Grafikkarte 120-180€

FuDe57

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
26
Hey,

brauche für meinen PC eine Grafikkarte.
Hardware:
- Prozessor: Intel i5 6600
- Mainboard: MSI MS-7996
- 8GB RAM
- Netzteil: Corsair Venegeance 400
- Monitor: Benq GL2460
Gedacht ist die Grafikkarte um damit die aktuellen Games auf Full HD mit guten Grafikeinstellungen ruckelfrei spielen zu können.

Die RX580 gibt es oft im MindStar als Angebot, nur gibt es oft verschiedene Hersteller und ich weiß nicht welcher von denen Gut ist.

Die Nitro+ soll wohl sehr gut sein, jedoch preislich zu teuer.

Welche RX580 8GB würdet ihr empfehlen ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Fujiyama

Commodore
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
4.268
In deinem PC ist schon ein Grafikchip verbaut, du musst also keine extra Grafikkarte kaufen.

Falls du aber mehr Leistung benötigst solltest du auch deine Anforderungen nennen.
 

Cardhu

Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
9.984
Die günstigste, die leiseste oder die schnellste. Such dir aus was DIR am wichtigsten ist?!
 

FuDe57

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
26
Würde gerne damit Zocken, daher auch eine Grafikkarte.
Die sollte halt schon so max. 180€ kosten und natürlich schnell und leise.
 

itsBK201

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.359
M

marcelino1703

Gast
Pack noch etwas drauf, und greif zu einer RX 580 mit 8GB. Wenn du wirklich nicht drüber gehen willst, nehm eine RX 570. Ist halt Glück, ob du eine für deine 180 bekommst. Naheliegend wäre hier die Gigabyte oder die Red Dragon von PowerColor, die einigermaßen leise sind. Im Notfall könntest du sogar mit MSI Afterburner die Lüfterkurve manuell anpassen, wenn du es dir zu traust und sie dir doch zu laut sind.
 

FuDe57

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
26

distrophik

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
702
Der Unterschied ist nicht besonders groß. Die paar MHz kannst du meist auch später selbst einstellen. Die größten Unterschiede liegen bei den Kühlungssystemen. Die Günstigste von Gigabyte hat aber einen ordentlichen Kühler. Mehr Geld für die anderen auszugeben lohnt sich in meinen Augen nicht wirklich.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

marcelino1703

Gast
@Cardhu
War etwas zu schnell auf Antworten ;)

Hier ist halt wieder das Problem, welche RX580, da vom Hersteller zum Hersteller es schon starke Unterschiede gibt.

Würde es für 30€ mehr schon eine Grafikkarte geben, die ihr eher empfehlen würdet, wo sich der aufpreis auch lohnt?
An sich machst du mit der Red Dragon V2 nichts verkehrt. Habe kürzlich eine verbaut und die ist unter Last nur leicht zu hören, sofern das Gehäuse gut belüftet ist.
 

Hamsti

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
272
Die Red Devil ist auch ziemlich gut und kostet auch so um die 200
 

Nitr0up3

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
290
Wenn Lautstärke kein ko Kriterium ist kann ich die asus aus meiner Signatur empfehlen. 220 € beim mm
 

NMA

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.044
Die Taktraten spielen bei den Polaris Chips tendenziell weniger eine Rolle, da die Architektur sich bereits nahe an dem optimalen Limit befindet und nur wenig Taktsteigerungen zulässt.
Bei der ersten Polaris Generation (Rx 470/ 480 er Serie) ist meist ein Übertakten der GPU nur bedingt sinngebend, da meist bei spätestens ca 1400 MHz Schluss ist.
Der zusätzliche Energieverbrauch steigt dann bereits überdurchschnittlich an.
Die meisten Modelle machen ca 1350 MHz für Gpu und ca 2200 MHz für Speicher mit.
(powertarget +50)

Ansonsten ist noch zu Beachten, dass es das Referenz PCB Design von AMD gibt und Costum Designs von Boardpartnern.


Powercolor/TUL/ Xfx nutzen definitiv das Referenzdesign, lediglich das Kühlkonzept, wie bereits erwähnt, findet starke Abweichungen und ist stets zu bevorzugen.
Beide PCB Designs weisen keine kritischen schwächen auf, dass AMD PCB ist sogar für ein OEM Produkt recht gut geraten.

Sapphire zum Beispiel hat bei der Rx4xxer Serie, ein hochwertig bestücktes PCB...

Es gibt die Möglichkeit einen alternativen Kühler für die RX4XXer Serie nachzukaufen.
Das wäre der Arctic Accelero Mono+
Achtung, die Spannungwandler müsden dabei Beachtet werden.

Letztendlich würde ich primär nach dem Preis gehen und schauen, dass das Gehäuse gut belüftet ist.
 
Zuletzt bearbeitet: (Ergänzung)

Hamsti

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
272
Im Grunde schon und die Luefter kosten auch nicht ganz viel
 

Qualla

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
860
Ich würde tatsächlich lieber gleich eine Karte mit solider Kühlleistung raussuchen, als mit einem extra Kühler zu planen.
 

Hamsti

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
272
Naja bei einer Karte mot solider kühlleistung sind die lüfter vllt laut und man holt sich trotzdem neue
 

FuDe57

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
26
So, habe noch einmal einen Zuschuss bekommen und habe mir die Sapphire rx 580 8gb im Mindstar für 219€ gekauft.
Danke euch allen !!
 
Top