[gesucht] Digi cam bis maximal 120€

  • Ersteller des Themas soul4ever
  • Erstellungsdatum
S

soul4ever

Gast
Hallo,

in den letzten 1-2 Jahren sind die Digicams ja immer günstiger geworden und wohl auch immer besser. Leider sehe ich zwischen Modellen die 60€ kosten und Modellen die 200€ kosten auf dem Papier kaum einen Unterschiede. Beides teilweise Markenmodelle, beide mit hohen Auflösungen....

Nunja, die Cam die ich suche ist in erster Linie als Party Cam gedacht. Daher sollte sie auch schön flach sein - glaub stylecam nennt man das. Abends beim weggehen sollte sie gute Bilder machen, also Blitz nicht zu stark/zu schwach und sie sollte gut mit farbiger Beleuchtung im Hintergrund klar kommen. Desweiteren denke ich wäre es nicht verkehrt, wenn sie sehr schnell auslöst und direkt für das nächste Bild wieder einsatzbereit ist.

Ansonsten ist sie eben gedacht um Urlaube oder Ausflüge festzuhalten. In erster Linie werden die Bilder auf 22/24" Geräten betrachtet werden, will es aber nicht ausschließen auch mal ein schönes Bild in Postergröße entwickeln zu lassen.

Speicherkarte sollte irgendwas gängiges sein.

Hab auch gesehen, es gibt mittlerweile welche die in HD kleine Videos aufnehmen können. Gibt es da schon etwas bis 120€ ?


Wie sieht es insgesamt aus - bekomme ich für für rund 100€ für meine Ansprüche überhaupt etwas anständiges oder ist es sinnvoller noch ein paar Monate zu warten? (brauche sie spätestens Februar 2010...)


Danke schonmal

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

Backslash

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.240
Wenn du noch so lange warten kannst solltest du das auch tun ;)

Ansonsten, eine kurze Suche bei Geizhals hat die ergeben: http://geizhals.at/deutschland/a307066.html
Such am besten mal nach Tests, ich selbst habe nur Erfahrungen mit Cams von Canon.
Was man so auf die schnelle findet klingt aber recht ordentlich.
 

MHaase

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
775
Ich kann Dir die Ixus-Modelle von Canon empfehlen, wenn es sich in dieser Preisregion bewegen soll.
Die sind sehr flink, haben eine gute Bildqualität und sind erschwinglich.
Die billigen kameras sind meist sehr langsam oder sind auf reine Automatik angewiesen.
Es ist immer sinnvoll, selber ins Bild eingreifen zu können, also eine Kamera mit manuellen Modus zu haben.
Ich hab meiner Frau eine Ixus80 geschenkt und sie ist begeistert.
Diese Kamera kam 129 Euro über Amazon, aber die Preise für Kameras sind ein wenig gestiegen - Schuld ist angeblich die Wirtschaftskrise.
Die Ixus80 geht jetzt für etwa 165 Euros raus.
Aber die Lohnen sich.
 
S

soul4ever

Gast
Wenn du noch so lange warten kannst solltest du das auch tun ;)

Ansonsten, eine kurze Suche bei Geizhals hat die ergeben: http://geizhals.at/deutschland/a307066.html
Such am besten mal nach Tests, ich selbst habe nur Erfahrungen mit Cams von Canon.
Was man so auf die schnelle findet klingt aber recht ordentlich.
Danke, die hat zwar HD was cool ist, aber die wäre für die Hostentasche leider zu groß.

Ich kann Dir die Ixus-Modelle von Canon empfehlen, wenn es sich in dieser Preisregion bewegen soll.
Die sind sehr flink, haben eine gute Bildqualität und sind erschwinglich.
Die billigen kameras sind meist sehr langsam oder sind auf reine Automatik angewiesen.
Es ist immer sinnvoll, selber ins Bild eingreifen zu können, also eine Kamera mit manuellen Modus zu haben.
Ich hab meiner Frau eine Ixus80 geschenkt und sie ist begeistert.
Diese Kamera kam 129 Euro über Amazon, aber die Preise für Kameras sind ein wenig gestiegen - Schuld ist angeblich die Wirtschaftskrise.
Die Ixus80 geht jetzt für etwa 165 Euros raus.
Aber die Lohnen sich.

