News Grafikkartenpreise: Bitcoin und Ethereum legen weiter kräftig an Wert zu

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.751
Die Kryptowährung Bitcoin hat in den vergangenen Wochen wieder rasant an Wert zugelegt. Nach dem Fall im letzten Jahr übersteigt sie nun erstmals seit Mitte 2018 wieder die Marke von 8.000 US-Dollar, ist damit aber weiterhin weit von ihrem Allzeithoch Ende 2017 entfernt, als ein Bitcoin rund 20.000 US-Dollar wert war.

Zur News: Grafikkartenpreise: Bitcoin und Ethereum legen weiter kräftig an Wert zu
 

Chillaholic

Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
9.716

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.291
Es sind zu viele Bitcoins auf zu weniger Wallets verteilt. Der ganze Markt ist abhängig davon ob diese wenigen User verkaufen oder nicht.
Reine Spekulation und Glücksspiel.
 

k0ntr

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.907
Überrascht das jemanden? Mit Bitcoin scheffeln die Grossen unkontrolliert viel Geld. Jetzt muss wieder künstlicht gepusht werden damit die Grafikkarten & Co wieder teurer verkauft werden können.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
27.024
@SaschaHa

Mit Atomstrom macht das genau 0g CO2.

Bin mal gespannt woe lange sich BC und Rest noch halten werden da man damit im Prinzip nichts machen kann außer zu Zocken, wobei man das auch an der Börse kann.
 

yoshi0597

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
482
Here we go again....
Dürfte denn nicht jeder ... Miner noch seine 20000 Grafikkarten im Keller haben?? Solch einen Bedarf an GPUs wird es bestimmt nicht mehr geben.
 

Ozmog

Captain
Dabei seit
März 2015
Beiträge
3.184
Ohoh, aufkeimen der nächsten Blase?

Sollten die Grafikkarten dann wieder zu Mondpreisen kommen, hoffe ich, dass meine nicht defekt geht. Mindestens zwei Jahre will ich sie behalten, vielleicht länger.
 

Chillaholic

Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
9.716
Zumal die Schwierigkeit Etherum zu minen auch deutlich höher ist mittlerweile.
Es war ja vor 1-2 Jahren der Shit in senem Keller selbst hier in DE Etherum zu minen, das lohnt zumindest jetzt nicht mehr.
 

JonDonsen

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
153
Das ist doch Mist! Ich möchte dieses Jahr noch eine neue Karte kaufen... :mad:
 

Roche

Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.003
Sind GPUs nicht mittlerweile für Ethereum eh zu ineffektiv? Das war doch neben dem Kursverfall ein weiterer großer Punkt, weshalb der Mining Boom zusammengebrochen ist, oder?
 

matze313

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.189
Ich sags jetzt mal als erstes, Kauft Grafikkarten jetzt wenn ihr eine braucht, in 3 Monaten kosten sie wieder doppelt so viel :D (Angabe ohne Gewähr)
 

Wattwanderer

Captain
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
3.852
So wie ich verstanden habe sind Bitcoins schon lange in Richtung spezieller Chips abgewandert. Dann wurde Ethereum populär die wohl auch mangels Alternativen mit Grafikkarten geschürft wurden. Haben die Chipentwickler angesichts des Preisverfalls nicht weitergemacht oder gibt es bereits effizientere Alternativen zu Grafikkarten?

In dem Fall wird sich hoffentlich nichts tun in Sachen Grafikkartenpreisen. Wenn das so ist, schade um die viele CO2 die sinnlos in die Atmosphäre rausgeblasen werden aber es wäre nur eine weitere Sache über die ich mich ratlos wundere.
 

Shoryuken94

Commodore
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4.621
Und wieder werden Leute ohne Ahnung aufspringen und mit ihrem hart verdienten Geld reiche Leute noch reicher machen :)

Aber ich nehme schon mal Gebote ab 700€ für meine vega an, schlagt schnell zu, bald sind wieder alle vergriffen :D
 

Duststorm

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.394
Top