Grafikkarte für AMD Gaming System

Don-DCH

Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.825
Guten Abend,
ich suche für einen Freund eine gute grafikkarte, nachdem seine alte geforce 460oc von Gigabyte den geist aufgegeben hat und Mindfactory sich weigert diese auszutauschen da angeblich die Platine verzogen sei( Habe es selbst überprüft und es ist eindeutig eine gerade Platine die uns vorliegt...) muss jetzt wohl oder übel eine neue grafikkarte her.

Zum System:
AMD x4 955 @ standardtakt
1TB Festplatte
gigabyte 870 chipsatz müsste es sein ud-3
und 4GB DDR 1333 mhz ram

Das Budget liegt zwischen 160-180€
Es wird auf einem 19" Screen gezockt höchste auflösung müsste 1280*1024 sein
gezockt werden sol crysis, nfs hot pursuit nba etc.

Hoffe Ihr habt ein paar vorschläge, ideen für mich :)

MFG Don-DCH
 
Zuletzt bearbeitet:

manu0815

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
5.356
Ich würde die Grafikkarte noch direkt beim Händler einschicken so nebenbei! Ansonsten würde sich hier eine 6950 mit 1Gb Speicher anbieten oder natürlich auch eine HD 6850/6870 (reicht locker für die Auflösung).
 

Don-DCH

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.825
Also er hat mir gerade durchgegeben das es sich um einen 17 zöller handelt :)
Bereich nvidia nichts empfehlenswertes dabei?
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
18.419
Naja, von NVidia gäbe es da die schon bekannte GTX 460 oder halt eine GTX 560... je nach gewollter Leistung und vorhandenem Budget.

Sonst ist auch die HD 5870 noch eine aktuelle und schnelle Karte die durchaus einen zweiten Blick wert ist. Vom Preis/Leistung ist sie deutlich besser als die GTX 560 im Moment.
 

Somtaaw

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
658
Bei einem AMD-Gaming-System würd ich ne AMD-Grafikkarte empfehlen... zumal es ja auch ein AMD-Chipsatz ist... Damit deckt das Catalyst Control Center quasi alle Treiber ab ;)

Ich hatte vor meiner hd6970 auch ne nVidia drin (noch die alte vom vorrechner), hat mir so gar nicht gefallen CCC und den nVidia-treiber drauf zu haben (hat allerdings auch nichts negativ beeinflusst, handelt sich da um was rein subjektives ;) )
 

Averell66

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2007
Beiträge
19
Hi,

auf 1280 x 1024 tut es doch fast jede neue Karte. Aber vielleicht will er ja mal das Geld in einen vernünftigen Monitor investieren :D

Ich würde ihm eine 5870 empfehlen, die hat immer noch ordentlich Dampf!

Von Nvidia eine GTX 470, die ist ein paar Scheine billiger als die GTX 560 und tut es genauso!

Gruß
Thorsten
 

LundM

Banned
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
2.449
Hi ich würde die Karte ma bei Nvidia einschicken.

oder wen Rechtschutz vorhanden ist nen schicken Brief über den Anwalt samt klage androhung vorbei reichen.


Also wen du Bilieg an eine 460 kommst zuschlagen.
Ich würde die GTX560Ti der GTX470 vorzihen.

Die 560 ist von Hausaus der 470 GTX ebenwürdig und Fast jede 560Ti kommt an die 1Ghz ran.
Somit kann wen gebraucht Leistungen einer GTX570(480) erreicht werden.

1GB Reicht bei der Auflösung Locker.

ich hab selbst nur 1.3GB Reicht erst ma Locker.
Daher ist der einzige Vorteil der 470 Unwichtig.
 
S

Stuntmp02

Gast
@LundM: BITTE halte dich aus Threats raus, wenn du nicht den geringsten Schimmer hast!

NVidia ist der Hersteller von GPUs, nicht von Grafikkarten. Die Herstellerfirma muss hier angeschrieben werden, z.B. Asus, XFX, Zotac, MSI oder ähnliches. Wenn der Spannungswandler defekt ist, meldest du dich ja auch nicht bei Voltera...

Unabhängig von deinem Post würde ich für diese Auflösung eine AMD HD6850 empfehlen. Die Geschwindigkeit ist etwa auf dem Level einer GTX-460 und reicht für 1280x1024 aus.
 

Somtaaw

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
658
Ob die Leute die hier ständig die GTX560Ti empfehlen auch das Budget gelesen haben? :rolleyes:

Ne GTX 470 würd grad noch im Budget liegen, würd dennoch lieber zur 6870 1GB greifen. Reicht bei der Auflösung locker
 
H

Heiliges-Blech

Gast
ausschließlich
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
18.419
Zitat von LundM:
Die 560 ist von Hausaus der 470 GTX ebenwürdig und Fast jede 560Ti kommt an die 1Ghz ran.
Somit kann wen gebraucht Leistungen einer GTX570(480) erreicht werden.

Jede GTX 560 kommt auf 1GHz?

