Hat mein zweiter Monitor den Geist aufgegeben?

White Cobra

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
898
Hallo zusammen

Heute war endlich mal wieder ein grosses Reinemachen im Büro angesagt. Alles abgestaubt und nun meldet sich mein alter Weggefährte nicht mehr zurück unter den Lebenden: Ein 19" Hyundai L90D+ gekauft am 4.4.2005! Er war immer mein zweiter Monitor neben meinem NEC MultiSync 24WMGX3. Da konnte man nebenbei Itunes offen halten oder Youtube. Bei Games fungierte er als Forumsdarsteller (Civ5) oder Komplettlösungshilfe ;) Je nachdem. All der Quark halt.

Was macht das Ding also? Es ist eingesteckt und wird im Windows als zweiter Monitor erkannt. Alle Stecker wurden mal gewechselt und eingesteckt ist er per DVI. Jedoch kommt nie ein Bild zustande. Das kleine LED Lichtlein ist orange (Standy), springt kurz zu weiss und wird dann mit einem hörbaren "Plopp" blau. Das wäre eigentlich "Betrieb". Leider wiederholt sich das Spiel immer wieder, ohne das sich was ändert.

Was denkt ihr? Hat das arme Teil sein Leben ausgehaucht?

Falls dieser Monitor im Nirvana ist kommt dann sofort die Frage nach einem neuen Gerät... aber davon später. Erst möchte ich ein paar Meinungen lesen.
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.319
Teste ihn mal noch an einem anderen PC. Es besteht z.B. noch die kleine Hoffnung, dass z.B. die Auflösung für den Monitor zu hoch ist.

Hilft das nix -> :skull_alt:.

  • Wie viel möchtest du ausgeben?
  • Wie groß?
  • Nur Office?
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.163
Oftmals sind es nur geplatzte Kondensatoren, die so einen Effekt beim TFT erzeugen. Wenn Du geschickt bist, kannst Du den mal öffnen und die Kondensatoren in Augenschein nehmen. Sind welche geplatzt oder ausgebeult, sind sie kaputt. So was lötet Dir ein ein lokaler Fernseh / Technikfritze für ein paar € aus und neue wieder ein.
 

White Cobra

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
898
OK, ich werde den Monitor mal an den Laptop anschliessen.

Also Referenz dachte ich an dieses Gerät: DELL U2713HM

Bei mir besteht das PC Verhalten ungefähr dem oben beschriebenen Verhalten:
70% surfen
10% gamen (Shooter & Strategie)
10% Office
10% Bildbearbeitung, aber Hobbymässig.

Dann stellt sich bei mir nur dir Frage: Was mache ich mit meinem NEC? Als Zweitbildschirm wäre er mir irgendwie zu schade und verkaufen kann ich das Teil wohl nicht mehr wirklich gut. Hat mich mal ein Schweinegeld gekostet. -.- Zudem macht er wirklich Spass.

Die Alternative wäre dieser Bildschirm: DELL U2412M
Ergänzung ()

Oftmals sind es nur geplatzte Kondensatoren, die so einen Effekt beim TFT erzeugen. Wenn Du geschickt bist, kannst Du den mal öffnen und die Kondensatoren in Augenschein nehmen. Sind welche geplatzt oder ausgebeult, sind sie kaputt. So was lötet Dir ein ein lokaler Fernseh / Technikfritze für ein paar € aus und neue wieder ein.
https://www.youtube.com/watch?v=E-Pbo3Fpsws

Dies ist genau der Fehler, den mein Monitor hat. Hier ist auch von Kondensatoren die Rede. Wäre natürlich cool, wenn es nur das ist. Aber wie öffne ich den Monitor? Er hat nur 2 Schrauben die das Plastik halten. Aber ich traue mich nicht zwischen die beiden Plastikschalen mit einem Schraubenzieher zu bearbeiten.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.163
Vielleicht findest Du Infos zum Öffnen ohne ihn aufzubrechen im Netz. Meist ist das einfach. Gerade wenn er schon was älter ist. Ich kann da nicht konkret bei helfen.

Ansonsten bleibt der Tipp. Eine Fernseh / Unterhaltungselektronikwerkstatt macht das. Auch das öffnen und checken. Ich habe so schon etliche TFT einiger Leute für ein paar € vor der Müllhalde gerettet.
 

White Cobra

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
898
Gar nicht so einfach, so einen Betrieb hier zu finden. :freak:
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.163
OK, das liegt natürlich dran, wo man wohnt. Hier kann ich etliche aufzählen :) Werden auch weniger, aber sie gibt es.
 

White Cobra

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
898
Muss mich mal informieren.

Mal zu dem DELL U2713HM

Scheint für meine Bedürfnisse schon ein guter Monitor zu sein. Irgendwie würde es mich reizen, mal wieder was neues, grösseres zu kaufen. Zumal er auch mehr Bildpunkte liefert und sehr günstig ist. Für das, was man geboten bekommt meine ich. So ein P/L Tipp oder? Hätte mein System in der Signatur genug Power um die Auflösung auch zu nutzen bei Games?

PS: Soll ich dafür einen neuen Thread aufmachen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top