Günstiges Allround Notebook gesucht!

Roger-Federer

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
31
Hallo,

mein jetziges Notebook (Dell XPS M1530) ist jetzt ca 2,5 jahre alt und fällt so langsam auseinander ;)
Deswegen möchte ich mir gern ein neues Notebook kaufen. Folgende Aspekte sind wichtig:
- 15 Zoller
- Sehr guter Bildschirm
- Gute Emissionswerte, vor allem was Hitze anbelangt (der Dell wurde immer so megaheiß)
- sowas wie PC Games spiele ich nicht, aber folgende "Extremsituationen" sollte das
Notebook relativ locker schaffen:
* um die 30 gleichzeitig offene Tabs, davon mehrere Videos
* bis zu 8 gleichzeitig offene Guitar Pro Dateien (kennt hier vllt der ein oder andere?!)
* Filme, Musik, iTunes, u.ä.

Das tritt bei mir oft alles gleichzeitig auf und das Notebook sollte das gut abkönnen! Ansonsten wäre mir noch gute Akkulaufzeit und preislich gesehen iwas zwischen 600-800 Euro (oder noch güsntiger wenns geht...)

Gruß Timo
 

Bas-t!

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
495
Jo, warum keinen 1564?
 

Roger-Federer

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
31
Kein Dell mehr, der Support war kacke!!! Solche Monopolfirmen will ich nicht mehr (Acer usw sind doch da anders oder?!)
 

Bas-t!

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
495
Habe bisher nur gute Erfahrungen mit Dell gemacht, will die jetzt aber auch nicht bis zum Himmel loben... Habe aber auch schon erlebt, dass ein Acer Gerät zur Reparatur nach China geschickt wurde. Zumindestkam es mir so vor, als es nach 8 Wochen noch nicht zurück war.
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.602
etwas über deinem Limit, aber ein echtes Sahnestück :D

HP ProBook 6540b mit exelentem Display und erstklassiger Verarbeitung.

Das Acer Aspire 5940G-724G32MN wäre aber auch was für dich, mit satter CPU Leistung, sehr guter Verarbeitung, relativ gutem Display und beleuchteter Tastatur. Wenn man die GPU nicht allzusehr fordert, wird es auch nicht so warm.
 

avicenna

Cadet 1st Year
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
8
Ab ca. € 500 findet man das Lenovo ThinkPad SL 510. Hervorragende Qualität zum kleinen Preis. Ich habe es auf 4GB aufgerüstet und verwende eine MS ARC Mouse. Üer den eSata Anschluß betreibe ich eine ext.HDD als Datenplatte.
Kann diesen Laptop als hochwertiges und preiswertes Gerät wärmstens empfehlen.
Wenn dir Lenovo nicht zusagt, siehe dich bei Acer um, die neue Travelmate Timeline X Serie.
 

Roger-Federer

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
31
Sorry, dass ich mich jetzt erst melde, war etwas im Stress!

Also die Situation wird dringenden, da mein Notebook fast auseinanderfällt!!! Nun muss ich die Preisgrenze nochmal auf maximal (!!) 600€ (lieber +- 500€) runtersetzen (da noch andere Sachen, wie eine Kamera, gekauft werden müssen). Aber da dürfte ja bei den Anforderungen (viele Tabs gleichzeitig, mehrere Youtubevideos und Guitar Pro Dateien und Filme) auch bei um die 500 Euro was zu machen seien oder?! Wie gesagt, Emissionen, Display und (Akku-) Leistung sind mir wichtig.

Also von den bereits gemachten käme das Lenovo Thinkpad Sl 510 in Frage. Sonst noch welche?
Brauche wirklich dringend Rat!

Gruß Timo
Ergänzung ()

Was haltet ihr hiervon, hab mal ein wenig rumgesucht:

http://www.notebooksbilliger.de/advanced_search_result.php?category=notebooks&description=&x=48&y=10&price_from=0&price_to=600&display_from=5214&display_to=5234&manufacturer=0&cpu=6050&ram=3072&hdd=0&displayproperty=0&screen_resolution=0&gcproducer=0&graphics=0&gcmemory=0&gcmemory_type=0&battery=3&weight=0&os=0&drive=0&warranty=0&usb=0&usb3=0&cardreader=0&webcam=230&group_features[49]=1

reicht der aus für meine Anforderungen? Weiß jemand was zur Akkulaufzeit? Ist der i3-Prozessor für meine Anforderungen unnötig, oder macht es schon sinn einen quad zu haben?

Gruß Timo
 
Zuletzt bearbeitet:
Top