Grafikkarte Bios zurücksetzen? (RX 460 4GB)

tanox

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
13
#1
Ich wollte heute meine Grafikkarte die Powercolor Radeon RX 460 4GB unlocken auf 1024 Shader Einheiten leider hat dies nicht funktioniert und ich vergass ein Backup zu machen dann hab ich einfach ein Bios vom Internet heruntergeladen und dies eingestellt :https://www.techpowerup.com/vgabios/188247/188247

Nun wenn ich den PC starte kommt garnichts mehr Blackscreen?

Weiss jemand wie ich den Fehler wieder beheben kann? (Kann per Prozessor Grafik auf dem PC zugreifen)
 
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.505
#2
Oben steht im Text extra eine Warnung, das dieses Bios File nicht eindeutig geprüft wurde:

Warnung: Sie sehen eine nicht überprüfte BIOS-Datei.
Dieser Upload wurde von uns in keiner Weise verifiziert (wie bei den Einträgen in den Abschnitten "AMD", "ATI" und "NVIDIA").
Bitte seien Sie vorsichtig, wenn Sie sie auf Ihre Grafikkarte aufspielen und immer eine Sicherungskopie haben.

Bitte das nächste mal genauer hinsehen.Mit CPU Z vorher genau den Kartentyp auslesen und ein Backup des funktionierenden Bios machen (hat die RX 460 ein Dual Bios ?)

Ferner ist nicht jede Karte mit dem Modifizieren des Bios kompatibel.Das wird per Lasercut gemacht.

Zudem gibt anscheinend noch nicht einmal auf der Powercolor Homepage noch einen erweiterten Support für deine Karte.
Der Hersteller scheint keinen allzugroßen Wert auf Produktpflege zu legen.

https://www.powercolor.com/download?type=1492658578&id=1496893947

Du hättest es bei dem alten Bios belassen sollen.So hast du nun womöglich Lehrgeld bezahlt und deine Karte geschrottet wenn sie keinen Umschalter für ein Dual Bios hat.

So wie ich das sehe, gibt es nur die Möglichkeit aus einer RX 460 2GB eine RX 480 mit 2GB zu machen.Wusste bis zum momentanen Nachforschen noch gar nicht, das es eine RX 480 mit nur 2GB Vram überhaupt auf den Markt geschafft hat ?

https://www.techpowerup.com/vgabios/?did=1002-67EF-148C-2374-CF
 
Zuletzt bearbeitet:

tanox

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
13
#3
also jetzt einfach die 2gb vram variante drauftuhen nachdem grafikkarte wieder montieren und es geht wieder halt einfach mit 2gb vram weniger?


dual bios ist soweit ich weiss nicht drauf.
 
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
954
#4
In case something goes wrong, make a backup of your original BIOS before flashing.

Die Warnungen und Hinweise sind doch sehr deutlich !

Vielleicht kann dir ein Forum Mitglied das entsprechende BIOS zukommen lassen .

Ansonsten das verfügbare BIOS verwenden .
 
Zuletzt bearbeitet:

tanox

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
13
#7
Und wie krieg ich dass hin, also wenn sie eingebaut ist es ja ein Blackscreen, kann ich da irgendwie die grafikkeinheit der intel apu bevorzugen dass sie zuerst angezeigt wird?
Ergänzung ()

Oben steht im Text extra eine Warnung, das dieses Bios File nicht eindeutig geprüft wurde:

Warnung: Sie sehen eine nicht überprüfte BIOS-Datei.
Dieser Upload wurde von uns in keiner Weise verifiziert (wie bei den Einträgen in den Abschnitten "AMD", "ATI" und "NVIDIA").
Bitte seien Sie vorsichtig, wenn Sie sie auf Ihre Grafikkarte aufspielen und immer eine Sicherungskopie haben.

Bitte das nächste mal genauer hinsehen.Mit CPU Z vorher genau den Kartentyp auslesen und ein Backup des funktionierenden Bios machen (hat die RX 460 ein Dual Bios ?)

Ferner ist nicht jede Karte mit dem Modifizieren des Bios kompatibel.Das wird per Lasercut gemacht.

Zudem gibt anscheinend noch nicht einmal auf der Powercolor Homepage noch einen erweiterten Support für deine Karte.
Der Hersteller scheint keinen allzugroßen Wert auf Produktpflege zu legen.

https://www.powercolor.com/download?type=1492658578&id=1496893947

Du hättest es bei dem alten Bios belassen sollen.So hast du nun womöglich Lehrgeld bezahlt und deine Karte geschrottet wenn sie keinen Umschalter für ein Dual Bios hat.

