibt es auch bei Caseking.de, halt ein wenig teurer.. aber ich bin mit dem Käseking zufrieden .. und mit den Lüftern erst recht.
 

Airbag

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
12.109
der megahalem is gut
aber auch teuer
für einen schon bereits relativ kühlen dualcore würd ich den aber nich kaufen
 
Zuletzt bearbeitet:

Floh0664

Banned
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
298
Scythe Mugen 2
Billig und gut ;)
 

Zeverius

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
294
Ich würde dir nen Ninja 2 als CPU-Kühler empfelen, der sollte sogar semipassiv deine CPU kalt halten...
Als Gehäuselüfter würde ich dir Scythe Slip Stream oder wenns mehr Durchzug sein soll die SilenX Ixtrema Pro empfelen. Beide sollten bereits auf 5v genug Luft schaufeln. Aber vergiss das mit den reinblasenden Lüfter, der bringt nichts und macht das System nur unnötig laut! Da lieber beide oben und hinten ins Gehäuse montieren, Seiten zukleben und so einen starken Lüftstrom von vorn nach hinten erzeugen.
 

Dozer3000

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.056
Der Prolima hält aber auch die nächste Generation aus.. und man richtig gut takten, brauch nur 800 RPM beim Lüfter und es ist schön lesie..
Der Mugen 2 ist natürlich auch sehr gut..
 
O

Onlinehai

Gast
Um sicher zu gehen kann man noch oben einen dritten Gehäuselüfter einbauen, aber prinzipiell reichen zwei. Einer bläst kalte Luft rein und einer die warme Luft wieder raus.
Stimmt vielleicht nicht immer,es geht auch anders - mit dem Zalman GS1000 Gehäuse.



Da gibt's kein Lüfter der die Luft ansaugt nur 2 Lüfter die rausblasen und meine Temps liegen
etwa bei 34°C ,dabei sind die Gehäuselüfter immer auf ein minimum runtergeregelt und nicht zu hören.
 

Dozer3000

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.056
2 bringen mehr als keine, reinblasend ist tatsächlich nicht so wichtig.. aber bringt trotzdem was.. 3 bringen meist nicht mehr, wie 2.
 
Top