gtx260 edel-grafikkarten

Mr. Bush*

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.945
Zitat von der Seite:
Die bereits sehr schnelle GTX 260 wurde von uns weiter in ihrer Performance gesteigert. Erhöhte Taktraten verhelfen dem Schmuckstück zu ungeahnten Leistungswerten.
Nun ja, wenn man dem Text glauben schenken darf, dann lohnt sich die Karte nicht! Diese "erhöhtenTaktraten" kannst du auch selbst verrichten. Und nur weil diese Grafikkarte angeblich eine "edel" Karte ist, heißt das nicht, dass sie etwas besonderes ist. Ich würde dir raten eine normale zu kaufen und diese dann zu übertakten. Fall nicht auf sowas herein ^^ Und bei den Grafikkarten kommt es nicht auf das Aussehen an, sondern es kommt auf die Leistung an!


gruß
red_stalker
 
Zuletzt bearbeitet:

masterg33k

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
227
naja um den namen des shops geht es mir eher weniger. sie dache ist nur, dass die karte ja schon bis zu einem gewissen maß übertaktet ist und grad mal 10€ teurer ist als die günstigste 260 atm. warum also selbst übertakten und die garantie verlieren?
 

Terrschi

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.730
Also heutzutage übertaktet fast jeder seine graka.


Auserdem ist äußerst schwierig dies nachzuweisen und bei manchen Händlern so gar erlaubt.


Mein Tip: Lass die Finger davon.
 

AffenJack

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.158
Für 10€ zusatzkosten etwa 10% mehr leistung mit garantie, wieso nicht.
Bei ner andern haste immer das Risiko, dass du mal nen kackteil kriegst was sich sehr schlecht übertakten lässt und wer weiß obde dann überhaupt höher kommst
 
Zuletzt bearbeitet:

Darklord272

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.266
Schlecht is der Shop nicht, man muss hier bedenken das Edelgrafikkarten.de nicht nur normale übertaktete Karten hat sondern auch mit anderen Kühlern ausgestattete, zumal bei den normalen Karten auch die Wärmeleitpaste ausgetauscht wurde. Normal führt das entfernen des Kühlers sowie das modden des Karten BIOS zum Garantieverlust und Edelgrafikkarten.de gibt hierbei auf die gemoddeten Karten noch 2 Jahre Garantie, ich glaub viele Onlineshops dieser Art findest du nicht allzu häufig. (ok ich gebs zu meine Graka stammt von dort) ^^
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.512
Ja aber das ist eine NoName Karte kein bekannter Hersteller, und kommt mir bitte ned mit dem Referenzdesign das ist mit , den die bauteile werden immer noch vom Hersteller ausgesucht Spawas usw, genauso das Bios. Aber da es ja 2Jahre Garantie oder gewährleistung giebt kann nicht so schlimm sein ich würde immer zu einem Markenhersteller greifen da weiß ich was mann hatt.
 

masterg33k

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
227
ist die karte denn signifikant schneller als die gtx260 oder eine 4870?

wie gesagt hätte schon gerne garantie darauf, da bei meinem letzten pc ganze 3 mal die grafikkarte ausgetauscht werden musste ( glücklicherweise noch garantie)
 

MRM

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.278
Ja aber das ist eine NoName Karte kein bekannter Hersteller,
Sind Gainward oder XFX noNames ? :confused_alt:

Zitat von Edelgrafikkarten.de:
Basis-Grafikkarten:

Ausgangspunkt einer Veredelung ist die richtige Wahl der Basis-Grafikkarte. Bei nVidia Grafikkarten vertrauen wir auf die Premiumhersteller Gainward und XFX, nach genauer Prüfung können auch Basis-Grafikkarten anderer Hersteller den Weg in unsere Veredelungsschmiede finden, diese zeichnen sich meist durch ein hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis aus.
Gainward
XFX
Diverse (selektiert)
http://www.edel-grafikkarten.de/shop_content.php?coID=12
 

Darklord272

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.266
Einfach mit den Herstellerangaben zu den Taktraten vergleichen, normal sind übertaktete Karten schneller (ich geh da mal net auf % Angaben ein, das schwankt) aber du musst auch bedenken das diese dann ein paar Grad mehr Temperatur in deinem Rechner schieben.
 

masterg33k

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
227
hab schon verglichen

was ich nicht ganz verstehe ist, warum eine normale gtx260 999mhz speichertakt hat und die ''edel'' version 2200. man kann doch nicht 1200mhz übertakten oder wie darf man das verstehen?
 

Freynhofer

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.503
Ja aber das ist eine NoName Karte kein bekannter Hersteller, und kommt mir bitte ned mit dem Referenzdesign das ist mit , den die bauteile werden immer noch vom Hersteller ausgesucht Spawas usw, genauso das Bios. Aber da es ja 2Jahre Garantie oder gewährleistung giebt kann nicht so schlimm sein ich würde immer zu einem Markenhersteller greifen da weiß ich was mann hatt.

Es gibt keine No Name GTX 260/280, da Referenzdesign ;).

BTT: Der Aufpreis ist sie wert, nicht nur, weil sie übertaktet ist und du Garantie hast, sondern auch, weil imo der Kühler demontiert wurde und frische Wärmeleitpaste aufgetragen wurde, was für eine bessere Übertaktbarkeit und bessere Leistung des Kühlers sorgt --> Mehrl Leistung, geringere Lautstärke

Gegen die Karte sprichteigentlich nur die Lieferzeit. Ich glaube, daß ich hier im Forum gelesen habe, daß sie momentan nicht so recht hinterher kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

masterg33k

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
227
achso, meine auch sowas schonmal gehört zu haben.

was ist denn eigentlich mit der msi 4870 oc version? die wurde von chiptakt 750 auf 780 erhöht und speichertakt von 900 auf 1000
 

Slayer|Zorn²

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.058
also für mich sieht diese "edel grafikkarte" für ne namens veränderte (oder irgedwas inder art) XFX GTX 260 XXX aus weil soweit ich des gesehn habe sind die werte gleich....
 

masterg33k

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
227
ne nicht ganz.

chiptakt bei der xxx version ist 640mhz anstatt 650 wie bei der ''edel'' version und der shadertakt ist auch ein bischen niedriger als bei der edel version, dafür ist der speichertakt 50mhz mehr
 

Slayer|Zorn²

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.058
ja um/übergetaktet um die als ne neue zuverkaufen, bescheuert, weil ich hab noch nie von der Marke "edel" gehört.....aber ich würde sagen "grundschassis" : XFX oder Zotac...
 

Tumbleweed

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.549
Es liegen einfach noch keine passenden Kühllösungen für die 260 vor. Deshalb ist da auch nur die Standardausführung mit leicht erhöhtem Takt angeboten.
Das ist weder Verarsche noch bescheuert oder sonst was. Einfach warten, dann werden da auch sinnvollere Karten mit effizienten Kühllösungen im Angebot sein (wie deren ATi mit S1).
 
Top