Generation Schummel? Generation "Ego"?

dA_s0uL

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
352
Auch Gestern Abend, eingedeckt mit Cola und Fast Food, in einer lustig gesellten Runde im Teamspeak 2 wurden mal wieder die Public Server gejoinend....

Wir spielen zur Zeit BfBc2... Ein recht gelungenes Spiel, in meinen Augen aber nichts mehr da was Battlefield mal ausgemacht hat, ach was ist Battlefield 1942 unerreichbar, aber das ist ein anderes Thema *Dice zuwink*


Schon recht früh, wir hatten noch nicht einmal eine komplette Rush Runde gespielt, kam von Punkbuster schon der erste Bann "Spieler XYZ banned by Using .....", das ging dann fröhlich weiter...

Es vergeht üblicherweise auch kaum eine Zockersession ohne irgendwelche Aimbot etc. Bans....


Aber sehen wir jetzt mal darüber weg, Punkbuster erledigt seine Aufgabe ja Recht gescheit leider nicht 100 %... schade das der Hashkey dann nicht auf der Blacklist steht...



Aber das wäre ja nicht das einzige...

Das Spiel wird überrant von Leuten die direkt von Beginn sich in der gegnerischen Base verschanzen und dort den Respawn "wegholzen"...

Oder die Teamkill Fraktion die auf alles erdenkliche ballert , selbst die Fahrzeuge komplett runter schießt wenn du eingestiegen bist...


Es ist wirklich eine Seltenheit eine Runde mal wie bedacht zu spielen...

Ohne "Hacker / Cheater"
Ohne Baseraper / Spawncamper
Ohne Teamkiller

und und und...


Mitunter Schuld wird das Ranking System sein...

viele Leute haben kein Bock auf Rushen weil ja dann die Stats in den Keller gehen könnten,
erst letztens auf einem Server erlebt,
Map: Atacama Desert
Situation: Es waren ein paar Cracks in der gegnerischen Fraktion, die , vom clantag her, gemeinsam im Teamspeak koordiniert waren, die hatten die ganze Map in der Hand.

In unserer Base waren 12 von unseren Leuten als ... SNIPER... *wohooo* mehrmalige Fragen ob nicht mal 9 oder 10 Leute umspeccen wollen und die Fahnen einnehmen blieben unbeantwortet... bis auf einmal jemand schrieb "Keine Lust auf Negativ Stats".
Naja zumindest war das UAV immer unbesetzt....

Also die Antwort hat mich dann auch zum Disconnect gebracht...

Multiplayer Spiel mit starken SinglePlayer Eigenschaften oder wie??


Auch wenn man dann in Foren liest:" Ey ich hab 120 Stunden und K/D Ration von 2,1, und hab alle Golden Stars, und C4 in einem 360° Super Move an einem Apache gepappt....."


Ist die Community wirklich so "Ärmlich" geworden, erinnert mich an WoW....
"Ehhh.. do hast noch T7? Boah.. das muss ich der Comm erzählen was du für ein Nap bist.."



Wenn ich zurückdenke, ins Jahr 2003 / 2004...
Battlefield 1942, gezockt bis zum vergasen, die ganze Community hat dort zusammengehalten, wenn irgendwo ein Baseraper war, der wirklich extrem auffiel, zack per HLSW den Hashkey ausgelesen, und weitergegeben.... Und dieser Account war dann auf Gutbesuchten Deutschen Servern nicht mehr Willkommen.
Wir spielen ja auch um Spaß zu haben, nicht um uns mit Leuten rumzuärgern die das Spielprinzip verbiegen...


Auf Publicservern hat man zusammengehalten, auch zusammen agiert, da kamen keine Antworten "Böööh keine Lust auf Negativ Stats" "Bööh, ich muss als Sniper noch 41 Leute mit der M95 töten, dann kann ich erst wieder Assault zocken", nein, die Objectives wurden eingenommen, egal mit welcher Feuergewalt....
Kein Vergleich mehr zu Heute...



Das war noch extremer Fun...




