Notiz Google: Project Tango für AR wird eingestellt

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.252
#1
Google hat im Laufe der Vorstellungen der zweiten ARCore Entwicklervorschau bekanntgegeben, dass die bisherige AR-Plattform mit dem Namen Project Tango eingestellt wird. An die Stelle von Tango, das spezielle Hardware benötigte, soll mit ARCore eine flexiblere Plattform rücken.

Zur Notiz: Google: Project Tango für AR wird eingestellt
 
Dabei seit
März 2014
Beiträge
920
#2
Schade für die Phone besitzer die sich jetzt spezielle Hardware angeschafft hat.

Aber um ehrlich zu sein ist es eben das Risiko als Early Adopter...
 
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
4.342
#3
Ehrlich gesagt habe ich das Gefühl, dass Google viel entwickelt, aber dann immer an interessanten Stellen aufhört...

Google Glas, Google Projekt ARA, Projekt Tango...

Schade, auch wenn ich kein Google Fan bin (eher im Gegenteil)
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.446
#4
Wieso? Projekt Tango wird doch mit ARCore fortgesetzt. Der König ist tot, lange lebe der König!
 

MaToBe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
439
#6
Ehrlich gesagt habe ich das Gefühl, dass Google viel entwickelt, aber dann immer an interessanten Stellen aufhört...

Google Glas, Google Projekt ARA, Projekt Tango...

Schade, auch wenn ich kein Google Fan bin (eher im Gegenteil)
Google Glas ist auch nicht eingestellt. Als Consumervariante hatte die Brille keine Zukunft. Im Enterprise Umfeld wird die Brille weiterhin beworben und verwendet.
 
Top