Grafikkarte für Videoschnitt 4k

wave1984

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
14
Hallo Zusammen,

ich werde mir nächsten Monat einen neuen Rechner zusammen stellen, die Konfi steht soweit, mir fehlt noch die richtige Grafikkarte.
Zur Info, ich benötige den Rechner ausschließlich für die Videobearbeitung, kein Gaming.

Meine Anforderungen.
4k Videoschnitt mit Adobe Premiere CC

Ich freue mich auf Eure Tipps und Empfehlungen.
 

iXoDeZz

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
634
Wichtigste Info: Budget?
 

wave1984

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
14
Spielt erst einmal keine Rolle, wichtiger ist mir, das ich die nächsten Jahr gut aufstellt bin, und nein eine 2080TI muss es nicht unbedingt sein.
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.402
Hier ist die empfohlene Liste von Adobe selber vom Stand Juli 2019:
https://helpx.adobe.com/ch_de/premiere-pro/system-requirements.html#gpu-acceleration
Würde da was im Bereich Nvidia Mittelklasse mit min. 6 GB VRAM suchen, aber ohne konkretes Budget kann man Dir ne GTX 1650 oder eben auch ne Quadro RTX 8000 vorschlagen - das bringt alles nicht so viel.
Vielleicht schreibst DU ja erst mal wie Rest vom System aussieht und insbesondere was für ein Netzteil und Gehäuse Du kaufen wirst (ggf. passen ja nur kompaktere Karten rein oder Netzteil bringt nur 1 x 8 Pin Stromversorgung mit oder sowas - das schränkt die Auswahl dann automatisch ein).
 

ni_ki01

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
42
Sehe ich in der Liste richtig dass keine "normalen" AMD GPUs unterstützt werden?
 

wave1984

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
14
Nachfolgend meine Konfi.

Gehäuse
Corsair Carbide Series SPEC-04 - Glasfenster - LED
Netzteil
Extreme Silent: Corsair CX Series Modular CX850M - 850W
Mainboard
ASUS PRIME Z370-P
CPU
Intel Core i9-9900K, 8x 3.60GHz
Kühlung Intel
Silent Tower-Kühler: Alpenföhn Ben Nevis
Arbeitsspeicher
64GB G.Skill Aegis 3000 MHz
SSD M.2 Speicher
500 GB Samsung 970 EVO M.2 SSD
(Lesen: 3400MB/s | Schreiben: 2300MB/s)
1. HDD / SSD Festplatte
4000 GB HDD
2. HDD / SSD Festplatte
Ohne Festplatte
Grafikkarte
???????
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.402
Also grundsätzlich könntest auch mit der Intel Onboard GPU arbeiten, ansonsten sollte es wohl ne GTX 1660 tun.
Würde als SSD ggf. bei so einem System gleich die Variante mit 1 TB nehmen damit da neben Windows und Programmen auch noch die Videos von laufenden Projekten drauf Platz finden und man möglichst nicht die lahme HDD dafür verwenden muss.
 

ghecko

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
5.469
Arbeitest du viel mit Farbkorrekturen, Filtern, Stabilisatoren etc?
Wenn nicht, dann reicht eine 1660 Ti oder noch besser, eine GTX 1070.
Wenn du allerdings exzessiver Nutzer der oben genannten Funktionen bist, würde ich eine Nvidiakarte eskalierend auf dein Budget empfehlen:
https://www.pugetsystems.com/labs/articles/Premiere-Pro-CC-2019-AMD-Radeon-VII-vs-NVIDIA-GeForce-RTX-1395/

Hier noch ein Test mit der GTX 1070:
https://www.pugetsystems.com/labs/articles/Premiere-Pro-CC-2018-NVIDIA-GeForce-RTX-2070-Performance-1265/
 
Zuletzt bearbeitet:

wave1984

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
14
Danke für die Tipps, das heißt eine RTX 2070 Super haltet Ihr für überdimensioniert?
 

ghecko

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
5.469

cueagle

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
32
Auf jedenfall eine Nvidia Karte, die unterstützt auch ordentlich beim rendern und co , sofern du Premiere und co nutzt.
Eine 1660 finde ich schon etwas unterdimensioniert, denke bei dem PC darf es auch etwas mit mehr Power sein :), also unter ner 2070 würde ich aktuell nix reinpacken.
Und der Vorteil ist du kannst auch noch anständig zocken :)
 

AdAgi0

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
29
Ich würde mich hier gerne mal mit einklinken, da ich quasi das selbe vor habe und deswegen nicht unbedingt einen neuen Thread auf machen brauche.

Mein neues System steht soweit, mir fehlt nur noch eine passende GraKa.

Videoschnitt erfolgt auf Davinci Resolve 16, Budget 4-500€ absolutes Maximum

AMD Ryzen 7 3700x
MSI x570 Gaming Plus
16GB Corsair Vengeance DDR4-3200
SSD Samsung 860 Evo 1TB
HDD Seagate Barracuda 7200.10 250GB
Gehäuse Corsair Obsidian 450D
beQuiet! Straight Power 11 650W

Mein Favorit ist eigentlich die 5700(XT), allerdings kommen die Customs preislich ja schon fast an die RTX 2070 Super ran ... und Davinci Resolve ist ja eher AMD/ATI Milieu wenn ich das richtig mitbekommen habe
 
Zuletzt bearbeitet:

ghecko

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
5.469
Ja, Davinci unterstützt OpenCL und Cuda gleichwertig, womit die AMD Karten P/L-Sieger sind.
Leider gibt es noch keine ausführlichen Tests der 5700(XT) in Davinci.
Sicher dass dir 16GB RAM ausreichen? Wäre ein seltsames Szenario, welches eine Karte wie die 5700 benötigt aber mit 16GB RAM auskommt.
Pauschal würde ich dir nämlich eher die Vega56 und ein Upgrade auf 32GB nahelegen.
 

AdAgi0

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
29
Ich empfand die 16GB eigentlich als ausreichend , bzw dachte, dass das erstmal ausreicht. Aber da kann ich ja später noch mal nachlegen.

Für das neue System wollte ich eigentlich die aktuellste Hardware verwenden, damit ich wieder up to Date bin und das Ganze wieder ein paar Jahre hält. Daher wäre eine Vega 56 jetzt nicht uuunbedingt meine erste Wahl.
 
Top