Notiz Grafikkarten-Treiber: Nvidia GeForce 378.72 Hotfix gegen PhysX-Probleme

Robert

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
680
#1
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.368
#2
PhysX ... der Bloat, der millionenfach immer wieder sinnlos aus dem Netz gesaugt wird, weil NVidia ihn mit zum Grafiktreiber in ein Paket packt, obwohl ihn fast niemand benötigt. :(
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
769
#3
Kann bei der benutzerdefinierten Installation abgewählt werden. Sehe das Problem nicht.
 
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.318
#4
Wenn man gemein wäre, könnte man behaupten, der Hotfix behebt den Fehler, dass NVidia Karten als AMD Karten erkannt werden und deshalb nur CPU PhysX möglich ist. 😁
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.205
#5
PhysX wird aber auch von vielen Spielen verwendet, auch wenn sie gar kein PhysX auf der GPU unterstützen.
Also braucht man das sehr wohl.
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5.862
#6
Hmm...nVidia scheint bei der Treiberentwicklung immer Fehler zu übersehen. Kaum ein WHQL Treiber der letzten Monate kam ohne einen direkten Hotfix.

Waren zwar immer Fehler, die mich nicht betreffen, meist Richtung G-Sync oder Flickering oder sonstwas, allerdings auffällig ist das schon.

Aber AMD / ATi hat ja "immer" schlechte Treiber...LOL. Sage ich als nVidia Nutzer.
 
Zuletzt bearbeitet:

RAZORLIGHT

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
284
#8
die Treiberabteilung bei Nvidia ist seit über einem Jahr ne echte Lachnummer ständig irgendwelche Probleme.... kanns kaum erwarten die 980ti rauszuwerfen
 
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
4.856
#9
Kaum ein WHQL Treiber der letzten Monate kam ohne einen direkten Hotfix.
Das finde ich auch etwas besorgniserregend.
Hoffentlich lassen sie sich zukünftig wieder mehr Zeit, bevor was neues raus gebracht wird.


Hab noch 376.53 drauf, weil mir diese ganzen neuen Treiber, mit anfänglichen Problemen doch etwas suspekt waren.
Zu oft Hotfixes in letzter Zeit.

Zur Zeit braucht sich Nvidia nicht rühmen, über ihre Treiber.

Bin jetzt etwas unschlüssig und verunsichert, ob ich den 378.72 drauf machen soll, oder nicht.
Nachher kommt wieder irgendwas raus, was verbuggt ist ?
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
652
#10
Hallo

Leider geht bei mir weder Treiber, 378.66 noch 378.72...bricht immer mit unbekannten Fehler ab...

Bis jetzt gingen alle Treiber immer gut und ohne Probleme (also zum Installieren)

Auch per Geräte Manager geht es nicht, Windows meint:

Es wurde versucht, einen Registrierjungschlüssel einem unzulässigen Vorgang zu unterziehen, der zum Löschen markiert wurde.

Habe schon mal DDU laufen lassen, hilft aber auch nicht weiter...jemand eine idee?
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
710
#12
Damit ich das nicht falsch verstehe: Pascal ist davon nicht betroffen, oder? Die Einstellung "Optimize for Compute Performance" gibt es bei mir nicht und nVidia schreibt was von second generation Maxwell only.
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5.862
#13
Der Hotfix ist genauso groß wie das Treiberpaket selbst.
Verstehe ich jetzt nicht so ganz wirklich... :p

Warum liefert Nvidia ein hotfix nicht einfach wie allgemein üblich als Patch aus?!
Bei Treibern war so ein "Patch" nie üblich, auch bei AMD / ATi nicht.

Ich schätze mal, daß das mit der WHQL Zertifizierung zu tun hat. WHQL ist sozusagen der "virtuelle Stempel" von Microsoft, den die dann geben, sofern der Treiber in den Parametern für ein Windows System läuft, wo Microsoft bedenkenlos dann sein "go" gibt.

Für dann irgendwie / irgendwo / irgendwann auftretende Fehler mit einem Nicht-Microsoft-Produkt wie z.B. PhysX...hat Microsoft dann keine Schuld.

Früher war es so, daß Microsoft für das WHQL Jedöhns aber Kohle sehen wollte, ob das heute noch so ist, keine Ahnung.

Der "Patch" für den Treiber müsste ja auch dann an Microsoft gesendet werden. Das dauert Zeit. Dann lieber einen neuen Treiber mit behobenen Fehler machen. Ist schneller und günstiger.

Besser wäre aber: direkt ein fehlerfreier Treiber.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
628
#14

xxmax

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
9
#15
Hallo

Leider geht bei mir weder Treiber, 378.66 noch 378.72...bricht immer mit unbekannten Fehler ab...

Bis jetzt gingen alle Treiber immer gut und ohne Probleme (also zum Installieren)

Auch per Geräte Manager geht es nicht, Windows meint:

Es wurde versucht, einen Registrierjungschlüssel einem unzulässigen Vorgang zu unterziehen, der zum Löschen markiert wurde.

Habe schon mal DDU laufen lassen, hilft aber auch nicht weiter...jemand eine idee?
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Versuche folgende Schritte in dieser Reihenfolge:

1. Desinstalliere NVIDIA 3D Vision Controller-Treiber
2. Desinstalliere NVIDIA 3D Vision Treiber
3. Desinstalliere NVIDIA PhysX-Systemsoftware
4. Desinstalliere NVIDIA HD-Audiotreiber
5. Starte neu
6. Versuche jetzt die neuen Treiber zu installieren, viel Spaß =)
 
Zuletzt bearbeitet:

Flomek

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.309
#16
Ich find auch, dass NVidia stark nachgelassen hat mit den Treibern. Früher gab es mal zu jeder neuen Version auch Performance-Boost zu X-beliebigen Spielen. Das gibt es irgendwie schon länger nicht mehr... Wo AMD stark aufgeholt hat, hat NVidia stark nachgelassen.
 
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
2.109
#18
Ja schon und die gehen alle auf meiner AMD Karte dank Hecks. 😀 ÄHM patches meinte ich natürlich.
 
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.205
#19
Neuere? Mir fallen da nur die Batman Spiele ein, beim letzten bin ich mir da gar nicht sicher. Aber die vor dem neuesten Batman haben ja auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel.

Und Metro hatte glaube ich auch PhysX genutzt.
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
892
#20
Also seit den 350.xx verkackt es Nvidia ja nun regelmaessig mit den Treibern.
Und jetzt auch noch bei Ihren "reinen Marketing-Feature" PhysX. Ist das mittlerweile selbst fuer Nvidia so unwichtig, das es nicht mal mehr getestet wird?
 
Top