Notiz GTX 1060 und GTX 1080: Nvidias „OC-SKU“ hat 500 MHz mehr Speichertakt

Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
557
#2
Da kommt bestimmt eine neue 1080 Classified :)
 

bobitsch

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
370
#3
Eigentlich schon sehr traurig, dass AMD solche Aktionen nicht für nötig hält.
So werden wieder mehr Leute Nvidia GPUs kaufen.
 

Zotac2012

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
5.701
#4
Naja, eigentlich nichts anderes, als das was die User solcher Grafikkarten die OC-Manuell betreiben ja schon von Beginn des Releases zu Hause haben. Meine MSI GTX 1070 läuft mit einem Memory OC von +700 MHz / 4700 MHz[Samsung Speicher] ohne Probleme, hier wird dann halt vom Hersteller so etwas vom Werk aus angeboten. Entsprechend werden dann halt die [V]RAM Bausteine dann wohl mit entsprechenden Wärmeleitpads versorgt, sollte also kein Problem sein. Bin einzig mal gespannt, welchen Speicher diese Hersteller dann verwenden! ;)
 

D708

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.763
#5
Eigentlich schon sehr traurig, dass AMD solche Aktionen nicht für nötig hält.
So werden wieder mehr Leute Nvidia GPUs kaufen.
Buuhu, vielleicht steht immo Zen im Fokus bei AMD.

Zum Thema:
Diese Ankündigung gerade für die 1080 ist genial. Die Orignale 1080 hängt im Speicherlimit und das wird eventuell dadurch ein bisschen entschärft. Gerade weil es kein OC ist sondern neue Module.
 

kidlon

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.031
#6
Gilt das als Ersatz für eine 1060ti?
 

Chris_S04

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.929
#7
Wie viel bringt Speicher-OC eigentlich bei Pascal? Kann mich noch dran erinnern, dass bei Kepler, der RAM ganz gut übertaktet werden konnte und das auch recht oredentlich was gebracht hat, während es vorher z.B. bei Fermi total egal war wie hoch der RAM getaktet hat, das hat nichts gebracht.
 

rentex

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.417
#8
NV bringt sich mit beiden Ankündigungen in Positionen zu AMD....das wird sehr, sehr schwer für VEGA.
 

zeedy

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.940
#9
Warum nur 1060 und 1080? Die 1070 kann mehr Bandbreite auch gebrauchen...
 

D708

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.763
#10
Den Speicher OC setzt die 1080 quasi 1:1 in Leistung um. Die Graka hängt "extrem" in der Speicherbandbreite. Die 1080 hat "nur" 256Bit. Selbst die 980Ti hatte 384Bit. Die 500 MHz mehr Takt sollten das schmale Interface aufpolieren und eventuell ist mit OC dann echt viel zu machen.
Die meisten 1080TI Besitzer übertakten auch ihren Speicher lieber als die GPU. Bringt einfach mehr. Gab deshalb auch ne Diskussion, welcher Speicher verbaut wurde. Der von Samsung galt Taktfreudiger.
 

masterw

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
356
#11
Laut Golem werden die neuen Revisionen der 1060 und 1080 nicht nur schnelleren, sondern auch _mehr_ Speicher bekommen:

Zitat von Golem.de:
Außerdem soll es demnächst für Overclocker von Partnern eine spezielle Version der 1080 mit 11 GByte des überarbeiteten GDDR5X-Speichers und eine mit 9 GByte GDDR5 ausgestatte Fassung der GTX 1060 geben.
Quelle: https://www.golem.de/news/nvidia-ge...584-cuda-kernen-angekuendigt-1703-126467.html
 

Darklordx

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
5.567
#12
Eigentlich schon sehr traurig, dass AMD solche Aktionen nicht für nötig hält.
So werden wieder mehr Leute Nvidia GPUs kaufen.
Wieso AMD? Nvidia bringt doch neue Karten mit höheren Speichertakt oder bin ich im falschen Film? In der ganzen Notiz lese ich nicht einmal AMD!

Vielmehr ist das die Reaktion von Nvidia auf die bevorstehenden AMD-Karten!
 

