GTX 580 absturz bei Battlefield

twoirlghee

Ensign
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
186
Hallo Leute,
Ich habe eine Sparkle Calibre X580, mit der ich größtenteils Battlefield 3 spiele. Die Automatischen Einstellungen sind bei Ultra, jedoch sind 2x GTX 580 dafür ausgelegt, sodass ich "nur" auf hoch spiele. Mein Problem ist jedoch, dass der Grafikkartentreiber (295.73) in 10% der Spiele abstürtzt und dann Wiederhergestellt wird. Ich habe mal gelesen, dass BF mit Übertakteten Karten Probleme macht. Meine ist von Werk aus übertaktet? Ich hoffe jemand kann mir helfen.
MFG
 

Sapience

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
693
Dann takte deine Karte doch mal runter auf das Niveau einer nicht übertakteten GTX 580.
Dann kannst du das schonmal als Fehlerquelle ausschließen.
 

twoirlghee

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
186
wenn ich rumtakte geht die Garantie verloren, was ich bei einer knapp 500€ karte nicht so ohne weiteres haben will.
 

Sapience

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
693
Also dass beim ÜBERtakten die Garantie verloren geht ist klar, beim UNTERtakten auf den Standardtakt halte ich dies jedoch für ziemlich unwahrscheinlich, wobei ich sagen muss, dass ich es nicht mit Sicherheit weiß.
Wäre eigentlich auch ziemlich sinnfrei, denn beim Untertakten schont man ja die Karte eher noch. Meiner Meinung nach gehst du da auch kein Risiko ein, dass die Karte beschädigt wird.

Wie siehts mit älteren Treibern aus, funktionierts mit denen? Du benutzt ja den neuesten, probier mal den vorherigen.
 

keineahnunginbl

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.765
die sagen dir zwar, dass die garantie flöten geht, aber wie im leben wollen die das beweisen? Wenn die karte auch nur irgendeinen schaden bekommen sollte(was beim zurücktakten nicht passiert^^), dann taktest du sie einfach wieder zurück in den originalzustand. du kennst das ja sicher, in MSI afterburner kann man OC Profile speichern, speichere dort einfach das standart profil und speicher woanders dann das oc profil. Das kann man nicht nachweisen, ob die karte mal untertaktet wurde^^
MfG
 

Mumbira

Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2.479
Schon daran gedacht einfach den alten Treiber zu installieren?
 

rainbow6261

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
5.723
810Mhz hat deine Karte, da glaub ich kaum das Runtertakten überhaupt was bringt. Vielleicht solltest du auf den letzten Finalen Treiber umsatteln. Deine Temperaturen sollten ja auch im Keller sein bei Last oder?
Wie siehts mit CPU OC oder RAM aus? Mal mit Memtest86+ getestet?
 

Ralf T

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.034
Die vcore wird zu gering sein.
Schreib mal den Support an, die schicken dir ein Bios wo die vcore höher ist, dann läuft alles wie geschmiert.
 

Teinel

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
36
Hallo

Bei meiner Gigabyte GV-N580UD-15I (Rev. 1.0) GTX580 hatte ich auch Probleme. Speziell im Unigine Heaven V2.5 sogar reproduzierbare Grafikfehler. Seit ich die vcore der GPU auf 1.08V mit dem MSI-Afterburner erhöht habe, ist ruhe. Wobei wahrscheindlich mittlerweile ein BIOS Update erschienen ist. Check mal die Herstellerseite, vielleicht gibts da auch was.
 

twoirlghee

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
186
@ alle:D
also: die alten treiber wiesen das selbe Problem auf, Cpu läuft super, ebenso RAM. Ich werde den Support mal wegen der vcore geschichte an. falls das nicht geht, werde mich es mit untertakten versuchen;) vielen dank euch allen :*
 

Mumbira

Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2.479
Langsamm glaube ich eher, dass du einfach nur das Problem mit dem "Der Anzeigetreiber wurde wiederhergestellt." hast.

Das ist bislang unabhängig von Treibern und eine wirkliche Lösung gibt es da nicht. (zunmindest kenne ich keine)
 

Ralf T

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.034
@twoirlghee

Du kannst ja das Bios mit dem GPU-Z auslesen und mir schicken, dann schau ich mir es mal an (wenn du willst).
Kannst mir ja eine PN schicken
 

twoirlghee

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
186
also. ich habe mit EA geschrieben. die meinten, ich müsste im task manager die origin exe auswählen, da die zugehörigkeit mit rechtsklick öffnen und dann die CPU #1 auswählen. die meinten der Fehler wäre dann behoben. mal sehen. danke an alle, die hier geholfen haben:´)
Ergänzung ()

bringt garnichts, das spiel lief dann wohl nur auf einem kern und ist mega abgekackt. der livechat ist für idioten. schon 3x mit denen geschrieben. die antworten nur scheiße
 

Ralf T

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.034
Das was EA schreibt ist totaler Müll.
Wenn du dem Game nur einen Kern zuweist läuft es wie du festgestellt hast sehr schlecht.
Sparkle hat einfach den Takt bei deiner Karte erhöht ohne die Spannung anzupassen und dann passiert es eben dass die Karte bei neueren Games die die Karte fordern instabil wird.

Da hilft eben nur Takt runter oder Spannung rauf.
 

Mumbira

Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2.479
In dem Fall solltest du eher Sparkle anschreiben.
Eventuell erlauben die dir die Spannung anzupassen.
 

twoirlghee

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
186
mit welchem programm kann ich den takt runtersetzen?
 

Mumbira

Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2.479
EVGA Precision, Asus Voltage Tweak(oder wie das heisst), MSI Afterburner.
 

twoirlghee

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
186
warum hat sparkle kein programm dafür? :D
 
Top