Was sind eure Erfahrungen?
Eure Meinungen?



Ps: Fall irgendwer meine Stats gefunden hat wird er sehen das ich auch viel als Sniper unterwegs bin, aber ich bin wohl einer der wenigen "Rush Sniper", zocke einfach zu lange mit Karabiner , bin es einfach zu sehr gewöhnt^^
 

serra.avatar

Banned
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.448
Tja Skill haben der gemeine Standardspieler doch schon lange nicht mehr ... wird aber ja durch die Gamedesigner auch so gefördert ... "Casuals" bevorzugt ... auf öffentlichen zock ich schon lange nicht mehr ...
macht einfach keine Sinn ...

WOW lol eins der wenigen MMOPRGs das ich komplett ignoriere ( ausser Hype ist da nix ernsthaftes drann ... ) hat da überhaupt jemand seine Stats/Ausrüsstung erspielt? ... wolle kaufe Epic Char;P

PS: zu Verständnis: ich bin nen alter Sack in der Sache ... zocke seid dem VC20 ... und habe eigentlich kein bevorzugtes Genre ... alles was gut ist und Fun bringt und kann dir nur zustimmen ... aber Casuals bringen eben Geld in die Kasse ... zeitweise in nem Clan gespielt auch WCL ... aber selbst da ist es nicht mehr wie früher ... irgendwie ist da das Niveau gewaltig abgesackt ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Die Fi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
298
Ganz einfach Stats verderben, das Spiel. Zu viele Leute geben keine 100% weil es ja schief gehen könnte. Vielleicht Spiegelt es auch die heutige Gesellschaft wider. Lieber nichts machen, bevor es schief gehen kann.
 
X

X1800er

Gast
Ich denke, mit einem guten Ranking System könnte man die Probleme etwas verringern.

Aber im Prinzip hast du recht. Ich würde aber nicht auf eine ganze Generation schließen, sondern ich sehe das Problem 1. beim Spiel und 2. in der heutigen Gesellschaft ;)

Lieber nichts machen, bevor es schief gehen kann.
Lieber ganz oben stehen, egal wie. Anerkennung um jeden Preis.
 

moquai

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
16.762
Hallo,

ich bin jetzt nicht so der Hardcore-Gamer, spiele aber auch ohne Cheats.
Wenn ich aber z.B. bei L4D sehe, dass Zombies aus dem "Nirgendwo" erscheinen, dann sollte man sich auch darüber mal Gedanken machen, ob dann eine kleine Hilfe nicht vertretbar ist.
 

SeBi1896

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.283
Muss ich dir recht geben damals war alles besser BF1942 :) und der Server Just4 Fun lief immer super und moddis ;) von uns !

Nun ja leider ist das so bei den Ego. Heute hat man viele dinge die einem Komisch vorkommen ob nicht da ein Hack jeder art einer am Cheaten ist oder nicht, oft wie du sagst so, leider macht sowas kein spass und muss auf Admins warten die was machen oder auch nicht weil sie selbst dabei sind mit ihrem Clan und ein War veranstallten wegen den Rankings und und.

Eigendlich sind die die Lust auf ein gemeinsames erlebnis mit anderen zu teilen, eher die abschuss listen gefügig, klar gehört eine erfahrungs und Taktisch Multileben da zu um runde für runde zu überstehen meist ist alles Ping abhängig, davon wie man zum schlus in der Top 10 steht mit dessen Kills .

Bin selber so ein Sniper gewesen früher heute nur noch mal ab und zu durch streife ich, die Welter des Ego, mit bitteren nieder lagen aber nun hab eh keine zeit dafür oder mich aufzuregen darüber.

Der PB kann hilfreich sein in vielen dingen aber auch oft, irgend welche fehler beinhalten naja weis kaum noch darüber was, wals einfach zu lange her ist.

Meiner meinung nach, kann sowas auf den Publics kaum unterbinden wenn kein PB an ist.

