Hat Leadtek ein Herz für AGP User?

Würdet ihr jetzt noch eine neue AGP Grafikkarte Kaufen ?

  • Ja, auf jeden Fall

    Stimmen: 20 52,6%
  • Nein, auf garkeinen Fall

    Stimmen: 12 31,6%
  • Vielleicht, weis noch nicht genau

    Stimmen: 6 15,8%

  • Teilnehmer
    38
D

Dänny

Gast
Interesante News für alle AGP User ;)
Der Grafikkarten Hersteller Leadtek nimmt anscheinend die Eingestellte Produktion der A6800GT AGP wieder auf, und ab Februar dürfen sich wohl auch alle AGP User auf die A7800GS von Leadtek freuen. Desweitern existieren zurzeit noch die Modele A6600GT und A6800XT für AGP.
 

magix

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.232
AW: Hat Leadtek ein Herz für AGP User ?

die 6800gt kommt wieder mit welcher auflage denn?
 

KraetziChriZ

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.832
AW: Hat Leadtek ein Herz für AGP User ?

War schneller :evillol: :evillol: :evillol:

gruß
chris
 
D

Dänny

Gast
AW: Hat Leadtek ein Herz für AGP User ?

@KraetziChriZ
ich glaube wir waren gleich schnell :D
 

KraetziChriZ

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.832
AW: Hat Leadtek ein Herz für AGP User ?

Damn! :evillol: :evillol: :evillol:
 

ECENAT

Bisher: COMMANDA
Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
833
AW: Hat Leadtek ein Herz für AGP User ?

BOOAAHHH geil ... mehr AGP braucht das Land. :-D
 

CloudConnected

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.865
AW: Hat Leadtek ein Herz für AGP User ?

Find ich auch gut das die Produktion von AGP Grafikkarten noch net ganz eingestellt wird sonst müsste ja jeder der aufrüsten will direkt en kompletten Wechsel machen.
 

BAD

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.348
AW: Hat Leadtek ein Herz für AGP User ?

Ich sagg doch AGP gehört die Zukunft :D
 

Bad Mo-Fo

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
5.610
AW: Hat Leadtek ein Herz für AGP User ?

das ding is, ich denke nicht dass AGP Karten performancetechnisch jemals mit PCI-e Krten mithalten kann.. so wie jetzt auch...das wird sich mit ner 7800GS auch nicht ändern...

ne x850xt zu ner 7800GTX 512 MB is kein vergleich...
 

Yello-Dog :)

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
459
AW: Hat Leadtek ein Herz für AGP User ?

AGP ist nichtmal vollständig ausgelastet. Woher wollt ihr so genau wissen, dass AGP nicht mit PCI-E mithalten kann? Arbeitet ihr in der Grakaindustrie? Wäre jemals eine X1800XT für AGP rausgekommen, hätte man sie mit der PCI-E Version vergleichen können.

Ich freu mich wirklich auf die Geforce 7800 GS AGP, dann wird meine jetztige X800XT PE ausgetauscht, dann die 24 Pipelines freigeschaltet, overclocked und dann paar Benches gemacht um zu sehen ob wirklich AGP bereits am Ende mit der Datentransferrate ist.
 

Sebastian

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
6.273
AW: Hat Leadtek ein Herz für AGP User ?

@ OC-a-lot

Das paradoxe ist, sie könnten es theoretisch. Die Schnittstelle an sich ist nicht der Flaschenhals - AGP8x käme auch mit ner 7800GTX klar. Doch nVidia hat andere Pläne und möchte lieber nForce4 & Co gerne vermarkten und pushen.

Ansonten käme ein P4@3600 oder ein XP-M@3600+ noch ganz gut mit solch einer Karte klar und würde einem A64 3700+ gegenüber z.B. im 3DMark06 in nichts nachstehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bad Mo-Fo

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
5.610
AW: Hat Leadtek ein Herz für AGP User ?

jahaaa, sebbekk hat verstanden wie ichs meine ;)
ich rede nicht von der schnittstelle, sondern die Karten an sich....Die können ruhig mal high end karten auf agp rausbringen, wenn schon gesagt wird "aGP ist nicht tod"

wenn nicht Nvidia dann ati, aber die wollen sicherlich auch ihre pci-e karten und ihr crossfire pushen :rolleyes:
:(
 
Zuletzt bearbeitet:

Tomy

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
2.016
AW: Hat Leadtek ein Herz für AGP User ?

Zitat von Yello-Dog :):
Ich freu mich wirklich auf die Geforce 7800 GS AGP, dann wird meine jetztige X800XT PE ausgetauscht, dann die 24 Pipelines freigeschaltet, overclocked und dann paar Benches gemacht um zu sehen ob wirklich AGP bereits am Ende mit der Datentransferrate ist.
Wenn Du dich nicht zu früh freust.

