Notiz GPU-Gerüchte: Radeon RX 6000 Mobile mit Navi 24 und 25 bis 50 Watt TGP

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
15.212
Nachdem bereits Navi 23 als heißer Kandidat für Notebooks gehandelt wurde, wird nun auch Navi 24 mit einer konfigurierbaren TGP („Total Graphics Power“) von 25 bis 50 Watt als Radeon RX 6000 Mobile diesem Segment zugerechnet. Dabei sollen insgesamt zwei Ausbaustufen zum Einsatz kommen, wie jüngste Gerüchte verlauten lassen.

Zur Notiz: GPU-Gerüchte: Radeon RX 6000 Mobile mit Navi 24 und 25 bis 50 Watt TGP
 

Bully|Ossi

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.287
Ich hätte gerne etwas vom Schlag einer RX6800 im Laptop und das kombiniert mit einem Zen3 8 Kerner. Aber irgendwie glaub ich noch nicht daran. Mal hoffen das die RTX3000 wirklich für die Ryzen kommen wie Gerüchte besagen.
 

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
15.212
Ich hätte gerne etwas vom Schlag einer RX6800 im Laptop und das kombiniert mit einem Zen3 8 Kerner.

Davon fehlt bis jetzt jede Spur und ich halte es auch für recht unwahrscheinlich, dass Navi 21 als Radeon RX 6800 im Notebook auftaucht.

Zuvor hat @patrickschur ja bereits Navi 23 ins Gespräch gebracht, was wohl auf eine RX 6600M hindeutet.

Eine RX 6700M mit Navi 22 („Navy Flounder“) wäre wohl auch denkbar. Mehr sehe ich noch nicht.

Auch bei der von dir angesprochenen 3080 gehre ich eher von stark beschnittenen Max-Q Varianten aus.
 

ZuseZ3

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
1.395
Sehr schön, Navi23 in (Semi)-passiv, am besten von Sapphire, wird direkt in den PC Eingebaut.
 

PS828

Commodore
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
5.110
Ich kann nur hoffen das AMD auch Grafikkarten für Desktop-PC ohne externen Stromversorgung anbieten können.

Dem stünde nichts im Wege wenn man das hier so liest. Sowohl Navi 23 als jetzt auch 24 könnte man super in ein 75W Korsett Pressen.

Die Frage die ich mir nun stelle ist von wie vielen CUs man bei Navi 23 und 24 Ausgehen kann. Der Navi 22 Chip hat ja offenbar 40 CUs
 

Rock Lee

Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
2.364
Navi 23 hat 32 CUs, das wurde schon bestätigt. Sicherlich wird da auch ne Salvage Variante geben mit ~4 CUs weniger.
Navi24 wird dann der Nachfolger von Navi14, also gehe ich mal von 20 CUs aus
 
Zuletzt bearbeitet:

spotz

Ensign
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
146
Bei Navi24 stellt sich die Frage was man in einen Chip mit ca. 100mm2 in der 7nm Fertigung rein kriegt - bei den niedrigen TGP Werten. Ich tippe mal so eher 16 statt 20 CUs, eher 16 statt 32 MB Cache und ein 64 Bit Speicherinterface. Navi24 muß für AMD möglichst wirtschaftlich sein, daher erwarte ich eher die kleineren Werte. Damit könnte Navi24 die Leistung einer Geforce 1650 erreichen - bei der Hälfte des Stromverbrauchs.

Navi14 mit 24 CUs und 128 Bit Speicherinterface war ja schon 158mm2 ebenfalls in der 7nm Fertigung groß und verbrauchte je nach Mobil-Ausführung so zwischen 65 und 85 Watt. Da muß es ein paar Abspeckungen geben, wenn der Chip in der gleichen Fertigung kleiner sein soll, weniger Strom verbrauchen und zusätzlich auch noch Cache erhält.
 
Zuletzt bearbeitet:

[wege]mini

Commodore
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
4.574

Früher war der 80er (mobile) bei Nvidia immer ein 70er aus dem Desktop.

Den 104er bekommt man schon runter auf Werte, die man im Lappi braucht.

Hier hat Big-Navi mMn keine Chance. Der kleinere könnte bei unter 150 Watt landen. Damit könnte man berechnen, was die navi24 bei 50 Watt haben können.

Maximal 1280 Shader und Takt weit unter 2 Ghz. Ob das jetzt "viel" oder "wenig" ist, darf jeder für sich selbst entscheiden.

Meine HD7970m mit 1280 Shadern und 700Mhz, hat auch locker mit 8GB RAM 120 Watt gesoffen. Das ist aber auch schon fast wieder 8-10 Jahre (ich weiß es nicht mehr) her.

mfg
 

Nebula2505

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
27
Dem stünde nichts im Wege wenn man das hier so liest. Sowohl Navi 23 als jetzt auch 24 könnte man super in ein 75W Korsett Pressen.

Die Frage die ich mir nun stelle ist von wie vielen CUs man bei Navi 23 und 24 Ausgehen kann. Der Navi 22 Chip hat ja offenbar 40 CUs
Navi 23 soll anscheinend 24-32CUs haben, nach Mooreslawisdead. Anscheinend soll eine 24CU Karte 75 Watt schaffen. Navi 24 sollte dann 16-24CUs bieten, 75 Watt schafft die zu 100%. Mit 2.2GHz Takt und 1280 Shaderprozessoren, würden wir 5.63TFLOPS bekommen, dass würde die 5500XT mit 10-20% mehr Leistung locker schlagen und das mit 75 Watt. (5500XT bei durchschnittlich 1820MHz mit 5.13TFLOPS, dass sind schon knapp 10% mehr Rohleistung, darauf kommt noch eine erhöhte IPC, also 10-20% sind möglich und dass bei 75 Watt und wahrscheinlich 6-8GB VRAM).
 