Also ich habs auf gegeben, mir gedanken zu machen darüber ;) früher bei BF1942 haben wir diese leute gejagt mit ihren eigen waffen geschlagen und sie sind kläglich unter geganegen! ;) natürlich auf unseren Publics um so eine reine spiel weise für andere zu schaffen.Ist leider Admin abhängig wie sie zu diesen dingen stehen, id Banns sind da hilfreicher um solche zu unterbinden.

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.267
Also ich habe ja auch liebend gern BF2 gespielt. Am Anfang war alles okay, dann gab es so die Zeit wo die ersten Exploits auftauchten, geptacht wurden, wieder neue auftauchten, wieder geptacht wurde... naja bis wir eben nun da waren, wo wir aktuell sind.

Jedenfalls hab ich auch oft festgestellt, dass BF2 sehr frustrierend seien kann (im speziellen: C4-Car-Bomber). Am Ende hat da nur eins geholfen: gute Server. Server mit Admins, die auch anwesend sind, und gescheit moderieren.

Ich hatte wohl 2 oder 3 Server in den Favouriten, die meine Lieblingsmap, immer genug Spieler und gescheite Admins hatten. Und da haben die Leute tatsächlich zusammengearbeitet, Squads waren Squads, der Commanderposten war nur selten unbesetzt, "Uncappable-Base Rapes" waren verboten (ansonsten WARN bzw. KICK/BAN)... einfach herrlich. Man hat die Befehle seines Squadleaders bzw. Commanders in die Tat umgesetzt und wurde durch einen Win belohnt, genauso haben die anderen sich an die Befehle gehalten die man selbst gegeben hat. Und weil alle Spieler jeweils genug Ahnung vom Commanderposten aber auch der Situation, in dem sich andere Spieler befanden, hatten, kamen auch nur selten "dumme" Befehle.

Die Squads haben sich der Aufgabe entsprechend gut mit Klassen eingedeckt, wenn ein Kamerad gekillt wurde haben sie erst den Widerstand erledigt, bevor sie ihn respawnt haben. Und wenn man selbst kein Medic war, aber der Gefallene, dann hat man eben auf sein Kit verzichtet und das des Medics genommen um ihn wiederzubeleben. Ist man dann selbst draufgegangen, ging das gleiche Spiel von den anderen Gamern aus. Widerstand ausschalten oder zurückdrängen, Kit übernehmen, Revive, gemeinsam weiter Druck auf die gegnerische Mannschaft erzeugen.

Das hat in so geilen Schlachten resultiert, teils 3, 4 oder gar 5 Stunden lang auf Warlord Stellungskampf mit immer mal wieder leicht verschobenen Frontlinien, heimtückischen Infiltrationskommandos... und selbst, wenn alle Leute des eigenen Teams bis auf einen tot und keine Checkpoints mehr vorhanden waren, war das noch lange kein Grund zur Verzweiflung. Im Regelfall bekamen die Spieler nämlich mit, dass es bald keinen Punkt zum respawn mehr geben würde, haben sich aufgeteilt und auf eigene Faust versucht, zumindest einen Checkpoint für auch nur zumindest wenige Sekunden zu erobern. Egal ob man dabei drauf geht - denn sobald die anderen wieder einen Checkpoint haben zum respawnen, kann die Schlacht ja weitergehen.

*erinnert sich an tolles BF2 gaming...*
 
Zuletzt bearbeitet:

HACKYne

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
390
ich zocke jetzt seit 9 jahren bf.cs.cod und bc2....und ja vor einigen jahren war es nur teamplay...heute...
naja....hat der threadersteller schon geschrieben stimm dir zu 100% zu...
 
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
8.048
kann ich so unterschreiben. und das ist auch mit ein grund, warum ich nicht auf pubs spiele. es gibt einfach zuviele kinder dort.

aber es gibt ja noch andere möglichkeiten und auch genug andere spiele :)
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
was alle gegen baserape haben?
ich hasse cheater/hacker/aimbotter...
aber baserape ist ja nichts verbotenes? es zeigt nur das das eine team scheinbar nicht in der lage ist sein lager zu verteidigen!
 

