Hat der Pi 3 IPv6-Adressen?

francy_space

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2020
Beiträge
38
Hallo,

heute ich habe auf meinem Raspberry Pi den Befehl "ifconfig" eingegeben:

Unter eth0(Ethernet-Anschluss) erschienen zwei IPv6-Adressen. Eine war mit local, die andere mit global beschriftet. Ich habe mir gedacht, dass die lokale IPv6-Adresse die vom Router lokal vergebene IP-Adresse ist. Die global-Adresse müsste dann die öfffentliche IPv6 sein, die der Router dem Pi vergeben hat. Daneben gibt es doch aber auch eine öffentliche IPv6-Adresse, die der Provider vergibt. Die findet man zumeist unter www.wieistmeineip.de raus.

Heißt das, dass der Pi drei Ipv6-Adressen hat?

1. eine lokale IPv6 vom Router
2. eine öffentliche IPv6 vom Router
3. eine öffentliche IPv6 vom Provider
 

Helge01

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.136

Avenger84

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.097
Ich habe in meiner FritzBox eingestellt, dass sie jedem Gerät eine lokale IPv6 zuweist, die beginnt mit fd00:xxx

Den Raspberry habe ich auf "SLAAC" umgestellt, damit dieser immer die gleiche IPv6 hat, da er über PiHole als DNS v4 + v6 fungiert.

1.jpg

1: ist die globale, auch von außen erreichbare
2: ist die private, nur im Lan erreichbare, durch die FB zugewiesene
3: ist die link lokale

1. eine lokale IPv6 vom Router
2. eine öffentliche IPv6 vom Router
3. eine öffentliche IPv6 vom Provider
1. nur wenn du es im Router einstellst
2.+3. ist das Selbe.
Der Prävix sind die ersten 64bit, die letzten 64bit sind die Netzwerkschnittstelle (interface-identifier)
 
Zuletzt bearbeitet:

francy_space

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2020
Beiträge
38
Was ich interessant finde, ist, dass die IPv6 des ROuters und Providers identisch ist. Also, gibt es doch nur zwei IPv6-Adressen oder?
 

Avenger84

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.097
Von außen erreinbar (globale) gibt es wenn du "SLAAC" aus hast, was der Regelfall ist zwei, und zwar die temporäre mit der du im Internet gesehen wirst, die sich periodisch ändert zwecks deiner Privatsphäre:

sd.jpg


Vom Provider kriegst du normalerweise die ersten 56bit als Prävix.
 

Helge01

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.136
Es gibt drei IPv6 Adressen, denn auch die Link-Local-Adresse ist eine ;).
Bei den anderen zwei bekommst du den Präfix (vordere Teil der IPv6 Adresse) vom Provider zugeteilt. Das ist auch keine IP-Adresse, sondern ein ganzes Netz.
 

francy_space

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2020
Beiträge
38
Ich habe bei ifconfig nur eine link-locale und global (außen erreichbare) IPv6-Adresse. Die private, nur im Lan erreichbare, durch die FB zugewiesene Ipv6-Adresse steht bei mir nicht mit dabei. Wie fügt man das ein??
 

Avenger84

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.097
1.jpg


So sieht es bei der Telekom aus.

die letzten beiden Stellen des Prävix kann die Fritzbox nutzen um noch ein Subnetz zu generieren.

2003:da... .... .... 00 : [Netzwerkschnittstelle] für das normale Netz
2003:da... .... .... 01 : [Netzwerkschnittstelle] für das Gast Netz z.B.


Ich habe bei ifconfig nur eine link-locale und global (außen erreichbare) IPv6-Adresse. Die private, nur im Lan erreichbare, durch die FB zugewiesene Ipv6-Adresse steht bei mir nicht mit dabei. Wie fügt man das ein??
1596275651395.png


fd00: das "aaaa" kannst du weg lassen oder sonst was da rein schreiben was dir gefällt.
 

francy_space

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2020
Beiträge
38
Der Punkt ist das ich eine ConnectBox daheim habe. Bei mir ist der DHCPv6 Server auf Stateless geschaltet. Ich kann ihn auch auf Stateful schalten.
 

Avenger84

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.097
ich weiß ja nicht was du genau vor hast ?
ich brauche das für´s PiHole, eigentlich brauchst du die private IPv6 nicht.
du kannst die Geräte sowohl über die link lokale (fe80:...) als auch über die globale (20..:...) im LAN erreichen.
 

Avenger84

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.097
Mit Wireguard ?
Dann schau dir mal die Anleitung an: Link

Von OpenVPN / Strongswan hab ich keine Ahnung.
 

Avenger84

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.097
muss ich mir mal in Ruhe durchlesen was der da gemacht hat, sieht ähnlich aus ;)
P.S. achso Mietserver damit man per IPv4 erreichbar ist. Das kostet jeden Monat Geld - nix für mich.

ich nutze https://dynv6.com/ mit einem cronjob der die IPv6 alle 8min aktualisiert
 
Top