Graka Lüfter deaktiviert sich beim XP start

Tapion

Ensign
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
141
Eins vorne weg, ich hab einen änlichen Beitrag anderswo gefunden und der Autor wurde nur für dumm verkauft, vergesst es, ich kenne mich bischen aus und es ist wirklich so wie ich hier schreibe!!!

Es geht um ein Toshiba Satego P100 Notebook, Core 2 Due, Geforce 7900 GS, Ich weiss nicht ob es damit zusammen hängt, jedoch habe ich Freitag die neusten XP updates (überwiegend Office) installiert, plötzlich während eines Spiels, geht mein Rechner aus... soweit so gut, hab dann aufgehört und die Kiste lief das WE durch, als ich Sonntags wieder spielte, das gleiche nochmal, ich warf dann mal einen blick auf die Sensoren und die kleine Graka erreichte Temperaturen jenseits der 110 grad (Respekt, hab sogar Hitzespuren auf dem Tisch aber der Lappi läuft noch), es stellte sich schnell heraus das der Graka Lüfter still stand und ich dachte zunächst an einen defekten Kühler, heute habe ich das teil auseinander genommen und den Lüfter gereinigt = Problem besteht immernoch.

Dann fand ich heraus, das der Lüfter beim einschalten tadellos funktioniert aber sobald das XP Boot Logo erscheint, bleibt der Lüfter einfach stehen, hab auch schon im abgesicherten Modus versucht, der deaktiviert sich sobald XP anfängt zu starten.

Ich glaube zwar nicht das irgendjemand so etwas schonmal hatte aber ein versuch ist es wert, hat jemand ne Idee woran das liegen könnte?
 

iron_monkey

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.820
Könnte es sein das du beim Updaten auch nen Treiber für die Grafikkarte mit geupdatet hast? vetl. ist der nicht ganz kompatibel... wäre jetzt so das einzige was mir einfällt.
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.897
....Irgend ein Programm was unter Windows den Lüfter steuern soll aber nicht richtig eingestellt ist oder dessen Sensor defekt ist....
 

Tapion

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
141
Waren eigentlich nur sicherheits und Office updates, irgendwelche Cooler Controll Software habe ich eigentlich nicht installiert, wenn man googelt, findet man die letzten tage häufiger das selbe Phänomen mit Toshiba Notebooks *grübel*
Ergänzung ()

Ahh, nach stunden langem Googlen fand ich was plausibles, scheint ne macke der P100 Reihe zu sein:

http://www.amilo-forum.de/topic,25394,-Luefter-laeuft-nicht-unter-Windows.html

muss ich heute abend mal prüfen
Ergänzung ()

Graka Treiber neu installiert und... Ahhhh, konstannte 50 grad :-D

Also wenns nach unsrem Chef PC Techniker gegangen währe, wäre der wärme Sensor defekt gewesen und das ding hätte eingeschickt werden müssen, nur gut das ich nciht aufgegeben habe und Googelte bis ich was fand.

Ich hätte es nicht für möglich gehalten das der Graka Treiber alleine für die Regelung des Kühlers verantwortlich ist.
 

iron_monkey

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.820
Ist aber wirklich leicht dämliches Konzept... ich würde ja verstehen wenn der Lüfter 100% dreht ohne Treiber aber ausgehen ? - freue mich, dass du das Problem lösen konntest.
 
Top