[wege]mini

Commodore
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
4.574
dass bei 75 Watt und wahrscheinlich 6-8GB VRAM

Wenn man dem Chip 75 Watt anbietet, wird man evtl. sogar über 2.2 Ghz bei 1280 Shadern bekommen. Immerhin sind das 50% mehr, als hier die kolportierten 50 Watt. Die neuen GPUs skalieren wirklich gut, bis zu einem gewissen Takt.

Mit 50 Watt, wird es hart und 25 Watt sind dann noch einmal deutlich weniger.

Mehr als 20 CUs würde mich daher stark wundern, für den kleinsten Chip. Zu mal es deutlich "einfacher" ist, einen Chip zu halbieren oder zu verdoppeln, als mit 2/3 zu arbeiten.

time will tell und gerade bei AMD, hat man in letzter Zeit wirklich gute Arbeit geleistet. Abwarten, Tee trinken.

mfg
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
19.685
und der Anfang 2021 erwarteten neuen APU Cezanne, die sowohl Zen 2 als auch Zen 3 mit Vega kombiniert, ins Spiel
Irgendwie falsches Copy & Paste?
Ergänzung ()

Navi 23 soll anscheinend 24-32CUs haben, nach Mooreslawisdead. Anscheinend soll eine 24CU Karte 75 Watt schaffen. Navi 24 sollte dann 16-24CUs bieten, 75 Watt schafft die zu 100%.
Ergibt für mich 0 Sinn. Die lassen eine riesen Lücke zwischen 80 und 40 CU. Und dann bringen die GPUs mit 40, 32 und 24 CU? In meinen Augen viel zu dicht beieinander.
 

PS828

Commodore
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
5.110
@bensen das passt schon so, gerade für mobile Geräte oder den mittleren/unteren Preisbereich hat man so viele Stellschrauben und die Abnahmemengen sind größer
 

Neodar

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
906
"Konfigurierbare TGP"... wenn ich das lese, kommt mir das Kotzen.

Wenn ich Produkt X kaufe, will ich auch Leistung X haben.
Aber durch diesen konfigurierbaren Mist kann mir der Notebookhersteller auch Produkt X mit geringerer Leistung andrehen, weil die TGP eben auf 35W begrenzt wurde.
In den Spezifikationen wird sowas nämlich so gut wie nie ausgewiesen.

Das ist eine ganz große Schei...
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
19.685
Was sollte daran falsch sein? Cezanne kombiniert je nach Modell Zen 2 oder Zen 3 und Vega.
Ist mir neu. Bisher war es immer nur Zen3 in den Gerüchten. Seit wann hat ein Codename 2 Dies? Die vergeben für jeden Mist Codenamen. Und was soll dann überhaupt Lucienne sein?



@PS828
Sehe ich nicht so. Zum einen fehlt untenrum noch was kleines und zum anderen sind die Abstände zu klein. Du sparst ja kaum noch Fläche ein. Zumindest wenn der Rest mit den CU skaliert.
 

Bully|Ossi

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.287
Davon fehlt bis jetzt jede Spur und ich halte es auch für recht unwahrscheinlich, dass Navi 21 als Radeon RX 6800 im Notebook auftaucht.

Naja, man müsste halt schauen was Navi 21 bei 100W oder 120W noch leistet. Das man nicht die Performance der Desktop-Karten erwarten kann ist klar, dafür sind die Leistungsaufnahme auch mittlerweile zu hoch, egal ob AMD oder Nvidia, aber die GPU performed ja auch bei ~1500MHz sicher noch besser als alle Vorgänger im Laptop.
 

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
15.212
Ist mir neu. Bisher war es immer nur Zen3 in den Gerüchten. Seit wann hat ein Codename 2 Dies? Die vergeben für jeden Mist Codenamen. Und was soll dann überhaupt Lucienne sein?

Du hast vollkommen Recht, ich hatte das durcheinander geschmissen. 😄

Cezanne = Zen 3 + Vega
Lucienne = Zen 2 + Vega

Steht so auch in meiner eigenen News von vor zwei Wochen. :D

Erstmal Kaffee. Danke dir für den Hinweis.

FBE41563-45D3-4FA6-AF76-C02AFCF36176.png
 

DerMond

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
332
Früher war der 80er (mobile) bei Nvidia immer ein 70er aus dem Desktop.

Den 104er bekommt man schon runter auf Werte, die man im Lappi braucht.

Hier hat Big-Navi mMn keine Chance. Der kleinere könnte bei unter 150 Watt landen. Damit könnte man berechnen, was die navi24 bei 50 Watt haben können.

Maximal 1280 Shader und Takt weit unter 2 Ghz. Ob das jetzt "viel" oder "wenig" ist, darf jeder für sich selbst entscheiden.

Meine HD7970m mit 1280 Shadern und 700Mhz, hat auch locker mit 8GB RAM 120 Watt gesoffen. Das ist aber auch schon fast wieder 8-10 Jahre (ich weiß es nicht mehr) her.

mfg

Aha. Du nimmst also eine uralte GPU als Vergleich. Wie es scheint bietet AMD eine aktuell ähnliche Leistung wie Nvidia mit der RTX bei gleichem oder weniger Stromverbrauch. Keine Ahnung warum du meinst da wäre keine ordentliche Notebook-GPU möglich.
 
Top