GTX 970 kaputt - durch welche Karte ersetzen?

Anna_Maria

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
11
Hallo zusammen!

Gestern Abend hat sich mein PC während dem Spielen willkürlich von selbst neugestartet, seit diesem Neustart war nun mein Monitor schwarz. Zunächst hab ich alle Kabel überprüft, neu eingesteckt, Monitor gewechselt, Kabel gewechselt etc. Nachdem ich den Monitor mit der on-board GPU verbunden habe, funktionierte er wieder. Meines Erachtens deutet wohl alles daraufhin, dass meine GTX 970 nun endgültig den Geist aufgegeben hat.

Nun hab ich sehr wenig Ahnung davon welche Hardware wie zusammenpasst, wie es momentan mit Grafikkarten aussieht usw.
Als ich damals meinen PC zusammenstellte haben mir die Leute hier in diesem Forum sehr geholfen, ich wäre sehr dankbar wenn ihr mir nochmals euren darüber Rat geben würdet, durch welche Karte ich meine alte nun austauschen soll.

Budgetmäßig bin ich zwar nicht sonderlich gebunden, dennoch wäre ich nicht bereit für minimal mehr Leistung eines Modells im Vergleich zu einem anderen hunderte Euros mehr auszugeben.
Außerdem ist es evtl. erwähnenswert, dass ich nicht unbedingt von heute auf morgen eine neue Grafikkarte benötige. Zeitlich werde ich wieder weniger Zeit zum Spielen haben, sollte sich also demnächst etwas im GPU Bereich tun (neue Modelle, Preisänderungen, etc), bin ich bereit abzuwarten.

Zu meinem derzeitigen Setup siehe Upload. Monitor wird eventuell iiiiirgendwann einmal durch einen 144Hz oder 1440p ersetzt.

Vielen Dank im Voraus!
 

Anhänge

Pyrukar

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
1.895
Je nach Netzteil würde ich an deiner Stelle zu einer RX580 greifen. Die ist Preisleistung echt gut, hat etwas hohen Stromverbrauch, aber ist für FHD voll ausreichend. wie sie sich mit 144Hz schlägt und wie es mit 1440p aussieht weis ich jetzt aus dem Stehgreif nicht, aber wenn du 144Hz bei gleichzeitigen 1440p haben willst solltest du deutlich teurer greifen und ob sich das als investition in die Zukunft lohnt wage ich mal zu bezweifeln.

gruß
Pyrukar

PS: Ja lesen ist gar nicht so einfach ... die Kombination war ja nicht erwünscht
 

johnieboy

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.842
Hey die wichtigste Angabe hast du vergessen ;)

Was ist denn dein Budget für die neue Karte?

Aber für deutliche Mehrperformance gegenüber der 970 solltest du ab dem Bereich GTX1070/Vega56 schauen.

Für 1440p/144Hz sollte es dagegen schon GTX1080Ti/RTX2080 Performance sein um damit richtig Spaß zu haben.

Edit: das mit dem abwarten hab ich übelesen. AMD soll am 9. Januar 18:00 Uhr die Ryzen 3000er CPUs und die neuen NAVI-GPUs vorstellen bzw. ankündigen laut Gerüchten, evtl wäre das was für dich dabei.
 
Zuletzt bearbeitet:

W0lfenstein

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.756
Quatsch, hatte vorher ne 1070 high oc aber kein ti, und ging auch super bei meinem 1440p,144hz monitor.
Klar, alle regler stur nach rechts ging damit nicht, sollte man aber auch nicht einfach so tun egal welche hardware man hatt ,den manche einstellungen sind einfach unnütz wenn man sie blind links aktiviert und alles auf rechts schiebt...Z.B. Far Cry 4 TXAA x4 ging nicht, 2x langt aber und ging ohne probleme.
 

Killer1980

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.269
In ca. Einer Woche wird die neue nvidia 2060 vorgestellt. Laut leaks soll der preispunkt bei ab 350 Euro beginnen. Leistung angeblich leicht unter einer gtx 1080 was ungefähr doppelte Leistung deiner jetzigen Karte ist.
Ansonsten ist die vega 56 für unter 400 Euro sehr interessant. Vorteil gegen der 2060 ist der 8gb große RAM.
Willst du aber nicht mehr wie 250 Euro ausgeben dann empfehle ich dir eine rx580 oder rx590 (aber nur bei guten angebot). Das sind perfekte fullhd Karten. Die weiter oben genannten stemmen dagegen wqhd ganz gut.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.295
bist du auf der suche nach nem ersatz oder nem spürbaren upgrade?

warum läuft dein RAM nur im singlechannel? zwei RAM-riegel und die stecken direkt nebeneinander? welches NT (netzteil) steckt in der kiste?