Ja die sehen interessant aus, aber momentan auch erst ab 145€ ohne Versand. Für 129€ amazon ist das schon sehr attraktiv. Aber wie gesagt, ich kann auch noch etwas warten, daher wäre das nicht soooo das Problem.

Aber mal grundsätzlich. Kann ich aus den spärlichen geizhals Daten überhaupt rauslesen welche für mich geeignet ist? Auf was sollte ich denn achten damit sie für Partyfotos im Dunkeln und mit Neon Licht etc. geeignet ist?

...bei meinem Handy z.b. ist das Problem, das der Blitz einfach viel zu stark ist und die Bilder oft hoffnungslos überstrahlt sind.



Edit//

Also hab jetzt nochmal bei geizhals geschaut. Hab da mal angegeben bis maximal 18mm Tiefe damit ich sie bequem in der Hosentasche tragen kann und das schrenkt das Ergebnis dann doch schon ziemlich ein.

Wie siehts denn hier aus, ist hiervon etwas für meine Zwecke zu gebrauchen? Kann auch ruhig etwas teurer sein, notfalls warte ich dann eben bis es günstiger ist oder irgendwo mal gezackt wird....:






edit2// Hab jetzt auch mal bei amazon geschaut und folgende Modelle gefunden die offenbar bei geizhals nicht gelistet sind:

Samsung L201 Digitalkamera (10,2 Megapixel, 3-fach opt. Zoom, 2,7" Display, Bildstabilisator) grün

Casio EXILIM Zoom EX-Z150 (8 Megapixel, 4-fach opt. Zoom, 3" Display, Bildstabilisator) grün

Casio EXILIM EX-Z85 Digitalkamera (9 Megapixel, 3-fach opt. Zoom, 2,6" Display) braun

sehr lustig ist, dass da teilweise nur für ne andere Farbe über 100€ mehr gezahlt werden muss ^^. Hab jetzt immer die günstigsten ausgewählt, solange es nicht grad rosa/Pink ist ;)

Taugen die was?
 
Zuletzt bearbeitet:

drago1401

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
498
bist du sicher das du nur, 120 euro ausgeben willst? dann spare sie dir lieber, und bleibe bei deinem handy. oder gehe den kompromiss ein das sie wie die kodak ganz oben, etwas größer ist.
diese ist wirklich erstaunlich für ihre größe und den preis. jeden falls sehen ihre technischen daten nicht schlecht aus. so ein großen sensor haben nur wenige der kleinen.

Casio ist ein Taschenrechner-Hersteller und dabei sollte man es besser belassen.

warte lieber noch spare etwas und stocke dein limit auf 200 euro auf. glaub mir das ist eine andere liga von kameras, die du dafür bekommst. oder lasse es und bleib bei deinem handy, das ist billiger. ;)
 
S

soul4ever

Gast
okay, das wollte ich eben von Euch die Ahnung haben wissen ;)

Dann warte ich jetzt mal lieber noch ab was sich die nächsten Monate so tut. Eventuell stocke ich das Budget auf 150€ auf. Aber glaube mehr ist mir dann doch zu teuer. ich mach zwar unheimlich gerne Bilder, aber weiß einfach nicht ob es sich da (für mich jetzt) nochmal lohnt 50€ mehr auszugeben...


Bin halt Student, da tuen 50€ schon weh ;)


Grüße
 

drago1401

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
498
heheee, ich bin auch student, und ich hätte fast meine kamera, für ein bild in der elbe versenkt. zack dann sind die 300 euro wech, die ich vor einem jahr für meine lumix fz18 bezahlt habe.
das bild habe ich dann nicht mehr geschossen. die kamera war fast ganz unter wasser, aber sie hatt es überlebt und läuft noch fehler frei. :)
 
S

soul4ever

Gast
hehe - da soll ma einer sagen Photographie als Hobby wäre langweilig :D

...hast aber gut Glück gehabt...hab mal ein Handy in der Badewanne versenkt...da war aber nichts mehr zu machen :p

----

Hier nochma zurück zum Thema.