IchmagToast

Captain
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
3.921
Das Problem ist, dass viele Spieler bei BF BC2 einfach viel zu "egoistisch" sind und nur an den eigenen Stats interessiert sind, finde ich. Wenn ein Team sich mal beraten würde, also wer soll welche Klasse nehmen, wer soll wo hin gehen und angreifen etc. Stattdessen sind mehr als die Hälfte Sniper oder Noov Tuber. So bringt es das Team nicht weit.

Ich selber spiele auch seit dem Release BF BC2 und finde, dass es bei Level 28 und 72 Stunden Spielzeit immer noch einen heiden Spaß macht.
 

Sc0ut3r

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.453
ich find erlichgesagt immer wieder ziehmlich lustig, wenn ich mich als sniper im gegnerischen lager verstecke und die leute immer von hinten erwische und es eine ewigkeit dauert bis sie mich kriegen

was das cheaten angeht, ist das der grund wiso ich kein mw2 mehr zocke, da das ganze game nur noch von cheatern verseucht ist
scheint mitlerweile ein volkssport zu sein bei dem game, da es ja keinerlei schutz mechanismus gibt
 
Zuletzt bearbeitet:

Sir_Sascha

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.225
hmm...kann ich dem TE nur zum Teil zustimmen. Gestern Abend war ich mal ne Runde auf 3 Public Servern. Der erste war als HC gekennzeichnet... sogar im Namen selbst. Nö nix HC, dafür aber wirklich viele Sniper. Egal meine M16A2 macht auch die kalt :-D , dann auf dem nächsten, nen HC Server. Das war wirklich mal richtig geil. Wurde zwar von irgend nem Clan für alle zur Verfügung gestellt und vom Clan selbst war keiner drauf, aber verdammt geiles Zusammenspiel. Dann bin ich mal ne Runde was essen gewesen und wieder auf den nächsten drauf... man wat war ich am kotzen. Jeder gegen jeden... auch im Team selbst. Schrecklich und nur Sniper oder Medic mit G36... alle ham se viel in den Ecken gehockt...mein Team hat fast nix zu stande gebracht... habe mehr mals die Flagge erobert oder zumindest versucht ( omg schon wieder die Sniper, Granatwerfer...) und wenn wir die Flaggen hatten bin ich zur nächsten... und keiner vom team hat drauf reagiert ob die anderen Punkte wieder vom anderen Team eingenommen werden... so mach das sicher keinen Spaß.

Ja ich trauer auch dem guten alten BF42+DC hinterher... man wat war das geil. Naja, dafür läuft das jetzt auf dem Netbook...
 

Gohst

Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
2.326
Vermutlich sind da echt zuviele Kinder online...

Ich finds schade wenns nur um Kills/Death Verhältniss und um Punkte gehen soll.
Und Cheater findet man genug.

Gestern auf nem Deutschen Server Isla Innocentis gezockt.
Siehe da, einer aus meinem Team hatte ein 24/2 Verhältniss.

Habe also in seinen Squad gejoined um zu sehen wo der genau ist.
Resultat: NIRGENDS! Der war echt nie irgendwo zu sehen auf der Map.

Ich habe doch tatsächlich 10 Minuten nach dem gesucht!
Wenn da nicht was faul war?

Und wo bleibt denn die "Vote to Kick" Funktion?
Das wäre wohl eine der grössten Bereicherungen.

Was "Campen" anbelangt:

Ich musste auf Isla Inocentes einmal extra den eigenen letzten Punkt im letzten "Vor-Ort" sprengen damit was ging.

Danach wurde nicht mehr gecampt, sonder endlich unsere Base angegriffen.

Ausser max. 3 Spieler hat das ganze gegnerische Team auf der mittleren Insel gecampt und erfolglos gesnipt.

Naja, war zwar extrem dreist von mir (wir haben verloren) aber immerhin ging danach die Post ab. Ich finds schade das man sowas tun muss, damit das andere Team endlich den Arsch erhebt und kämpfen geht.

So einfach: kämpft oder geht nach hause!
 