@W0lfenstein: kommt ganz auf die games und den anspruch an die settings an.
 

W0lfenstein

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.756
@Deathangel008 ich weiss, deshlab auch das beispiel mit TXAA . Oder auch generell AA. bei wqhd braucht man auch kein 8x msaa mehr. Wie gesagt auch in fullhd bekommst du ne 2080ti klein, wenn man alles nur nach rechts schiebt ohne zu überlegen. Ist bei jeder GK so.
 

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
10.721
Für FullHD [und WQHD mit reduzierten Details] würde ich für eine Sapphire Pulse Radeon RX 580 für aktuell 209,- Euro empfehlen.

Wenn es das Budget zulässt und du ernsthaft auf WQHD spielen möchtest, wäre die Sapphire Pulse Radeon RX VEGA 56 für 389,- Euro meine Empfehlung.

Mit UV+OC [schau mal in meine Signatur] bekommst du die VEGA 56 ganz locker auf das Niveau der VEGA 64 [und GTX 1080.]

Wenn’s eine VEGA 56 wird, solltest du ein aktuelles Markennetzteil mit mindestens 550 Watt besitzen oder anschaffen.

Tipp: be quiet! Pure Power 11 600W

Liebe Grüße
Sven
 

Anna_Maria

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
11
Danke euch für die bisherigen Antworten!

Die neue Grafikkarte sollte durchaus ein Upgrade gegenüber meiner Alten mit sich bringen, sodass ich die nächsten Jahre nicht ans Aufrüsten denken muss.
Netzteil ist das be quiet Straight Power 10 600W, zwei RAM Riegel direkt nebeneinander ist korrekt.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.295
@W0lfenstein: als ich meinen letzten beitrag hier verfasst hatte stand in beitrag 4 nur der erste satz.

@Anna_Maria:
sinnvolles upgrade ab 1070/Vega 56. NT ist gut und kann bleiben.

der RAM steckt falsch. zweiter und vierter slot vom sockel aus wäre richtig. singlechannel kostet im CPU-limit ordentlich leistung.
 

W0lfenstein

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.756
ah ok.
 

johnieboy

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.842
das würde eine RX580 ausschließen, denn die ist in 1080p nur ca. 30% schneller als die 970

Vega56/GTX 1070 dagegen sind ca. 80% schneller im Durchschnitt in 1080p.
 

Anna_Maria

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
11
Ich hatte auch zunächst auch die GTX 1070 im Hinterkopf. 1080 wäre eher was für 4k Gaming, daher nicht sinnvoll in meinem Fall, ist das korrekt?
Wie sieht 1070 im Vergleich zur 1070Ti bzw. 2070 aus?
 
Zuletzt bearbeitet:

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.295
@Anna_Maria:
ne 1080 ist ~20% schneller als ne 1070, die 1070ti ~15%. man kriegt alle drei karten problemlos in FHD auf unter 60fps gedrückt.

edit:
die 2070 ist ~30% schneller als die 1070.

cbf x32.png
 

johnieboy

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.842
Wir nähern uns dem 500€ Bereich, da gibts derzeit eig. nur eine Wahl und das ist ne RTX 2070, allein schon wegen der moderneren Features gegenüber der 1080/VEGA64

Aber wie schon erwähnt, in 4 Tagen soll AMD die NAVI-GPUs vorstellen/ankündigen welche in den 2070/2080 Performance Regionen spielen sollen, da könnte evlt ein P/L Kracher dabei sein.
 

Anna_Maria

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
11
Die RTX 2070 wäre also knapp 100€ teurer als die GTX 1070. Und nur 30€ teurer als die 1070Ti.
Würde sich die 2070 eurer Meinung nach lohnen?
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.295
@Anna_Maria:
"lohnen" ist so ein leeres wort.

wo nimmst du die preise her? ne 1070 gibts ab 299€, ne 1070ti ab 399€, ne 2070 ab 479€.

@johnieboy: ne entsprechende karte würde AMD wahrscheinlich auch nicht verramschen.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.295
@Anna_Maria:
was genau versteht du unter "zusammenspielen"? kompatibel sind sie und das NT reicht auch mehr als locker.
 
Top