*auslach*

Einige Chips schaffen noch nicht einmal 900MHz, wie kommst du da auf die Idee das jede Karte auf 1GHz kommt?!
 

Somtaaw

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
658
Zitat von Oberscht:
Ich zitiere mal einen Vorposter:
BITTE halte dich aus Threats raus, wenn du nicht den geringsten Schimmer hast!
Die Grafikkartenwahl hat NICHTS, aber auch gar nichts mit der CPU zu tun.
Und Catalyst ist rein und ausschließlich ein Grafikkartentreiber, sonst gar nichts, mit Nvidia-Karte bringt er absolut nichts.
Meine Güte, der TE hätte hier gerne Rat, und kein vollkommen ahnungsloses Geschwafel. Eigentlich müsste dein Post im Aquarium landen, denn jedes Risiko, dass das tatsächlich jemand glaubt, ist bereits zuviel!

Ich zitiere mal einen Vorposter:
BITTE halte dich aus Threats raus, wenn du nicht den geringsten Schimmer hast!
:D:D:D
(oder mit meinen Worten: "Lesen bildet!")


Junge, ich red vom Chipsatz (AMD 870), nicht von der CPU ! ;)
Da Pfuscht das CCC schon ne Menge rum, hab den ja selbst verbaut wie du in meiner Sig siehst... Und als Informatiker hoffe ich doch dass ich zumindest ein bisserl Ahnung von IT hab ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Don-DCH

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.825
Ganzschön viele Antworten, ist der Preis und diese Revision von ASUS Gut?
http://www.zack-zack.com/html/detail/zackzack.html?itemId=6704

Die 460GTX wird ungern egenommen wobei ich das ncih verstehen kann,habe sleber viele gigabyte produkte und nie Probleme, nur sehr doof das mindfactory sich so anstellt,kann man wohl leider nix machen,oder bringt es etwas die karte direkt an gigabyte zu schicken mit der rechnung das die was machen können?

MFG Don-DCH
 

Kvnn.

Banned
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
4.549
Die 6870 von Zack ist ne gute Karte. Ob der Preis gut ist kannst du hier sehen. Bei andern Anbieter fängt der Preis bei 173€ an.

oder bringt es etwas die karte direkt an gigabyte zu schicken mit der rechnung das die was machen können?
Das solltest du auf jeden Fall versuchen. Kannst dort ja auch mal zB per E-Mail dein Prob. schildern und fragen was die so machen können. In der Regel sollten sie dir schon helfen, wenn es denn auch genau stimmt, wie du es beschrieben hast. Wäre ja schon eine Unverschämtheit von MF.
 

Don-DCH

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.825
Danke ja dann werde ich das so nochmal dem kumpel sagen das wir das dann erst machen, in der tat ich finde es auch echt frech, da kauf ich auch nichts mehr ein frechheit, das slotblech ist ein wenig krumm,aber die platine so gerade...
Hm, vielleicht sollte ich mal anrufen, finde das geht auch echt nicht zumals von anfang an probleme ab und zu gab mit bluescreens naja de reden sich da echt eifnach raus und meinten sogar so frech nächstes mal kostet die einsendung etwas :O eine frechheit !
Bilder kann ich auch nach erlaubnis mal hochladen dann könnt ihr das vielelciht am besten sehn das es stimmt =)

MFG Don-DCH
 

matze6989

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
726
Na dann hätte ich die Karte ja mal direkt zum Hersteller geschickt wenn die sich so anstellen.
 

LundM

Banned
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
2.449
Zitat von eXEC-XTX:
@LundM: BITTE halte dich aus Threats raus, wenn du nicht den geringsten Schimmer hast!

NVidia ist der Hersteller von GPUs, nicht von Grafikkarten. Die Herstellerfirma muss hier angeschrieben werden, z.B. Asus, XFX, Zotac, MSI oder ähnliches. Wenn der Spannungswandler defekt ist, meldest du dich ja auch nicht bei Voltera...

Unabhängig von deinem Post würde ich für diese Auflösung eine AMD HD6850 empfehlen. Die Geschwindigkeit ist etwa auf dem Level einer GTX-460 und reicht für 1280x1024 aus.

jaja du bist der Beste XD

ganz einfach wen der händler sich null rühr kannst du 1 über den Board partner support druck machen zb.

ps: nein Nvidia ist im endefeckt sogar ein Graikkarten hersteller den sie bauen und entwickeln das Referenz Model. was später dann den Partnern als Grundmodel dient und dann masssenweiße gebaut wird.

Aber du weißt es ja besser. Den Kühler von Nvidia Entwickelt ja auch ASUS gele.
Drum hat Nvidia das Patent.

PS: Ja und nein wen der Spannungswandler platzt und nichts mithollt such ich einen der Voltera verkauft und bessorg mir einen neuen.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

boxleitnerb

Gast
Tatsache ist, dass er die Karte NICHT zu Nvidia schicken kann, sondern zum Hersteller (dem Boardpartner).
 
Werbebanner
Top