Gezielt, Inszeniert, gesteuert

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

SchaGur

Banned
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.347
Herr Rose, Redakteur/karikaturen"/freund Huntingtons.


http://www.steinbergrecherche.com/islamophobie.htm#T

Thomas Immanuel Steinberg
Kein Wunder, wenn's knallt.
Flemming Rose (Mohammet-Karikaturen) ist offenbar ein alter Bekannter von Samuel Huntington (Clash of Civilizations)


Feuilleton-Chef Flemming Rose, bei der jüdländischen Jyllands-Posten verantwortlich für die Mohammed-Karikaturen, ist offenbar ein alter Bekannter von Samuel Huntington. Harvard-Professor Huntington sah 1996 Feindschaft und Krieg zwischen Islam und Christentum, chinesisch- und und anderssprachigen Völkern heraufziehen, eine Prophezeihung mit Selbsterfüllungspotenzial - und Nachhilfebedarf.

1997 gab Huntington der Berlingske Tidende ein Interview zu seinen Thesen. Da war Flemming Rose gerade vom Moskauer Büro der Kopenhagener Tageszeitung in die Leitung des Washingtoner Büros gewechselt. In der Scandinavian Review, der Zeitschrift der American Scandinavian Foundation, beschrieb Rose den Kampf des kleinen dänischen „Wikingers“ (an der Seite der USA) gegen den riesigen chinesischen „Drachen“; und gegen Rußland bei der Loslösung der baltischen Staaten. Huntingtons frisch erörterte Thesen über den Zusammenprall der Zivilisationen dienten Rose dabei als roter Faden.

Möglich daher, daß der Karikaturen-Zwischenfall gar nicht vom Himmel fiel, sondern im Rahmen einer Psychological Operation (psy-op) als „sanftes“ Kampfmittel dient, das auf den kommenden Clash einstimmen soll.

Für Flemming Rose geht es laut International Herald Tribune jedenfalls um “eine weit größere Geschichte als bloß die Frage von 12 Karikaturen in einer kleinen dänischen Zeitung“. Es gehe um den „Zusammenprall der Zivilisationen“: der „weltlichen westlichen Demokratien mit den islamischen Gesellschaften“.

T:I:S, 6. Februar 2006

Anmerkung: Auch Zeit-Herausgeber Josef Joffe bezieht von US-Spezial-Zeitschriften Honorar – für Aufsätze gleicher Tonlage.

Dank an Andreas Bracher für das Material

Evgl.-Freikirchliche Gemeinde Duisburg-Homberg. Der Islam will die Weltherrschaft.

Die Republikaner KV Reinickendorf. Der Islam strebt die Weltherrschaft an.

Die Welt. Auch Irans neue Garde träumt von der Weltherrschaft des Islam.

Bundesverband der Bürgerbewegungen zur Bewahrung von Demokratie, Heimat und Menschenrechten. Kampf um Weltherrschaft des Islam.

etica.com. Der Islam ist eine politische Macht. Er will die Weltherrschaft.

Segne Israel. Islam und Weltherrschaft.

Ursula Spuler-Stegemann, Honorarprofessorin für Religionsgeschichte, Philipps-Universität Marburg. Der Islam hat eine außerordentlich integrative Kraft, die trotz aller Gruppendifferenzen das Fernziel einer Weltherrschaft nicht aus den Augen verliert.

Internationaler Arbeitskreis für Verantwortung in der Gesellschaft e.V. (IAVG). Der Islam trachtet nach der Weltherrschaft.

Heinz-Walter Hoetter, Vorarbeiter der städtischen Friedhofsverwaltung Fürstenfeldbruck. Der Islam will früher oder später die Weltherrschaft.

Adelgunde Mertensacker. Der Islam ist eine politische Macht. Er wiIl die Weltherrschaft.

Frank Lübke, Leiter des Zentrums gegen Antisemitismus und Verleumdung (DAVID), Zürich. In letzter Konsequenz soll unsere Lebensweise, unsere jüdisch-christliche Zivilisation zerstört werden. Der Islam bekennt sich klar dazu, die Weltherrschaft anzustreben. Keiner wird je behaupten dürfen, er habe das nicht gewusst.

Sparschweine, und wie Islamisten die Weltherrschaft an sich reißen werden.

T:I:S, 2. Januar 2006
 

Mosla

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
1.191
Wenn die die Welt beherrschen wollen, dann waren die letzten 2000 Jahre Menschheit umsonst.
 

joe cool

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
479
hach ich liebe diese unkommentierten copy & paste Beiträge.

Was willst du uns nun damit sagen?

Leider fehlen die ganzen Links zu dem Material, was du angehängt hast. Es wäre schön, wenn du das noch editieren kannst, denn die Beiträge beleuchten die Problematik sehr unterschiedlich.

Allen wirklich interessierten empfehle ich das Buch von Huntington "Kampf der Kulturen" und als Reaktion auf seine Ausführungen das Buch "Zusammenleben der Kulturen " von Harald Müller. Dann kann sich jeder selbst ein Bild davon machen, was dran ist am "Clash of civilization".

gruß gsblues
 

JulesBärle

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.083
dass die ganze Hetze gezielt inszeniert und gesteuert wird, daran zweifelt kaum einer, der einen IQ hat, der die eigene Schuhgröße übersteigt. Dass der Islam die religiöse Weltherrschaft anstrebt sollte auch jedem klar sein, der sich mal die Mühe gemacht hat, den Koran zu lesen. Nichts neues also ...

Trotzdem versteh ich nicht, was du mit dem Kopieren dieser Webseite bezweckst. Du stellst das kommentarlos hier rein - eigene Gedanken und Ideen zu diesem Thema fehlen ebenso wie die korrekte Aufbereitung der meisten Links. Thema verfehlt, würde ich sagen. 5-
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top