So wie ich das sehe, gibt es nur die Möglichkeit aus einer RX 460 2GB eine RX 480 mit 2GB zu machen.Wusste bis zum momentanen Nachforschen noch gar nicht, das es eine RX 480 mit nur 2GB Vram überhaupt auf den Markt geschafft hat ?

https://www.techpowerup.com/vgabios/?did=1002-67EF-148C-2374-CF
Vielen dank für die Aufklärung!
In Zukunft werd ich besser Acht geben auf was ich mich da einlasse. Werde heute also aus der 4er Version ne 2er machen tut weh ist aber schlussendlich eigene Dummheit mir bleibt ja auch nichts anderes.

Viele Grüsse
tanox
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
607
#8
So wie ich das sehe, gibt es nur die Möglichkeit aus einer RX 460 2GB eine RX 480 mit 2GB zu machen.Wusste bis zum momentanen Nachforschen noch gar nicht, das es eine RX 480 mit nur 2GB Vram überhaupt auf den Markt geschafft hat ?
Man kann kein RX480 Bios auf eine RX460 spielen. Das sind komplett unterschiedliche Dies und PCBs. Mit etwas Pech funktioniert das so halb und der Spannungswandler für Vcore sendet auf einmal eine 1,8V Supportspannung in den Chip, welcher dann gegrillt ist. Wahrscheinlicher ist aber, dass einfach nichts passiert und die Karte nach wie vor nicht funktioniert.

@OP

Schick doch mal eine E-Mail an den Powercolor Support und gib ihnen dabei die Produktseriennummer auf der Box deiener Karte. Erkläre ihnen einfach, was passiert ist, und bitte sie um ein passendes Bios ROM für deine Karte.
 

tanox

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
13
#9
Man kann kein RX480 Bios auf eine RX460 spielen. Das sind komplett unterschiedliche Dies und PCBs. Mit etwas Pech funktioniert das so halb und der Spannungswandler für Vcore sendet auf einmal eine 1,8V Supportspannung in den Chip, welcher dann gegrillt ist. Wahrscheinlicher ist aber, dass einfach nichts passiert und die Karte nach wie vor nicht funktioniert.

@OP

Schick doch mal eine E-Mail an den Powercolor Support und gib ihnen dabei die Produktseriennummer auf der Box deiener Karte. Erkläre ihnen einfach, was passiert ist, und bitte sie um ein passendes Bios ROM für deine Karte.
Okey vielen dank werde sie also kontaktieren!
ist es möglich meine 460er 4gb mit einer 460er 2gb zu flashen?
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
607
#10
Versuchen kannst du es, aber ich glaube nicht, dass das klappt. Die 2GB Version sollte schärfere Speichertimings haben.
 

The Pack

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
92
#11
Hey du,

also nicht verzagen The Pack fragen :-). Hast du eine OnBoard Grafikkarte? Wenn ja, die RX im PCI Slot eingesteckt lassen, das HDMI Kabel umstecken an das Mainboard, und im BIOS umstellen, dass du von der OnBoard Karte Bild willst, und starten. Danach dieses BIOS:

https://overclocking.guide/download/powercolor-rx460-red-dragon-4gb-unlocked-bios/

herunterladen, und den Flashvorgang machen nach Anleitung von Roman Hartung alias der8auer:

http://overclocking.guide/amd-radeon-rx-460-unlocking-1024-stream-processors/

Original BIOS ebenfalls von dieser Seite download bar.

Danach herunterfahren ins BIOS umstellen auf PCI Karte und neu starten, und umstecken des HDMI Kabels.

Gruss und viel Erfolg
 

tanox

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
13
#12
Danke,stimmt hab die vom 8auer voll vergessen.

Danke!
Ergänzung ()

Ich hab jetzt folgendes Problem wenn die Grafikkarte eingebaut ist und ich per Prozessor Grafik starte freezed es beim booten? wenn ich die grafikkarte aber wieder rausnehme passiert das nichtmehr.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Fullquote des direkten Vorposter entfernt)

The Pack

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
92
#13
Dann setz zuerst windows neu auf von DVD oder USB Stick
 

The Pack

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
92
#15
Gern geschehen
 
Top