Günstigen Office PC - am besten klein

Streched

Cadet 4th Year
Registriert
Nov. 2013
Beiträge
107
Heyo

ich plane meinen Eltern einen neuen PC für ihre Office Tätigkeiten zu schenken und wollte hier mal nachfragen wozu ihr mir raten würdet.

Am liebsten wäre mir ein kleiner Formfaktor falls das mit dem Rest vereinbar ist. Auf jedenfall brauchen sie noch ein Laufwerk um DVDs zu brennen. An Festplattenspeicher müssten 250 GB ausreichen, zur Not stöpseln wir da eine externe dran.

Preislich würden so um die 300 € drin sein evtl. auch mehr für eine entsprechende Mehrleistung. Momentan besitzen sie eine 10 Jahre alte Kiste von Dell, deswegen auch keine alten Teile mehr zur Verfügung.


Habe mir auch den Guide zum Office PC durchgelesen und hätte noch einige Rückfragen:
http://geizhals.at/de/?cat=WL-302663

- Sind 4 GB RAM ausreichend?

- In dem Thread ist noch von Adaptern für Slimline die Rede, wozu werden die gebraucht?

- Kann man sich das ganze direkt zusammenbauen und schicken lassen?

Danke schonmal für eure Hilfe!

MfG
 
Kleiner: http://geizhals.at/de/?cat=WL-149005

4GB reichen vollkommen.

Slimline Adapter sind nur für Slimline Laufwerke notwendig.

Zusammenbauen kostet etwas extra, z.B. bei hardwareversand.de 20€. (da ist es glaub ich am günstigsten)
 
Zuletzt bearbeitet:
Finde die Zusammstellung völlig in Ordnung für ein bischen Surfen , mach mal ein Warenkorb bei Mindfactory auf...

Da du noch ein paar Taler im Budget über hast könntest die 500GB 2.5" in eine 1TB 3,5" SSHD umwandeln, das kostet nur 10 Euro mehr.
 
Ich würde das Board tauschen und ein Gigabyte GA-B85N (http://geizhals.at/de/gigabyte-ga-b85n-a1043245.html) verwenden. Das Gigabyte Board kannst du intern sehr leicht um WLAN erweitern (wenn später Bedarf besteht). Witerhin würde ich gleich komplett auf eine SSD setzen: Crucial M500 240GB (http://geizhals.at/de/crucial-m500-240gb-ct240m500ssd1-a889882.html) und das Netzteil ändern: be quiet! Pure Power L8 300W (http://geizhals.at/de/be-quiet-pure-power-l8-300w-atx-2-4-bn220-a960670.html), die System Power Serie ist im Prinzip für OEMs gedacht, sodass es bei Garantiefällen ggf. nicht so einfach wird (Abwicklung über den Händler und nicht direkt über Listan)... Außerdem wär mMn ein leiser CPU Kühler mit Lüfter zu empfehlen: Noctua NH-L9i (http://geizhals.at/de/noctua-nh-l9i-a857461.html) ...macht natürlich gleich alles etwa teurer ;)
 
Ihr sprengt das Budget mit euren Vorstellungen und dabei ist bei einem jeweils zu langsame Platte und beim anderen zu teure Festplatte dabei.
Mit einer SSHD unter 300 Euro bleiben ist die optimalere Lösung für Geschwindigkeit und Preis.
Bei einer CPU die unter Last vll. gerade mal 15-20W benötigt braucht man dann auch keinen 40Euro Kühler..
 
Wenn es einfache Office Tätigkeiten sind, würde ich mir einen Barebone anschauen, z.B. Intel NUC, oder Zotac. Kleiner geht's nicht - die Intel NUC kann man übrigens per VESA Halterung hinten am Monitor verschrauben, sowas wie All-In-One...
 
Gewürzwiesel schrieb:
Ich würde das Board tauschen und ein Gigabyte GA-B85N (http://geizhals.at/de/gigabyte-ga-b85n-a1043245.html) verwenden. Das Gigabyte Board kannst du intern sehr leicht um WLAN erweitern (wenn später Bedarf besteht). Witerhin würde ich gleich komplett auf eine SSD setzen: Crucial M500 240GB (http://geizhals.at/de/crucial-m500-240gb-ct240m500ssd1-a889882.html)

Würde genau das gleiche empfehlen, aber die SSD ebenfalls aufs Mainboard stecken, dann macht das Gigabyte mit dem miniPCIe- und mSATA-Slot richtig Sinn:

1 x Crucial M500 240GB, mSATA 6Gb/s (CT240M500SSD3)

--> Gleicher Preis wie die 2,5", Kabelsalat im kleinen Gehäuse gespart!

Wenn noch gespart werden soll:

- SSD gibst's für ~60 Steine auch mit 120GB
- Mainboard als H81-Version für ~60 EUR (weniger SATA-Anschlüsse, Front USB nur 2.0)

Stimme Gewürzwiesel auch beim Netzteil zu (BQ L8 300W).

CPU: Entweder den Celeron 1820 oder gleich den Pentium 3240, der kostet 5 EUR mehr als der 3220, hat aber 200 MHz mehr Takt und unterstützt 1600er Speicher (dann auch den passenden RAM dazu, kostet aber gleichviel wie der 1333er)

Das Gehäuse ist super, für weniger EUR mehr gibt's aber den Nachfolger den ich noch etwas schicker finde:
1 x Lian Li PC-Q27B schwarz, Mini-ITX
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben