GTX750ti verursacht bei zwei versch. Netzteilen seltsames "knistern"

Buyaka1986

Newbie
Registriert
Nov. 2015
Beiträge
4
Guten Abend Zusammen,

mit meinen doch eher dürftigen Kenntnissen dieser Materie will ich hier mal anfragen, ob dafür jemand eine Lösung weiß..

Vor drei Monaten hatte ich eine Radeon HD5750 durch eine GTX750ti getauscht. Zuerst war auch alles fein, für WOW, Diablo3, ... reicht es allemal.

Seit etwa sechs, sieben Wochen, hatte ich schon nach kurzer "Last" in Spielen ein sehr seltsames knistern, dass definitiv durch das Netzteil verursacht wurde (BeQuiet! L7-430W).

Da dieses Netzteil auch schon >3 Jahre auf den Buckel hat, dachte ich, es wäre halt durch. Im Moment habe ich sowieso nicht viel Zeit, also ein neues Netzteil erst die Woche bestellt (Rhombutech MP-500) und unter Last exakt(!) das selbe Problem. Das Netzteil "knistert" komisch. Da ein Sechser im Lotto ja fast wahrscheinlicher scheint, habe ich nun meine alte GraKa wieder eingebaut und dieses Geräusch ist auch bei voller Last nicht mehr vorhanden.

Dem Laien drängt sich nun auf, dass das Problem durch die GraKa kommen muss, hat dies auch seinem Händler mitgeteilt und dieser hat auf den Hersteller verwiesen.. Der hat nun Abends keinen Support, also darf ich morgen mal anrufen, mir brennt die Frage nun aber auf den Nägeln, was zum Geier das sein kann!?

Vielen Dank & Grüße

p.s. Habe gestern schon lange gegooglet und gesucht, allerdings nichts passendes zu exakt diesem Thema gefunden.
 
Rhombutech MP-500 sorry aber sonen müll kauft man nicht besorg dir mal ein gescheites nt wie das cooler master g450 oder be quiet e10 und teste es nochmal
 
Im Moment habe ich sowieso nicht viel Zeit, also ein neues Netzteil erst die Woche bestellt (Rhombutech MP-500)
oh man, billig china-böller. beim netzteil spart man nicht.
 
L7war eine Katastrophe , aber es durch einen Rhombutech was auch immer zu ersetzen war einfach Geiz ist geil (oder eben auch nicht...).

Die Lastspitzen sind bei der 750 viel grösser und das mögen schlechte NTs nicht besonders... - die Grafikkarte ist OK.
 
Da ich die Befürchtung hatte, dass mein "High-End-Netzteil" rumzickt, ist es vielleicht sogar ein bisschen verständlich, dass ich nicht unbedingt wieder zu "BeQuiet" greife?

Amazon angeworfen - Netzteil mit ganz guten Bewertungen gesucht - Zugegriffen.

Gut, wenn jetzt die einhellige Meinung ist, ich bin ein blöder Kacknoob und soll wieder zu BeQuiet greifen, dann werde ich das wohl tun müssen.

Ich danke.

Gruß
 
Buyaka1986 schrieb:
Gut, wenn jetzt die einhellige Meinung ist, ich bin ein blöder Kacknoob[…].

das hast nur du behauptet, wir haben lediglich daraufhingewiesen, dass das von dir gekaufte NT, gelinde gesagt, ein [vorprogrammierte] katastrophe ist.
nimm eines von einem markenhersteller, ja das kostet ein paar € mehr, dafür musst du dich nicht jedes mal fürchten, dass du deine hardware grillst, wenn du am pc bist.
 
WhyNotZoidberg? schrieb:
nimm eines von einem markenhersteller, ja das kostet ein paar € mehr, dafür musst du dich nicht jedes mal fürchten, dass du deine hardware grillst, wenn du am pc bist.

Wie in meinem Eingangspost beschrieben, hat mir mein Markenhersteller NT eben große Sorgen bereitet. Ganz ehrlich, mir war nun gar nicht bewusst, dass Rhombutech unter "China-Böller" fällt. Darum fragt man eben mal in Foren nach.

Vielleicht wird ja trotzdem noch jemand beschreiben, was das Problem sein "könnte", daran wäre ich nämlich vornehmlich interessiert gewesen.

Danke & Gruß
 
@Buyaka1986,das hat mit Kacknoob nichts zu tun, kauf dir ein anderes Marken Netzteil und gut ist, und es muss auch kein BeQuiet sein, es gibt genug andere gute Hersteller, und dein jetziges Netzteil würde ich schleunigst ausbauen .LG


Edit: wenn ich es gerade richtig gelesen habe, dann bedeutet das Knistern,es deutet auf Funkenüberschläge hin und das bedeutet Brandgefahr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Buyaka1986 schrieb:
Darum fragt man eben mal in Foren nach.

An sich auch eine gute Idee, allerdings vor dem Kauf...

Ein Straight Power E10 400W wäre sicher eine gute Wahl, ist allerdings mit ~70€ auch "etwas" teurer.
In der von dir angepeilten Preisklasse wäre ein Corsair CX430 auch nicht schlecht gewesen. Kommt an die teure Konkurrenz natürlich nicht ran.
 
Auf deine Empfehlung, habe mir das E10 bestellt und schick' das andere zurück , ich dachte nun "preiswert" und nicht "billig" zu kaufen.

Ich hoffe SEHR, dass nach dem Kauf eines "anständigen" Netzteils da nichts mehr knistert, schon allein aus Eigennutz, da mich die Bastelei eher nervt. Wenn es beim dritten Netzteil das selbe Problem gibt, hoffe ich, euch alle wieder in diesem Thread begrüßen zu dürfen :p

Danke & Grüße
 
Zurück
Oben