Grafikkarte für existierende mATX-Hardware

Elcrian

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.446
Hallo,
nur eine kurze Frage: Ich habe folgende Hardware in meinem Homeserver:

Intel Celereon G540 @ 2.5Ghz
ASUS P8H61-I LX R2.0
2x 4GB DDR3-1333 Kingston Ram
Fractal Design Array R2 (bzw. unbenutzt rumstehen: Xigmatek Midgard)

Wäre es hier möglich eine Grafikkarte (MSI 760 TwinFrozr) einzubauen und den Server (mit separatem OS) für Gaming zu verwenden?

Da ich den Server primär für Backups, Spielereien mit SVN etc. und Dateiabfragen nach Bedarf verwende, gleichzeitig aber keinen Gaming-PC mehr habe kam ich auf die Idee, da es einige Spiele gibt die ich ab und an mal wieder spielen würde (Skyrim, Gothic 3, Witcher 2, Drakensang, Sacred 2, Metro, div. Indies + ggf. folgende Titel wie Witcher 3 und vor allem auch Minecraft), gleichzeitig aber keinen kompletten Gaming-PC brauche (spiele nur selten). Mein Macbook packt zwar alle Indies, es ist aber bzgl. Speicherplatz etwas nervig und ich will/kann kein Windows installieren.

Braucht es ein neues NT? Wenn ja, was würde da ausreichen?
Tut es die CPU? Ein Aufrüsten auf einen aktuellen Hashwell müsste vom Sockel ja gehen.

Grüße
 

reavon

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.813
würde funktionieren,wenn du eben wie gesagt aufrüstest. Dualboot ist ja kein Drama
 

oc1337

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2013
Beiträge
369

Elcrian

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.446
Eine neue CPU möchte ich definitiv erst einmal nicht kaufen bzw. wenn dann später als separates System mit aktuellem Sockel. Auch die 250€ für die GraKa / 300€ mit NT wären Spielerei, da ich selten spiele, ab und an aber einfach mal wieder Lust habe. Daher ja die Idee, einfach fast alles zu recyceln.

Bei welchen Titeln bzw. welchen Alters wäre die CPU denn der Flaschenhals? Ich finde zu der CPU leider kaum Benchmarks bzgl. Spielen.
 

oc1337

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2013
Beiträge
369
Metro, Skyrim wäre da die Beispiele.

Sehe Skyrim Bench:

http://www.pcgameshardware.de/The-Elder-Scrolls-5-Skyrim-PC-128680/Tests/The-Elder-Scrolls-5-Skyrim-20-CPUs-im-Benchmark-Test-Test-des-Tages-855679/

Ich vermute der Celeron packt nicht mal die 30FPS Marke.

Gegenvoschlag.

Nimm ein I3 + GTX660

Kosten zusammen knapp 250€ zusammen.

http://geizhals.at/de/palit-geforce-gtx-660-oc-ne5x660s1049-1060f-a836721.html
http://geizhals.at/de/intel-core-i3-...0-a766340.html

Diese Kombo macht viel mehr sinn als eine GTX760 zu kaufen und sich im PC langweilen zu lassen.
 

Elcrian

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.446
Ich möchte aber eben kein Geld zum Fenster rauswerfen. Eine gute Grafikkarte die man 2, 3 Jahre benutzen kann und ggf. in ein paar Monaten mal eine neue CPU/Board + SSD (Festplatten habe ich gefühlt eine Millarde hier rumliegen), das wäre eher meine Idee.
Halbe Sachen kaufen (in diesem Falle etwas widersprüchlich, ich meine 2x mittelmäßige Hardware anstatt 1x gute Hardware zum Übergang) mache ich nicht, da lasse ich es lieber erst einmal ganz.
 

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.852

Elcrian

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.446
Einen Versuch wäre es wert. ;)

Was ich aber für das größere Gehäuse auf jeden Fall brauche wäre ein NT. Habe heute spaßeshalber (da ich ohnehin vom OS her umgestiegen bin) die HW umgebaut und festgestellt, dass das NT einfach physisch zu klein ist.

Was wäre da empfehlenswert und vor allem auch günstig? Ganz auf die lange Bank geplante HW sind insg. bis zu 6 HDDs + BD-RW, i5-Hashwell, GTX 760/770, externer CPU-Kühler.
 

Elcrian

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.446
Ich suche eine PSU/ein NT, kein Gehäuse. ;) Da habe ich ein Xigmatek Midgard. Nur ist die aktuelle PSU zu klein und die Kabel sind zu kurz (zumal ich mit neuer HW ohnehin eines bräuchte).
 

Elcrian

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.446
Es wird jenes mit 400W werden. Sollte von der Power dicke reichen.
 

Elcrian

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.446
*grab*
Kann es sein, dass die aktuelle GraKa-Auswahl nicht der Renner ist? Die 760 ist nur eine umgelabelte 670 - und die ist 1 1/2 Jahre alt. Wirkt für mich etwas stagnierend, der Markt.

Macht es generell Sinn auf die Hawaii-Generation von ATI zu warten? Ich las, dass die wohl nur den >400€ Markt affektieren wird?

Ich meine, aktuell spiele ich The Walking Dead auf dem G540 mit iGPU, aber generell überlege ich mir schon was ich hier auf Dauer mache.

PSU ist übrigens wegen Gutschein doch 450W beQuiet! Straight Power E9 geworden.
 
Top