günstige Digikam gesucht

Wolverine88

Ensign
Registriert
Aug. 2010
Beiträge
165
Hi Leute,

zum Geburtstag meiner Schwester möchte ich Ihr eine Digitalkamera schenken.

Diese sollte sich in einer Preisklasse zwischen 100 und 150 Euro bewegen.

Habe mich schon über das Angebot informiert suche aber aufgrund von widersprüchlichen Tests Meinungen von Leuten, die mir nichts verkaufen wollen ;P.

Es gibt nur ein paar wichtige Merkmale, welche die Kamera unterstützen sollte:

Eine möglichst lange Akkulaufzeit (selbstverständlich), \t
da sie mit Ihrer letzten Kamera schlechte Erfahrungen mit sich bewegenden Motiven hatte sollte die neue dies besser können (kurze Verschlusszeiten?),\t\t
eine für Laien möglichst simple und intuitive Bedienung,
einen möglicht guten Bildstabilisator, damit nicht wieder alle Bilder verwackeln:p,
eine gute Farbwiedergabe und Bildqualität setze ich voraus.
Einen ausreichender optischer Zoom sollte auch vorhanden sein.

Wie die Frauen so sind, gab Sie auch noch folgendes Statement, als ich sie frug, was die Kamera können sollte "hätte gerne eine in Rot!?";).
Diese Eigenschaft stelle ich erst mal hinten an!

Ich habe daher folgende Modelle raus gesucht bin mir aber wirklich nicht sicher ob die sich eignen und ob es möglicherweise in dieser Preisklasse doch bessere gibt.


Danke euch schon mal fürs Lesen und hoffe ich stelle nicht zu hohe Ansprüche.
 
Du hast da wohl irgendwie gar keine Modelle rausgesucht ;-)

EDIT: Kurze Verschlusszeiten hatte die alte Kamera auch.
Für bewegte Bilder ist es natürlich wichtig kurze Verschlusszeiten zu nutzen, aber das hat zur Konsequenz, dass das Bild dunkel wird. Hier kann man dann mit einer offenen Blende entgegenwirken, dadurch bekommt man tolle Tiefenunschärfe, aber man kann es auch soweit treiben, dass man schon bei 2-3 cm abweichendem Abstand von der Kamera wieder Unschärfe hat (keine Bewegungsunschärfe). Um das alles zu umgehen setzt man also auf die Elektronik in der Kamera und lässt sie das Bild künstlich heller machen (ISO-Wert). Bei schlechten Bildprozessoren hat man dann halt ein helles Bild, aber starkes Rauschen ;-)

Also würde ich eine Kamera empfehlen die max. 1 Jahr alt ist, da sich die Prozessoren und die Software enorm weiterentwickelt hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gegen verwackelte Bilder hilft am Besten den Blitz einzuschalten, wenn es der Abstand zulässt.
Oder meinte sie etwa unscharf... dagegen hilft scharfstellen, zweistufiger Auslöser... wissen wenige... :)
Dann weis die Kamera auch welches Objekt der IS verfolgen soll...
Man kann auch einfach den Modus auf "Kinder" oder "Sport" stellen gegen verwackeln.
Oder was das Menü sonst noch dazu anbietet.

Zu den Kameras... mit keiner Kompakten der üblichen Verdächtigen machst was falsch, also Canon, Panasonic, ...

Nimm einfach die da:
€ 119 bei Amazon(günstigster), teuerster Preis 150€ im Geizhals.
http://www.amazon.de/dp/B0076W0JPG/...de=asn&creative=22494&creativeASIN=B0076W0JPG

Ist in Rot und in ihrem Segment mit Sicherheit ganz oben dabei.

Und ein Test dazu:
http://www.ephotozine.com/article/c...Feed:+ephotozine/reviews+(ePHOTOzine+Reviews)
 
Zuletzt bearbeitet:
Zuletzt bearbeitet:
Wolverine88 schrieb:
Hi Leute,
zum Geburtstag meiner Schwester möchte ich Ihr eine Digitalkamera schenken.
Diese sollte sich in einer Preisklasse zwischen 100 und 150 Euro bewegen.

Es gibt nur ein paar wichtige Merkmale, welche die Kamera unterstützen sollte:
....
eine gute Farbwiedergabe und Bildqualität setze ich voraus.
Einen ausreichender optischer Zoom sollte auch vorhanden sein.

Wie die Frauen so sind, gab Sie auch noch folgendes Statement, als ich sie frug, was die Kamera können sollte "hätte gerne eine in Rot!?";).
....

Da du nicht angegeben hast, wie alt deine Schwester ist - jedoch die glaubwürdige Antwort zum Aussehen der Kamera zitierst gebe ich dir aufgrund dieser Aussage folgende Antwort:

Schenke ihr eine Digitalkamera, die
- fast alles so kann, was man so machen wöllte (meine Formulierung!)
- übersichtlich in der Bedienung ist
- und fast NICHTS kostet

Meine Empfehlung: Polaroid x530!

Was kann sie ?
Alles, was andere Kameras auch können: Landschaft, Porträt, Sport ..., Nahaufnahmen ab 1 cm, Filmen ...
Bildformate: *.jpg sowie *.x3f (RAW)
Preis: ca: 25.- Euro

Kleine Größe, gibt es jedoch nur in 2 Farben: schwarz und silber.

Interessant ist die Möglichkeit RAW- Fotos zu erstellen, die dann allerdings bearbeitet werden müssen und die verschiedensten Effekte ermöglichen.

Mit diesem Fotoapparat kann sie ihre Bedürfnisse testen und sich dann etwas später einen Eigenen zulegen (wenn sie tatsächlich will). Den Fotoapparat solltest du dir wieder zurück schenken lassen (probier sie aus und du weißt warum). Sie hat übrigens einen Foveon-Sensor (wie die Sigma-Kameras).
 
Kurze Verschlusszeiten haben nicht zur folge das das Bild dunkler wird :-)

Zum Thema:
In der Preisklasse macht es kaum Unterschied ob es dieses oder jenes Model wird.
Die Sensoren sind klein, die Einstellmöglichkeiten meist gering.
 
Zurück
Oben