Günstige Alternative zu Apple AirPods?

voodoo44

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
771
Moin moin!

Kennt jemand von euch eine Alternative zu Apple AirPods? Was ich eigentlich suche sind ein paar In-Ear Bluetooth Ohrhörer, die sich mit mehreren Geräten koppeln lassen, d.h. ähnlich wie die AirPods: Einfach am anderen Gerät als Wiedergabequelle auswählen und fertig ist die Laube. Nichts mit ständig neu koppeln u.ä.

Ansonsten mögen die beiden bitte möglichst günstig sein, Kabellos und vom Sound her einigermaßen in Ordnung. Cool wäre, wenn man die Ohrhörer unabhängig voneinander betreiben kann, aber sie können auch gern mit einem Kabel verbunden sein.

Da ich die Ohrhörer mit meinem Macbook, iPad, iPhone und einem Lenovo Thinkpad verwenden möchte, sollten sich quasi 4 Geräte gleichzeitig koppeln lassen. Die besondere Apple-Magic mit "Wenn ich den Ohrstöpsel rausnehme, soll die Musik stoppen" und Kram wie Siri o.ä. benötige ich nicht. Ich suche einfach nur Ohrstöpsel, die sich bequem mit meinen Geräten benutzen lassen.

Unter "möglichst günstig" verstehe ich einen Preisrahmen von ca. 50 bis maximal 100€.

Hat da jemand eventuell eine Idee?
 

voodoo44

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
771
Können die sich denn mit mehreren Geräten "parallel" verbinden? Bzw. gibt es denn etwas auf das ich achten muss, dass die In-Ears nicht jedes mal neu gekoppelt werden müssen, wenn ich das Gerät wechseln will?
Mit meinen Anker Soundbuds Surge habe ich nämlich genau das Problem.
 

voodoo44

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
771
Und was würde ein Android-Handy und ein Lenovo-Notebook jetzt am eigentlichen Problem ändern? Was für ein unnötiger und dummer Kommentar von dir, ulx. Wenn man nichts zum Thema beizutragen hat, außer seinen Neid, dann sollte man einfach nichts dazu sagen.
 

ulx

Ensign
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
181
Neid? Geht's noch?
Wenn man schon Apple kauft (für viele einfach nur Statussymbol), das Apple Zubehör einem aber plötzlich zu teuer ist, obwohl es genau das kann was der TE will, dann ist das einfach nur belustigend.
Ist mir schleierhaft wie du auf Neid kommst...
 

voodoo44

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
771
Es gibt eben Menschen, die kaufen sich Dinge nicht als "Statussymbol", sondern weil sie einen Mehrwert darin sehen. Wenn du mir jetzt erzählen willst, ein 300€ iPad und ein 1€ iPhone 7 zu einem Handyvertrag wäre ein Statussymbol, dann frage ich mich was bei dir verkehrt läuft.
Nur, weil ich mir nen teures Notebook gekauft habe heißt das nicht, dass ich mein Geld zum Fenster rauswerfe.

Ich hab keine Ahnung, was bei dir quer läuft: Warum muss ich für 170€ Ohrhörer kaufen, wenn ich das gleich für 50€ bekommen kann von der Leistung, die ich brauche? Was soll daran "witzig" sein? Ist es echt belustigend, wenn jemand sich Produkte aussucht die einen Leistungsrahmen haben, die er selbst benutzt? Wahnsinn, wie witzig.
 

Shelung

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
5.285
Also ich kann dein Interesse nachvollziehen aber wireless inears sind ein schwieriges Thema, besonders im günstigeren segment.

Du solltest dir vielleicht auf Youtube mal so ein paar Anreize holen.

Ansonsten vielleicht bei den üblichen "Marken" wie Sennheiser, bose, fiio und Co. vorbeischauen.


Ich selbst warte auch nur das die airpods wieder bei 135 Euro landen ^^
 

voodoo44

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
771
Das Problem ist, dass mir das Stichwort fehlt, wie sich die Funktionalität nennt, damit ich die Kopfhörer mit 4 Geräten "parallel pairen" kann um sie als Wiedergabequelle zu wählen. Bluetooth 5 wird das wohl nicht sein :D

/Edit:
Ich sehe gerade: "Multipoint" ist wohl das Stichwort - und da gehört es wohl "zum guten Ton", die Geräte "durchschalten" zu müssen. Vielleicht sollte ich doch die AirPods kaufen. Das kann doch nicht sein, dass das so ein "magisches" Applefeature ist - das müssen doch auch andere Hersteller können, oder ist die Anforderung so verdammt speziell, einfach mehrere Geräte auf einfache Art und Weise nutzen zu können?!
 
Zuletzt bearbeitet:

Klecksi05

Newbie
Dabei seit
März 2019
Beiträge
1
Probier doch mal die TWS i10. Die sind günstig und der Klang ist auch nicht schlecht. Die haben fast die selben Features wie die Airpods kosten aber nur 30€ - 40€.
Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.
 
Top