Nvidia verwendet wohl überwiegend "Ausschuß" für diese Karte, sprich Chips, bei denen 20 oder 24 Pipes nicht oder nicht fehlerfrei laufen. Ergo werden die 16 wohl Standard bleiben und nur in seltenen Fällen fehlerfrei aktivierbar sein. Zudem weiß man nicht, ob Nvidia bspw. auch mit einem Lasercut kommt, dann ist mit Softmodding eh Essig.

Schlußendlich muss man auch vernünftigte Benches abwarten. Die PC Games Hardware hat in der letzten Ausgabe eine 7800GS simuliert, indem Pipes + Vertexshader abgeschaltet wurden und die Karte runtergetaktet wurde. Mit AA und AF war sie trotzdem ne Ecke schneller als eine X850 XT PE. Hört sich nett an, ist es aber nicht. Denn die PCGH hat mit einem Dual Core Prozessor getestet und die Forceware hat bekanntlich Optimierungen für Dual Core Prozessoren drin, die bis zu 30% Performance bei einigen wenigen Spielen bringen. Und genau die hat man leider getestet.

Ergo..es steht zu befürchten, das auf Systemen ohne Dual Core und abseits der ausgelatschten Benchmarkpfade eine 7800GS weder besser als eine 6800 Ultra noch eine X850 XT PE ist. Ein "aufrüsten" sich also für die Leute nicht lohnt.

Aber wer weiß...eventuell bringen einige Hersteller eine 7800 GS mit 20 oder 24 Pipes. Ähnliches gibt es ja schon bei anderen Karten. Und wirklich Ärger mit Nvidia wird man wohl nicht bekommen, weil die AGP Jünger eh nur noch belächelt werden ;). Mit 24 Pipes und vielleicht höheren Takten (die aber durch die AGP Brigde wohl beschränkt sind) allerdings komme auch ich mit X850 XT PE ins Grübeln.
 
Zuletzt bearbeitet:

JaY90

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
484
Jetzt gibt es schon wieder 3 Threads zu diesem Thema :freak:
..Ich würd mich lieber mal vorher umschauen und die Suchfunktion benutzen:rolleyes:
 
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
196
jep schon bei der PCI-E 7800GT lassen sich nicht die fehlenden 4 Pipelines freischalten dann wäre es doch schon verwunderlich wenn 24 bei der 7800GS gingen.

Eventuel wenn man ganz viel Glück hat 20 ...... nur wie Tomy schon sagte die 7800GS wurde "erfunden" um die Chips noch zu verwenden die keine 20 Pipelines schafen.



MFG
 

Bensch

Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2.682
AW: Hat Leadtek ein Herz für AGP User ?

Zitat von sebbekk:
@ OC-a-lot

Das paradoxe ist, sie könnten es theoretisch. Die Schnittstelle an sich ist nicht der Flaschenhals - AGP8x käme auch mit ner 7800GTX klar. Doch nVidia hat andere Pläne und möchte lieber nForce4 & Co gerne vermarkten und pushen.

Ansonten käme ein P4@3600 oder ein XP-M@3600+ noch ganz gut mit solch einer Karte klar und würde einem A64 3700+ gegenüber z.B. im 3DMark06 in nichts nachstehen.

Warum sie könnten doch genau so gut den nforce 3 Ultra Chipsatz vermarkten wenn sie wollen also ist das keine richtige Aussage.;)
 

Bad Mo-Fo

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
5.610
AW: Hat Leadtek ein Herz für AGP User ?

Zitat von DeViLcRy:
Warum sie könnten doch genau so gut den nforce 3 Ultra Chipsatz vermarkten wenn sie wollen.........;)
Genau dann könnten sie auch ihre AGP Karten vermarkten.... :D

Is doch klar dass die neuste Technologie angeboten wird...also nforce4 bzw PCI-e

Ich hab ne bessere idee, wieso nich wieder zurück zu nforce2 ?! GIbt bestimmt mehr Athlon XPs als AMD64 da draussen nicht jeder isn zocker...kenn noch genug mit nem P3
 

Yello-Dog :)

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
459
Die von Anandtech haben "angeblich" eine 7800 GS getestet.
Hier einpaar Benchmarkwerte: http://www.anandtech.com/video/showdoc.aspx?i=2616&p=4

Jedenfalls zieht eine 7800 GS unter AA und AF eine X850XT locker ab.
Ist insgesammt ähnlich schnell wie eine X1800XL. Ich hoffe es wird auch eine 512 MB Version rauskommen, eventuell kriegt man die vielleicht auf eine 7800 GT übertaktet + Pipelines.
 

KraetziChriZ

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.832
Man beachte:

Der Test ist mit ner PCI-E Karte gemacht worden, die auf 375/1000Mhz mit 16/6P lief.

Es wird aber (allen anschein nach) auch eine 400/1200Mhz getaktete Karte geben.

gruß
chris
 
Top