News Gigabyte C200 Glass: Midi-Tower erinnert an einen Kühlschrank

mädchensammler

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.527
Ist das in Gehäusebauerkreisen irgenwie Gesetz die "Frontanschlüsse" immer oben anzubringen ? Bei einem großen Tower der auf dem Boden platziert wird kann ich es ja noch verstehen, aber bei den kleineren Gehäusen die man sich evtl. auf den Schreibtisch stellt ist das absolut unpraktisch. Würde mir mehr Gehäuse mit echten Front-Anschlüssen wünschen so wie z.B. Jonsbo (U5, RM3 usw.)
 

craxity

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.790
Die zweigeteilte Front gefällt mir nicht, weil ich den Sinn nicht sehe. Und die Slotblenden scheinen zum Herausbrechen zu sein. Das wirkt auf mich eher billig.
 

matraj63

Captain
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
3.453

Everlast

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
567
Ein schönes, schlicht wirkendes Gehäuse - find ich gut, vorallem bei dem Preis !
Einfach noch paar Lüfter reinklatschen, macht den Kohl auch nicht fett. Früher hätte ich mir auch kein Case ohne Laufwerksschacht geholt - heute, wenn ich ehrlich bin, brauch ich den Schacht alle Schaltjahr mal um eine CD zu brennen. Bei den Preisen der Laufwerke auch kein Thema sich da ein externes hinzustellen für solche seltenen Fälle. Ansonsten ein solides Case !
 

Gugelugu

Newbie
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
4
Kann hier keine Assoziationen zu einem Kühlschrank feststellen. Meinen Geschmack von schlicht und edel trifft es auch nicht, aber dafür ist es auch zu günstig. Wer jedoch ein einfaches Gehäuse in dieser Preisklasse sucht, wird hier vermutlich nichts verkehrt machen.
 

Michael NRW

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
435
Gutes Gehäuse und P/L Top.
 
H

hroessler

Gast
Ich finde das Gehäuse echt schick. Schlicht, elagant, wenig RGB. Allerdings kommen bei meiner Hardware ATX-Gehäuse nicht in Frage :D

Gefällt mir trotzdem gut ,das TeiL :)

greetz
hroessler
 
Anzeige
Top