Gold online kaufen.

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
16.274
#1
Hallo zusammen,

ich wollte mir eins zwei Gramm Gold kaufen um meine Anlagen etwas weiter zu streuen.
Nun bekommt man, wenn man "Gold kaufen" in Google einstippt, ein Haufen Seiten und Shops vorgeschlagen.
Hat da jemand schon Erfahrung mit denen? Kann man da einen Empfehlen?

Gruß
 

MrPuncho33

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
469
#2
Wieso nicht einfach beim Juwelier kaufen?
Woher will man sicher gehen das genau die eigene Bestellung nicht Fake-Gold ist.
 

feynman

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
320
#3
1-2g Gold? Das sind zur Zeit nicht mal 80€.

Bist du dir sicher, dass das
1) eine nennenswerte Absicherung deiner Anlagen darstellt und
2) die Transaktions- und Verwahrungskosten nicht völlig unverhältnismäßig sind?

"Online" würde ich Gold nur als ETC bei seriösen Börsen kaufen, also zum Beispiel www.euwax-gold.de von der Börse Stuttgart. Da ist die kleinste lieferbare Stückelung halt ein 100g Barren, also schon eine Stange Geld.

Kleinere Mengen sind dann halt dann "nur" verbrieft (und physisch hinterlegt).

Ich glaube bei Xetra-Gold kann man sich das Gold in 1g-Stückelungen liefern lassen. Da bin ich mir aber gerade nicht sicher. Ich weiß auch nicht, ob Xetra-Gold nach Hause geliefert wird oder ob das vielleicht erst mal nur an die Bank geht.
 
Zuletzt bearbeitet:

nebulein

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
5.966
#4
Oder bei bullionvault wo das gekaufte Gold physisch hinterlegt wird und man es jederzeit abholen kann. Generell hätte ich da aber bei Onlinekauf Bauchweh, besonders weil man nicht weiss ob dieses Gold dann überhaupt physisch vorhanden ist. Siehe Goldsparbriefe...
 

Nilson

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
16.274
#5
Das mit den ein zwei Gramm ist eher so ne Redewendung ;)

Nun da hab ihr wohl recht, dann werde ich mich mal "offline" umschauen :D
 
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
3.903
#6

BridaX

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.363
#7
Solange der Shop verifiziert ist, gibt es kein Problem.
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.160
#9
Muss diesen Thread mal aufleben lassen

ich spiele mit dem Gedanken meinen beiden Jungs (8 Jahre und 13 Jahre) jeweils eine schöne Münze 1 oz (denke an Krügerrand oder MapleLeaf - Favorit) zu kaufen und ihnen mit dem 18 Lebensjahr zu geben. Mir würde ich gerne eine schöne Silbermünze kaufen :D.

Nun aber meine Fragen. Hier in der Nähe gibt es Degussa, wo ich nach Terminvereinbarung Münzen vor Ort erwerben kann. Leider bin ich aber etwas unbedarft was Silber und Gold angeht und wollte mal fragen was man beachten sollte. Letztlich hätte ich gerne 3 schöne Münzen und jeweils ein Zertifikat.
Würde auch gerne den "normalen" Preis zahlen und nicht ein "zu viel".

Ist Degussa da seriös oder gibt es gar seriöse und geprüfte online Goldhändler? Wobei da ja bestimmt der Versand dazu kommt. Würde mich gerne mal über eure Meinungen und Erfahrungen freuen. Z.B. wo ihr das gekauft habt und welche Münzen ihr empfehlen könnt und ob der Jahrgang wichtig ist.

Danke
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
48.129
#10
Degussa ist seriös und was ist der normale Preis? Den kann man auf Seiten wie finanzen.net finden, aber ob ein Händler mit Ladengeschäft, der also auch Kosten für die Geschäftsräume und das Personal hat, den auch so halten kann, musst Du halt vor Ort sehen. Vergiss nicht das Sicherheit immer auch Geld kostet, auch die Sicherheit die Du durch den Kauf bei einem seriösen Händler vor Ort hast. Ob Silbermünzen wirklich als Anlageobjekt attraktiv ist, solltest Du noch einmal genauer recherchieren.
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.160
#11
Werde dann mal zu Degussa vor Ort gehen und mir die Maple Leaf Goldmünzen zeigen und anbieten lassen. Jemand noch einen Tipp für eine schöne Silbermünze?

ich plane ca. 1150€ pro Goldmünze (denke Maple Leaf) und ca. 500€ für eine schöne Silbermünze ein
 

Nilson

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
16.274
#12
Ich habe damals dann bei goldsilbershop gekauft. Abwicklung und Service ohne Probleme. Ist auch (zumindest bei der 1oz 2018 Marple Leaf) minimal günstiger als bei Degussa
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.160
#13
Danke Nilson

Frage: bekommt man die Münzen mit einem Zertifikat geliefert und wie werden die geliefert? ist ja dann doch ein eher hoher Wert.

Zur Silbermünze: sehen denn 1kg Münzen in Silber schön aus? Oder sollte man auch hier evtl. 1oz Münzen kaufen und evtl. sammeln? Würde das gerne einfach fürs Auge machen :D
 

Nilson

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
16.274
#14
Gold hab ich in 1oz Barren von Heraeus gekauft. Da ist das "Zertifikat" hinten auf die Plastikhülle aufgedruckt. Verpackt war das in einem kleinen unscheinbaren Karton. Als Absender stand irgendein Logistikunternehmen drauf. Von außen wäre man nie auf die Idee gekommen, dass darin Gold ist. Das Paket ist aber auch über die DHL versichert.
Silber habe ich dort noch keines gekauft. Kann also nix dazu sagen, wie die aussehen. Hab bisher nur mal eine 1oz Silbermünze mit Darth Vader drauf verschenkt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Idon

Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
3.066
#15
Schließt DHL bei seinen Versicherungen nicht Edelmetalle etc. genauso wie Aktien etc. aus?

Ist aufgrund des Versandrisikos des gewerblichen Verkäufers gegenüber einem Verbraucher-Käufer natürlich im Ergebnis irrelevant.
 

feynman

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
320
#16
Steuerbefreit sind halt erst mal nur die Goldmünzen. Unter anderem deswegen ist Silber als Anlage vielleicht nicht so optimal. Wenn es in erster Linie um die Optik geht, ist das natürlich eine subjektive Entscheidung :)
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
48.129
#17
Die Probleme wegen denen ich sowas wie Gold niemals im Internet kaufen würde, wird man auch erst haben wenn man es wieder verkaufen will, denn vorher dürfte es für kaum einen Privatkäufer möglich sein zu erkennen ob er wirklich echtes Gold bekommen hat oder auf Betrüger reingefallen ist. Die sind nämlich nicht alle anhand von offensichtlich zu geringen Preisen erkennbar und dann sind die paar gesparten Euro am Ende ganz schon teuer geworden.
 

Nilson

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
16.274
#18
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.573
#19
Bei jeder Filialbank kannst du ebenfalls Gold kaufen. Also hin zur Sparkasse oder Volksbank in deiner Nähe. ;)

Der Tageskurs sollte bei den Anbieter nahezu gleich sein ... wo es zu "günstig" ist, würde ich an der Qualität der Ware zweifeln.
 
Top