Zuletzt bearbeitet:

Sublogics

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
5.818
Mitunter Schuld wird das Ranking System sein...
viele Leute haben kein Bock auf Rushen weil ja dann die Stats in den Keller gehen könnten
Soll daß heißen daß die das Ranking-System da noch verschlimmbessert haben? Kenne Bad Company noch nicht...
Battlefield 2 wurde durch das Ranking-System ja schon von Grund auf zerstört, weil alle nur gerusht haben ohne Teamplay etc.
Von den fehlenden Modi wie Capture the Flag und dem völlig unballancierten Lufthoheit-/Flugabwehr-Dreck mal abgesehen...

Zum Glück ist ja bei Battlefield 1942 immer noch halbwegs was los, selbst auf den Mods. Und zur Not machts selbst im "Einzelspieler" auf Coop mit Bots gegen Bots noch weitaus mehr Spaß als die neueren BF-Titel...
 

Grugeschu

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.633
Es liegt einerseits an den Spielen. Große Maps andere Rankingsysteme doch auch an der Stärken von Snipern in BF. Andererseits sind Gamer nicht mehr so eine verschworene Onlinegemeinschaft. Heute spielen mehr Leute, spielen ist ein Massenmarkt geworden wie nie zuvor. Je mehr Leute desto mehr geistiger Abfall auf den Servern. Das was du erlebst kenn ich auch..

Schlimmer in Bad Company 2 sind die Leute die auf Rush Maps Angreifer sind und meinen den ganzen Tag Campen zu müssen. Die paar Menschen die den zum Sieg verhelfenden Rush versuchen scheitern dann meist Aufgrund der Unterzahl an der Front.

Meine Erfahrung mit diesen Campern die sind im wahren Leben genauso kleine Lichter wie sie auf dem Server versuchen gute Stats zu bekommen. Ein normaler Mensch versucht nicht in spielen so gute Stats zu bekommen, denn er will beim spielen seinen Spaß. Bei echtem Sport wie Boxen achte ich eher darauf das ich nicht zu viel einstecke doch beim spielen wayne.

Fazit: Diese Leute sind meist (will nicht zu pauschal werden) kleine komplex geplagte schwache oder dicke kleine Leute die keine Hobbys haben!
 
Zuletzt bearbeitet:

Erbium

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
9
@dA_s0uL: Du gehörst zur Generation Weichei^^

Einige deiner Kritikpunkte betreffen einzig den Hardcore-Modus. Vielleicht solltest du einfach diesen meiden.

Baserape ist nicht das Spielprinzip verbiegen, sondern es nutzen. Was denkst du, warum man in das gegnerische Fahrzeug bereits in der feindlichen Base klauen kann? Wenn das Team die dort rumstehen lässt, ist es doch selbst schuld. BFBC2 ist nicht UT04 und auch nicht MW2, und auch nicht BF2. Worin läge auch der Sinn, wenn BC2 einzig ein Clon von BF2.

BTW: Das Stats-System sorgt übrigens in gewisser Weise für Teamplay. Denkst du andere Spieler würden ihre Ammo-Box überall hin werfen, wenn es dafür keine Belohnung gibt?
Einzig nervig sind Medics, die einen reviven, obwohl die Waffe leer ist und ein Gegner direkt vor einem steht.
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
909
Wenn ich aber z.B. bei L4D sehe, dass Zombies aus dem "Nirgendwo" erscheinen, dann sollte man sich auch darüber mal Gedanken machen, ob dann eine kleine Hilfe nicht vertretbar ist.
Hier mein Tipp:
Ohren benutzen, damit hört man die Special Infected.
Bei einfachen Zombies: Einfach abballern? Coop mit hohem Schwierigkeitsgrad jetzt mal ausgeschlossen, dass sollte man auch eigentlich nicht spielen als Anfänger.

