Grafikkartenkauf. Jetzt Vega oder Anfang nächstes Jahr Navi(?)

Johnny SIns

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
125
Hey, ich stelle mir seit einiger Zeit nen PC zusammen und habe jetzt mehr oder weniger alle Teile, jedoch fehlt mir noch eine gute Grafikkarte und da ich auf WQHD spielen will und mir einen Freesync Monitor kaufe soll es mindestens eine Vega 56 sein. Jedoch sind diese immernoch recht teuer und haben einen hohen Energieverbrauch(auch wenn man undervolten kann). Aber wie alle mittlerweile mitbekommen haben sollen wird die neue Generation an AMD Grafikkarten schon Anfang nächstem Monat vorgestellt werden und ein Release wäre ja dann in absehbarer Zeit. Lohnt es sich also sich jetzt noch eine teure Vega zu holen, die in paar Monaten komplett im Schatten der neuen Modelle stehen wird oder sollte ich mir jetzt ne gebrauchte Billig Graka als Übergangsmodell holen und auf die neuen Modelle warten die preis und stromgünstiger, bei selber bis besserer Leistung sein sollen. Da ich Schüler bin und kein Einkommen, außer meinem Gesparten habe, wird das ein einmaliger Kauf und ich würde gerne mit meinem Budget eine möglichst langlebige und preis-leistungs rentable Grafikkarte kaufen. Schonmal Danke, für eure Hilfe
 
M

marcelino1703

Gast
Das sind alles reine Spekulationen, ohne jegliche Bestätigung seitens AMD. Bisher würde ich da keine Hand für ins Feuer legen, dass in den nächsten Wochen und Monaten was vorstellt wird.

Ansonsten: Wenn du die Leistung jetzt haben willst, nehm die Vega. Damit wirst du auch in den nächsten Jahren gut spielen können. Wie sieht denn der Rest von deinem System aus? Vielleicht gibts da Möglichkeiten, das zu verbessern oder günstiger hinzubekommen, damit es nicht ganz so wehtut.
 

itsBK201

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.359
Ich meine zu glauben, dass Navi frühestens ~Sommer 2019 auf dem Markt erscheinen wird.
 

Johnny SIns

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
125
@marcelino1703 CPU: Ryzen 5 2600 Mainboard MSI B450 Gaming Plus RAM: Ballistix Sport 16GB DDR4 3000Mz SSD: Sandisk Ultra 512 GB Gehäuse: Irgendein Billiges für 40€ Netzteil: Warte ich noch je nach dem wie viel Watt die Graka meiner Wahl brauchen wird
 

cunhell

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.287
Ob sich das warten lohnt, kann Dir vermutlich niemand beantworten, da keiner was genaues über Navi weiss. Ausser AMD natürlich ;-)
Wenn Du Dir ne Vega 56 oder 64 holst, achte auf ein ausreichend ausgelegtes Netzteil. Die Karten prodzieren immer wieder Verbrauchspeaks, die manche Netzteile überfordern.

Cunhell

Edit: Mit nem billigen 40€ Netzteil wirst Du mit Vega keine Freude haben
 
M

marcelino1703

Gast
@marcelino1703 CPU: Ryzen 5 2600 Mainboard MSI B450 Gaming Plus RAM: Ballistix Sport 16GB DDR4 3000Mz SSD: Sandisk Ultra 512 GB Gehäuse: Irgendein Billiges für 40€ Netzteil: Warte ich noch je nach dem wie viel Watt die Graka meiner Wahl brauchen wird
Sieht brauchbar aus. Netzteil solltest du in etwa 500-550 Watt wählen, wie zum Beispiel das Be Quiet Pure Power 11. Reicht für dein ausgewählte System mit einer Vega und kommt damit zurecht. Zur Not hätte es sogar noch leichte Reserven.
 

itsBK201

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.359
Beim Netzteil sollte man nicht versuchen zu sparen, falls Vega GPU dann würde ich auf Nummer Sicher gehen und Richtung 600W was schauen, 500W könnten reichen aber bisschen Grenzwertig...
 

Johnny SIns

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
125
Denkt ihr die Vega 56 wird für die nächsten Jahre reichen für 60+ Fps auf 1440p auf hohen Grafikeinstellungen für die neuesten Spiele?
 
M

marcelino1703

Gast
Sofern du in der Lage bist, mit den Einstellungen in den Spielen umzugehen, wird die auf jeden Fall einige Jahre reichen. Das Problem ist in der Regel das, was vor dem Rechner sitzt. Man redet sich immer ein, man muss alles auf Ultra stellen, damit ein Spiel gut aussieht. Aber wenn du statt "Ultra" hier und da was "nur" auf "High" stellst, wirst du so gut wie gar keinen Unterschied merken. Wenn du jemand bist, der wirklich immer alles auf Ultra haben muss, wirst du selbst mit einer Vega 64 nicht zufrieden gestellt.

Also wenn dir hohe und keine extremen Details reichen (Natürlich nur in extremen Spielen), solltest du mit einer Vega 56 glücklich werden. Wenn du möglichst alles auf Ultra haben willst, wirst du nicht an einer Vega 64 (Bräuchtest dann ein noch teureres Netzteil mit mindestens 550-600 Watt) vorbei kommen oder gar das Lager wechseln müssen.
 

jstar5588

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
524
Gerade als Mindstar verfügbar: Vega 56 für schlappe 339€
 

Markchen

Captain
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
3.974

Nickel

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
9.188
Für eine "RX Vega64" sollten es schon 650W sein und dann eher ein anständiges Seasonic ("Single Rail,12V")
 

cunhell

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.287
Bei den Gigabyte-Vegas hab ich schon in mehreren Tests gelesen, dass die Spulen Geräusche gemacht haben.

Cunhell
PS: Der Preis ist allerdings echt gut.
 

1FUX

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
1.497
Hi,

gestern gabs die Vega 56 ROG Strix OC für 349€ bei Mindstar. Vllt kommt sowas ähnliches wieder :)
Mit 35€ Cashback und 3 Spielen die du für ca. 50-60€ verkaufen könntest, wärst du bei 255€.

Ich hab mir natürlich eine gegönnt, obwohl ich zuerst die RX580 Nitro+ haben wollte.

Würde für 1440p aber auf langer Sicht (2-3 Jahre) die Vega 64 bevorzugen.
Dazu dann noch ein 650W Netzteil, da die Netzteile ihre beste Effizienz bei 70-85% Last haben.
 

Bard

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.836
Bei AMD Finger weg von den ASUS Strix Modellen, die sind verhunzt bis zum geht nicht mehr:
https://imgur.com/gallery/GZJnFY2

Wahrscheinlich um bei nVidia besser dazustehen sowie, dass dann alle die ASUS Grafikkarten kaufen denken, AMD sei total kaka weil wie kann eine ASUS Karte schlecht sein wenn es bei nVidia die besten Modelle sind?
 
Top