GTX 460 taktet im 2D Modus nicht runter

Vortexx

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
936
Hi Leute,

Meine neue Gigabyte GTX 460 OC taktet auf einmal nicht mehr runter.
In den ersten Tagen hatte ich noch Probleme mit so Art Microruckler. Diese habe ich mit ein paar Einstellungen weg bekommen, jetzt aber seit 3 Tagen taktet meine Karte im 2D Modus leider nicht mehr runter.
Mir geht es nicht nur um den Stromverbrauch sondern auch um die Temperatur.

Woran könnte es liegen?

MFG
 

tripled

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.384
Sicher dass nicht irgend ein Programm läuft, das dies verhindert? Hatte das mal mti nem Javabasierten online-poker... der hat die 3D-fähigkeit der GraKa gefordert und somit hat sie sich nicht herunter getaktet....
 

sse3

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
719
laufen irgend welche versteckten programme welche die Karte dazue treiben nicht runter zu takten?

Hatte da mal mit dem Firefox das problem das der Flashplayer immer im Hintergrund lief und die Karte wegen des Flashplayers nicht runtertaktete. Vielleicht was ähnliches.
 

Vortexx

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
936
Bin ich gerade durchgegangen und ich finde nichts was vorher als es noch funktioniert hat nicht auch da gewesen war.
Ergänzung ()

Ach sieh an Java war schuld ;)
Geht es nicht noch tiefer als 405MHz?

MFG
 
A

ACMEiNC

Gast
was für microruckler ?? meinst du die wenn die graka ihren takt ändert.. is ja glaub ich 3 gestuft (bei mir zumindest) und wenn man ingame is und dann alttabbed und wieder zurück dann ruckelts kurz bissl, da erstens die graka wieder auf 3d taktraten hochfährt und zweitens natürlich auch die engine jeweils laden muss.. weil sonst hab ich keinerlei microruckler/ruckler oder sonstiges.. sonst alle sperfekt

zu deinem problem.. wenn die graka runtergetaktet hat in den ersten paar tagen und du dann was dran gedreht hast damit deine "microruckler" verschwinden, dann nehm ich mal an, das dies der fehlerherd sein muss oder ?? wäre lediglich logisch ;)

mach einfach alles ruckgängig was du gemacht hast und guck dann.. wenns nich geht flash deine graka neu (k.a. ob gigabyte das bios anbietet, sollten die eigentlich.. selbst palit macht das von daher *g*) und schau dann.. dann muss es funktionieren.. ansonsten ists wohl nen hardwaredefekt (nur kann ich mir nich vorstellen wie daraus nen hardwaredefekt entstehen kann.. aber man weis ja bei hardware nie *g*)


edit: lol gut das es bereits gelöst ist :p

doch es geht tiefer.. meine läuft @ 51mhz/135 mhz@0.88v im 2d (hab nix selbst drsn gedreht.. war alles von anfang an bei meiner palit sonic platinum so)

405mhz ist bei mir die zweite stufe beim hochtakten auf 3d modus.. also das mittelding
 

Vortexx

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
936
Ok jetzt ist es ganz unten ;) Danke für die schnellen Antworten
 

Mortaro

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.809
Poste mal hier, bevor ich einen neuen Thread auf mache ;)

Ich habe nämlich das selbe Problem, meine EVGA GTX 460 FTW will sich partout nicht unter 405 / 810 / 2000 Mhz takten, das Ganze auch noch bei Standardspannung !

Ich habe nichts verändert, gedreht oder eingestellt ... sämtliche Hintergrundprogramme aus dem Speicher geworfen, nichts funktioniert ... habt ihr eine Lösung ?
 

KainerM

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.015
Also, 405MHz ist die Standardfrequenz bei Multimonitor, wenn nicht zwei Monitore mit identen Auflösungen und Wiederholfrequenzen eingesetzt werden. Ansonsten gibts immer die Möglichkeit dass irgend ein Programm die GPU im high power Idle hält.

