Günstiges 2.0 / 2.1 System

Golden_Eagle

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.043
Wenn in den nächsten Wochen endlich mein Notebook da ist, werde ich mit meinem 6.1-System nicht mehr viel anfangen können. Deshalb bin ich auf der Suche nach einem günstigen 2.0 / 2.1 System, das dann je nach Bedarf an PC oder Notebook angeschlossen werden soll.
Wieso von 6.1 auf 2.0 / 2.1 werdet ihr euch sicherlich fragen. Das 6.1 nimmt mir im kleinen Zimmer zu viel Platz weg und für das Notebook wäre es ohne Soundkarte nicht zu gebrauchen. Außerdem schaue ich DVDs / Filme sowieso im Wohnzimmer und für Spiele nehme ich mein Headset.
Die Anforderungen sind eigentlich nicht so hoch, es sollte allgemein einigermaßen annehmbaren Klang liefern. Die preisliche Obergrenze liegt jedoch bei 70 €.

Also mit zwei großen Standboxen braucht ihr mir gar nicht erst kommen. Erstens zu teuer, zweitens zu groß und unhandlich, drittens gebe ich mich auch mit weniger Klangqualität zufrieden. ;) Bei den 2.1-PC-Systemen dürften sicherlich das Logitech Z-2300 THX sowie das Teufel Concept C 2.1 USB ganz oben mitspielen, aber mit mindestens 110 € ist mir das auch zu viel. Ab 130 € gibt es ja schon gute 5.1-Systeme und nach dem Umzug nächstes Jahr werde ich mir auch so eines anschaffen. Das 2.1 soll also nur vorübergehend als "Haupt"-System dienen und später wird es am Zweit-PC nur gelegentlichen Einsatz finden.

Im Bereich bis 70 € habe ich erstmal folgende Systeme näher in Betracht gezogen:
Creative GigaWorks T20 2.0
Logitech Z-3
Logitech Z-4

Das T20 nimmt ohne Subwoofer kaum Platz weg (praktisch) und soll für günstige PC-Boxen auch keinen schlechten Klang liefern.
Beim Z-3 und Z-4 habe ich die Befürchtung, dass Musik aufgrund der kleineren Boxen schwächer als beim T20 rüberkommt und von einem Subwoofer kann man ja in der Preisklasse wohl auch nicht sehr viel erwarten.

Welches würdet ihr nehmen oder habt ihr andere Empfehlungen in der Preisklasse?
 

Koki_87

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.416
Ich weiss nicht ganz passend, aber mich würde auch interressieren, wie das Z-4 klingt. Ich hab jetzt ein billig 5.1 und das ist scheisse und wollte das verkaufen und dann auf 2.1 entweder das Concept C, Z-2300 oder das Z-4 -> weil kleiner und billiger.

Bitte auch um erfahrungsberichte ;)
 

haze1

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
54
alternativ kann ich dir die JBL Creature 2.1 ans herz legen:
http://geizhals.at/deutschland/a84600.html
hab die mal bei einer bekannten gehört und ich war wirklich überrascht wie gut die für den preis und die größe klingen!

die 3 von dir vorgeschlagenen hab ich noch nie probegehört - mit creative und logitech lautsprechern hab ich bis jetzt allerdings keine guten erfahrungen gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kickboxer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
428
mich würd auch interessieren wie das Z-4 klingt, wollte es mir kaufen ist mir aber noch etwas zu teuer
 

pesfan94

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
625
Ich habe das Z3-E. Ich finde die Klangqualität ganz in Ordnung. Aber meine Ansprüche sind auch nicht besonders hoch. Ich denke in der Preisklasse bis 70 findest du sowieso kein "super" Klang:lol:

Da es ja nur ein Übergangs System sein soll würde ich mir überlegen ob du nicht lieber das Logitech X-230 (35 Euro) nimmst und der Rest des Geldes sparst.


Gruss Pascal
 

Golden_Eagle

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.043
Das Creature 2.1 trifft vom Design doch nicht ganz meinen Geschmack. :D

Naja das X-230 dürfte vom Klang deutlich weniger bieten als mein jetziges. Von daher bin ich schon bereit die 60-70 € auszunutzen.

Hat das Z-4 eigentlich deutliche klangliche Vorteile gegenüber dem Z-3?


Update

Ich denke, ich werde das Creative GigaWorks T20 nehmen. Wenn man es bis zum 15.08. bei einem bestimmten Händler bestellt, kriegt man nämlich noch 15 € zurückerstattet, Creative Summer exclusives.
Beim Z-3 und Z-4 haben mich einige Bewertungen auch nicht so überzeugt.

 
Zuletzt bearbeitet:

Mediwuschel

Ensign
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
143
Geh mal in diverse große Elektronikmärkte und hör dir die ganzen Boxen mal an!

Denn Klang ist subjektiv, alle werden dir hier dies oder jenes empfehlen!

Schau, dass du möglichst viel verschieden artige Musik anhören kannst!

Dann triff deine Entscheidung.


Lg Mediwuschel
 
Top