Also so wie gesagt, glaube so 150€ wäre meine Obergrenze, aber da ich auch notfalls noch warten kann, kann ich ja mal welche ins Auge fassen und bei geizhals den Bietagenten aktivieren...

Welche Cams ab 150€ aufwärts kannst du denn Empfehlen?

Hab jetzt auch noch gesehen, dass da einer ne Canon IX 85 oder so empfohlen hat (149€), kann die was?


Grüße
 

drago1401

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
498
die canon ixus 80 ist so gut wie ausverkauft. ich denke darum sind ihre preise wieder angestiegen.

die ixus 85 ist ihr geld echt wert. man muss sich aber im klaren sein, das eine automatik knippse ist, und man nicht viel einstellen kann. sie macht aber gute fotos. mir gefallen nur die oft überdrehten farben bei canon nicht. aber das muss jeder sich entscheiden wie er sie findet.

vor knapp einem monat durfte ich meiner schwester bei der suche helfen. am ende unserer suche hatte ich für sie die canon ixus 85 und die panasonic lumix fx35 im auge. da sie mir auch ein limit von rund 150 euro gestetzt hat.
am ende ist jetzt eine gebrauchte lumix fx37 für 150 euro geworden. 5 monate alt. ein echtes schnäppchen. :p
gut wenn ich genau hinsehe, erkenne ich auf einigen bildern auch die fehler dieser kamera. aber welche hat gar keine? ich muss halt meiner schwester noch sagen das sie innen aufnahmen mit blitz am besten immer ein klein wenig ran zoomen sollte weil der biltz nicht ganz die ränder ausleuchtet.
aber als leihe merkt man das kaum. und meine schwester ist happy, und sie freut sich wie toll mit dem teil spielen kann. sie nutzt schon fleißige die szene und motiv programme. wofür ich bei meiner kamera fast ein jahr gebraucht habe. :D

hier noch mal kurz eine preis übersicht von geizhals der 3 von empfohlen cameras.

http://geizhals.at/deutschland/a322565.html - ixus 85
- komisch hier hat sich am preis in einem monat nix getan. aber silber und schwarz sind endlich gleich teuer. (http://geizhals.at/deutschland/a322561.html)

http://geizhals.at/deutschland/a311057.html - lumix fx35
- ihr preis ist um 5 euro gestiegen. ich würde es darauf schieben, das sie jetzt als auslauf model gilt.

http://geizhals.at/deutschland/a353617.html - lumix fx37
- 10 euro billiger als vor einem monat.

um noch ein wenig verwirrung zu stiften, ;) viele leute hier empfehlen die sony w150 oder die fuji f100, ich persönlich bin von beiden kein freund. aber muss jeder für selber entscheiden.

ich hoffe, ich habe noch ein paar unklarheiten verstreut. :p
 
S

soul4ever

Gast
Verwirrung komplett :D

Ne Quatsch, danke dir.

Also die Ixus würde mir glaube ich schon gefallen. Automatik ist denke ich auch kein Problem, da ich von der Technik sowieso nicht soviel Ahnung habe ;)

Werde demnächst mal in einen der großen Märkte gehen und mir dort die Cams mal anschauen, hoffe die haben dort eine Ixus. Weil die Ausmaße sind enorm wichtig für mich. Wenn ich die Cam nicht bequem in der Hostentasche tragen kann, ist sie relativ nutzlos für mich.

Das die Farben etwas überdreht sind ist für mich jetzt nicht weiter schlimm :)

Die fuji f100 ist denke ich zu tief und vor allem zu schwer, die Sony hat auch schon 24mm Tiefe. Nunja, werd mir ein paar Kandidaten mal in echt angucken :)

Also vielen Dank für deine Empfehlungen.

Grüße
 

Backslash

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.240
Die Ixus sollte es überall geben, die ist relativ verbreitet und kann man als kleine auch relativ Uneingeschränkt empfehlen.
 

MHaase

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
775
Für Partys ist Lichtstärke durch nichts zu ersetzen.
Die Panasonic LX3 wäre hier das Beste, was es in dem Hosentaschenformat momentan gibt.
Kostet allerdings etwas mehr als 150 Euro.;)
Blitz ist bei den Kameras eh nur eine Notlösung, aber man könnte den Blitz ja auch mit dem Finger teilweise abdecken, um ihn etwas zu drosseln.
 
S

soul4ever

Gast
Tjo, die liegt preislich jenseits von gut und böse...für mich zumindest ;)

Die ixus gefällt mir aber immer besser....also mal schauen :>
 

MHaase

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
775
Ich mag Sonykams gar nicht, weil die Objektive starkes Blooming haben und die Pfeifen auf ihre viel zu teuren Speicherkarten setzen.
Die Ixus-Modelle sind da wesentlich besser und richtige Schnappschußkameras.
 

LeChris

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
7.016
Wirklich gute Nachtbilder, Stichwort "farbige Beleuchtung", kannst du mit jeder Kompakten knicken. Mit Blitz auf wenige Meter Distanz Bilder von Leuten machen ok, aber für alles andere nach Sonnenuntergang müsste es eine mit Spiegel sein. Dieser Einschränkung musst du dir bewusst sein.

Pauschal ist eine Ixus gut. Bringt immerhin einen halbmanuellen Modus mit, wo man ein wenig mit Blitz/ISO/Farbabgleich experimentieren kann. Die Verschlusszeit wird automatisch gewählt aber auch vor dem Foto angezeigt. Die Objektive zählen idR zu den lichtstärkeren im Kompaktbereich, sofern man hier überhaupt von Licht"stärke" sprechen kann.

Problematik Hosentasche: die habe ich geworkarounded. Mein D900 in der Tasche ok, aber die Kamera (Ixus 85) ist unkomfortabel. Ich habe mir eine Nylontasche zugelegt, die ich seitlich am Gürtel anbringe.
 
S

soul4ever

Gast
Hmpf, ich hoffe die Hosentaschenproblematik macht mir keinen Strich durch die Rechnung - weil ansonsten habt ihr mich eigentlich von der Ixus überzeugt. Einen Tasche mit Clip will ich auf keinen Fall tragen (Für Ausflüge etc. kein Thema, aber nicht beim clubbing...).

Bin momentan nur ziemlich in Prüfungsphase und werde daher wohl frühestens in drei Wochen dazu kommen mir das Gerät in einem Laden anzusehen...

Nunja, mal schauen, melde mich auf jedenfall dann nochmal wenn ich sie in echt gesehen habe... ansonsten müsste ich nochmal nach einer Alternative suchen.

Grüße
 

MHaase

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
775
In die Hosentasche würde ich keine Kamera stopfen. :D
Taschen in der Größe einer IXUS gibts überall in verschiedenen Ausführungen.
Wir haben eine mit Magnetknopf, um schnell ranzukommen.
Die passt auch in die Hemdtasche, wenns schnell gehen soll. ;)
 
S

soul4ever

Gast
Hmpf, ich hätte die Möglichkeit die
Sony DSC-W150



für 99€ zu bekommen !!!

Allerdings ist diese 24mm tief und ich weiß nicht ob das für die Hosentasche zu groß ist?

Aber 50€ Preisvorteil gegenüber der ixus 85 wäre schon einiges...
 

MHaase

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
775
Die W-150 soll auch nicht schlecht sein.
Rauschverhalten bis ISO400 OK.
Der Auslöser soll allerdings keinen richtigen Duckpunkt haben.
Das macht das Scharfstellen und dann den Bildbereich auswählen schwieriger.
Dazu kommt das Speicherkartenformat.
Sony nimmt nur seine Eigenen, die Canon SD-Karten.
 
Top