Ebenso ists möglich dass in der nVidia Systemsteuerung irgend ein Programm unter den Energieoptionen hochgedreht wurde, das läuft.

mfg
 

Vortexx

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
936
Also bei mir lag das Problem an Java(TM) Platform SE binary
Jetzt wüsste ich gerne wie ich das Programm ändern muss damit es als 2D Programm genutzt wird.

MFG
 

Vortexx

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
936
Ok habe ich gemacht.
Ich habe es auf Adaptiv gestellt, sonst gibt es nur Maximale Leistung.
Aber es passiert nichts.

MFG
 

KainerM

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.015
OK, war mir nicht sicher obs nicht eine fest Energiespareinstellung gibt. Ich sitz gerade an einem Rechner mit einer 9800GT, da gibts nur "Adaptiv", nichtmal "Maximale Leistung".

Aber die Java Runtime braucht eh nicht immer zu laufen, oder?

mfg
 

Vortexx

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
936
Nein aber wenn es läuft und das tut es sehr häufig ist es halt dumm.
Man muss das doch irgendwie runterstellen können.

MFG
Ergänzung ()

Ok das Problem ist weg sobald man das Fenster minimiert geht der Takt runter.

MFG
 

Mortaro

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.809
Also bei mir ist weder Java installiert, noch laufen irgendwelche Programme ... zu Testzwecken habe ich sogar per Taskmanager alle möglichen Prozesse beendet : ohne Erfolg :(
Auf adaptiv steht die Grafikkarte auch, Treiber sind erneuert etc.
Alles ohne Ergebnis, die Karte taktet nicht runter und dürfte schätzungsweise 80 - 100 Watt im 2D-Modus benötigen ...
 

KainerM

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.015
Na also 80-100W sind gröbstens Übertrieben. Ich hab derzeit ein Energiekostenmessgerät am PC hängen, und der PC braucht idle ca. 70W, high power Idle etwa 90W. Volllast ca. 220W. Allerdings - das ist noch ohne den Wirkungsgrad zu berücksichtigen, entspricht bei meinem Netzteil also etwa 50W Idle, 70W high power idle und 180W Vollast - für den ganzen Rechner ohne Bildschrim.

Wie gesagt, wenn die Grafikkarte nicht runtertaktet kann auch ein Multimonitor-setup schuld sein.

mfg
 

Mortaro

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.809
Na mein PC benötigte im IDLE 160 Watt ;)
Ok, jetzt sind es "nur" noch um die 120, die Grafikkarte geht jetzt korrekt runter ...

Die Lösung war so einfach wie auch unbekannt (mir zumindest): Ich besitze einen 3D-Monitor und die Nvidia-Treiber (wie gesagt : neu installiert und Einstellungen gelöscht) sprechen den automatisch mit 120Hz an - nur dass dann die Grafikkarte eben nicht mehr in den Idle-Zustand will, das tut sie nur bei 60Hz Refreshrate.
Dann ist es mir aber ein Rätsel, warum er nicht gleich mit 60Hz "befeuert" wird ...

DANKE NVIDIA
 

k0rben

Ensign
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
162
@Mortaro:
habe lange gesucht, da ich das gleiche Problem habe. Habe ebenfalls einen 3D Monitor, sobald ich auf 100Hz gehe, taktet er auch auf 50MHz runter. Bei 120Hz geht er maximal auf 405MHz zurück ... Hoffe mal das wird treibertechnisch noch gefixt, immerhin dreht der Lüfter lauter und es wird mehr Strom verbraucht ...
 

KainerM

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.015
soweit ich das verstehe ists nötig da die Karte bei 51MHz nicht genug Power hat um die Monitore zuverlässig mit Signal zu versorgen. Eventuell lässt sich da über Optimierungen noch was machen, kann also gut sein dass es noch besser wird. Wobei ich glaube dass es vor allem um den Speicher geht, der zu langsam ist.

mfg
 
Top