SoftMaxx

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
109
#13
Oh, eine 1060er mit 9GB Vram wäre super, vermute nur zu teuer, mir zumindest :D
 
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
159
#14
Ich bin gespannt, ob der neue GDDRX5 bei dieser und bei der 1080 Ti dann auch wirklich weiter geht. Der Speicher meiner Karte läuft mit 5600 MHz. Bei mehr Takt stürzen Spiele immer wieder einmal ab.
 

Zotac2012

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
5.701
#15
Ja gut, bei der GTX 1060 statt 6GB VRam eine Version mit 9GB VRam zu bringen, das macht schon Sinn, ob man jetzt ein GTX 1070 oder GTX 1080 unbedingt von 8GB auf 11GB VRam aufstocken muss, kann man machen muss man aber nicht. Wenn ich mir so die VRam Auslastung meiner GTX 1070 in den Games so anschaue, habe ich aktuell kein Game was auch nur Ansatzweise über 7GB Speicherauslastung kommt, liegt vielleicht auch daran, das ich dazu ja noch 16GB RAM Arbeitsspeicher habe, wohin ja auch seit Windows 10 ordentlich ausgelagert wird!

@zeedy
Bei der GTX 1070 kann man doch jetzt schon fast bei jeder Grafikkarte per manuellem OC auf +500 MHz [4500MHz] erhöhen, also warum da noch extra eine OC gepushte Grafikkarte vom Hersteller bringen? Das würde nur Sinn machen, wenn man dann auch dort den Speicher noch zusätzlich erhöhen würde, aber wenn man diesen auch wieder um 3GB erhöht [von 8GB auf 11GB] ist man wohl wieder zu sehr an der GTX 1080 dran, die dann keiner mehr haben will! :evillol:
 
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
4.917
#17
Naja, eigentlich nichts anderes, als das was die User solcher Grafikkarten die OC-Manuell betreiben ja schon von Beginn des Releases zu Hause haben.
Yep.
+500 Mhz war der Wert, den ich mir ausgetüftelt hatte, für meine.
Hab das Teil also schon. ;)

Soll das so etwas wie die neue 1080er Generation werden, mit dem OC-SKU ?

Vielleicht bringen sie ja dieses jahr gar keine neue Generation, wegen der Ti.

Wär ja blöd, wenn sie bald die Ti rausbringen und ein paar Monate später die nächste 1080 Generation. Also so im Sommer.
Da wird's dann dieses Jahr wohl nix mit.

Gut dass ich schon seit letztem Sommer mit 1080 "OC-SKU" zocke ;)
Ich meine ... +500 einzugeben is ja nicht so schwer.

Allerdings benötige ich die OC Werte fast nie, da genug Leistung vorhanden ist.
Hab die OC Werte eigentlich eher zum Testen genutzt.

Grad mal im Profil geschaut: +480 MHz Memory hatte ich da als stabilen OC Wert gespeichert.
Ui .. is ja 20 MHz langsamer ... :D
Na dann brauch ich wohl die neue 1080. ;)
 

OZZHI

Bisher: ODST
Commodore
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
4.667
#18
Der übertaktete GDDR5 ist doch langweilig. Interessant finde ich hingegen, dass sie nun 11GBit 5X Chips bei der 1080 nutzen. Mal sehen, wie weit die sich dann übertakten lassen und wie der Abstand zur 'normalen' 1080 sich bemerkbar macht.
 

zeedy

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.940
#19
Naja da praltisch alle 1070er Micron Speicher haben, ist es nicht so dass man alle locker um 250 MHz übertakten kann. Und auf lange Testläufe in verschiedenen Spielen habe ich keine Lust.
Ich meine 1060er haben Samsung Speicher und bekommen ein OC Update, die teuren 1070er aber nicht...
 
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.346
#20
Wie bitte sollen 11 GB am 256 Bit Speicherinterface angebunden sein?
Golem wird sich da vertan haben und das mit der höheren Geschwindigkeit der Speicherchips verwechselt haben:
 
Zuletzt bearbeitet:
Top