Notiz Gnome 40: Neue Shell UX für Linux offiziell erschienen

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
16.153

l00pm45ch1n3

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
1.542
Hübsch anzusehen. Ich werde es mir mal auf ein Tablet schubsen, wenn es Final wird. Das schreit nach Touch-Bedienung.

Aber Mate ohne Schnörkel ist auch Sexy. :D
 

Oseberg

Ensign
Dabei seit
Juli 2019
Beiträge
189

BieneMafia

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
854
Hatte die Tage die Beta unter Linux Arch am laufen.

Unofficial - Chaotic-AUR Pakete.​


Oder wie ich das verstehe die Frogging Family. Die alle in diesen Arch Garuda drin sind.

Was mir gefällt ist das Programm Tabben mit der Win und Tab Taste. Das wechselt zwischen den Programmen, egal auf welchen Desktop ein Programm jetzt liegt und gestartet ist. Das wechseln geht verdammt schnell und flüssig.

Das Tabben, wie man es von Windows kennt (Alt+Tab), wechselt alle Programme die auf einen Desktop gestartet sind.

Das Win+Tab ist absolut nice.

Ich denke das Garuda Linux ebenfalls einer der ersten ist mit Gnome40.
 
Zuletzt bearbeitet:

sc0repi0

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
423
Edit: jetzt reichts mir mit der Textverändernden Autokorrektur am Smartphone.

Oh mein Gott, du hast mich gerade echt kalt erwischt, ich musste herzlich lachen :D Diese Frustration ist so spürbar, dass es erfrischend ist. Will sagen: Damit bist Du nicht allein.

Zum Thema: Sieht ja gut aus, aber Memory Leaks fixen klingt wesentlich besser. Wird auf seine Snapiness getestet, ich freu mir :)
 

franzerich

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
1.989
1616172377177.png


Ooooookay... aaaalles klar. Ich glaube, ich verzichte erstmal darauf. Es ist schon fast sinnbildlich für ein linuxbezogenes Release... :D
 
Zuletzt bearbeitet:

bluedxca93

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2019
Beiträge
636
Gtk4 ist ähnlich wie gtk3 von der Technik aus gesehen.
 

franzerich

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
1.989
Also bei mir ist Firefox 85.0.2 installiert. Hab keine Addons aktiv, und auch extra den Browser nochmal neu gestartet um sicher zu gehen. Alle Werbeanzeigen werden hingegen problemlos und auch animiert dargestellt. Nur das Gnome-Bild bleibt grau.
 
Zuletzt bearbeitet:

franzerich

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
1.989
Hmm... merkwürdig. Ich kann nur Rechtsklick->Speichern unter... machen, und dann vom Download Ordner aus anschauen. Immerhin etwas, aber keine Ahnung, wieso er es nicht im Browser abspielt.

Diverse andere .mp4 Dateien auf anderen Webseiten funktionieren hingegen aber. Vielleicht fehlt mir für diese Datei irgendein neuerer Codec oder Treiber...
 
Zuletzt bearbeitet:

Serana

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
1.979
Also ich könnte mir vorstellen, daß Gnome mit einem minimalistischen Setup, also mit möglichst wenigen Apps/Anwendungen, gar nicht soo schlecht ist. Aber da ich mich da nie wirklich beschränken kann bin ich jedesmal wenn ich Gnome mal wieder eine Chance gebe schon nach kurzer Zeit unglaublich genervt.

Nein, ich glaube Gnome und ich werden keine Freunde mehr.
 

Bestagon

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2020
Beiträge
29
Puh ich bin wirklich gespannt auf die 40er Version, vor allen Dingen weil viele die horizontalen Dekstops so kritisiert haben. Das muss ich mal in echt erleben um mir selbst ein Bild zu machen.
Opensuse Tumbleweed sollte ja nach Release die neue Version relativ schnell erhalten :)
 

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
16.153
Was ich bisher gesehen habe, lässt auf eine sehr gelungene Evolution hoffen. Wirkt auf mich bislang modern und stimmig.

Auch wenn das Ganze noch Feinschliff braucht. Aber KDE Plasma, Gnome und Xfce machen sich gut.
 

Snowi

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
881
Nein, ich glaube Gnome und ich werden keine Freunde mehr.

Ich vermute das gleiche bei mir. Gnome hat mich einfach so oft enttäuscht, und in der aktuellen Standardversion von Fedora finde ich die Bedienung richtig schlimm.
Ich werde es mir mal anschauen, aber da mir die Devs mit ihrer Einstellung auch schon öfter negativ aufgefallen sind, wird es wohl weiterhin XFCE bleiben. Ist bei mir auch der einzige Desktop der problemlos mit Monitor switchen zurecht kommt, ohne dass er ständig abschmiert. Wenn ich bei KDE oder Gnome meinen Monitor auf einen anderen Eingang schalte, schmiert mir immer der ganze Desktop ab.
 

AlphaKaninchen

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
1.395
Hab es schon auf meinem Desktop PC und finde es echt gelungen, auf dem Tablet PC stört aber das das wechseln des Desktop in der overview via drag nicht umgesetzt wurde (es gab eine Beta die das konnte)

PS: die neu Gestensteuerung ist nur minimal anderst als die alte, aber ich will nicht mehr zurück.
Ergänzung ()

Hübsch anzusehen. Ich werde es mir mal auf ein Tablet schubsen, wenn es Final wird. Das schreit nach Touch-Bedienung.
Ja es fühlt sich so gut an auf dem Tablet PC
 
Zuletzt bearbeitet:
Top