Überhaupt zum Thema:

L4D2 ist auch ein gutes Beispiel, bzw. L4D1 natürlich auch.
Nur absolute Vollidioten, die irgendeinen Müll machen. Man denkt teilweise, dass diese Leute mit geschlossenen Augen und ohne Ton spielen. Ist auch deswegen keine wirkliche Teamarbeit, eigentlich garkeine naja. Dazu kommen noch die ganzen Ragequitter, jeder schiebt die Schuld natürlich auf jemand anderen usw usw usw.
Beide Spiele sollte man NUR mit Freunden im eigenen Team spielen. "Public"-Spiele sind aufgrund der Leute pure Frustration. Als geübter Spieler kann ich da keine einzige Runde mehr spielen ohne nach einigen Minuten sinnlos gekickt zu werden, weil die Leute einfach ungeheuerlich borniert sind.
 

dA_s0uL

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
352
@ Erbium


Danke für deinen Beitrag :)

Aber ich bin weitaus kein "Weichei"

Aber wenn ich lese das du z.B Baserape "unterstützt" denke ich das auch du zu denjenigen gehörst die von Servern wo ich dann gerne spiele gebannt werden.


Baserape ist in meinen Augen kein feiner Spielzug..

Ein Spiel beginnt grade erst, die Objectives wurden noch nicht einmal im geringsten eingenommen, bzw. nicht ein bißchen umkämpft, und schon sind 2 Leute, am äusersten der Map, in einem Quad zu unserer Base unterwegs, nicht um dort Kriegsmaschenerie zu klauen, Nein.. Um dort irgendwo zu campen und die Leute hinterrücks zu erschießen, am besten spawnen dort dann immer Squadmitglieder um mitzumachen...
(in dem Spiel geht es um Flaggen erobern, diese Punkte dann halten, oder der Rush modus)..


Das gehört in keinstem Fall zum Spielprinzip, und daher ist es auch "spielprinzip verbiegen"


Wenn ein "Feind" nahe der Base aus dem Helicopter springt, weil dieser brennt, und zur Base rennt und dort eine Panzer stiehlt, und aus der Base fährt.. Da habe ich absolut kein Problem mit....
 

TheNameless

Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
9.379
was alle gegen baserape haben?
aber baserape ist ja nichts verbotenes? es zeigt nur das das eine team scheinbar nicht in der lage ist sein lager zu verteidigen!
Mal zum Thema Baserape und Campen: Kommt meiner Meinung nach auf die Situation/die Map an. Es verdirbt einem einfach zum Teil den Spaß (und wegen Spaß spielen wohl die meisten).


2 Beispiele:

Isla: es ist einfach nur nervig, wenn die Angreifer auf dem Hügel stehen und dich beim Spawn oder kurz danach killen. Man kann zum Teil ja auch nix dagegen tun. Das würde mir irgendwie auch als Angreifer keinen Spaß machen, weil die Anforderungen gegen Null gehen.

Port Valdez: hier finde ich es oft ok oder sogar gut. Die Angreifer machen teilweise nix - da liegt ne Horde Sniper auf dem Hügel und keiner bewegt sich. Da kann man schonmal den Hügel stürmen und die ganzen Camper zum aufstehen animieren. Im Gegensatz zu Isla ist es aber so, dass man nicht einfach die Gegner beim Spawn killt (was ich ziemlich doof finde, wenn man nicht gerade mal zufällig neben einem steht).


Ich sehe das insgesamt also so, dass man die Camper ruhig mal aufscheuchen kann. Selbst Campen und die Gegner beim Spawn killen finde ich aber einfach nur dumm. Fahrzeuge klauen finde ich aber ok - schon doof, wenn man die selbst nicht nutzt.

BTW: Das Stats-System sorgt übrigens in gewisser Weise für Teamplay.
Das müssen nur mal endlich alle begreifen. Viele Assaults werfen die Kiste nur mal hin, wenn sie Muni für den GL brauchen. Die Medics heilen sich oft auch nur selbst. Echt traurig, wenn man das teilweise sieht. 10 Medics im Team und niemand wird geheilt. Dann spielt man selbst ne Weile Medic und hat ganz ohne Kills mehr Punkte als die anderen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top