hdmi --> DP 2560x1440 Kabel/Adapter in Europa?

extremecarver

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
83
Servus, gibt es inzwischen eigentlich Kabel/Adapter die 2560x1440 von HDMI auf Display Port (zur Not auch Dual Link DVI) bringen?

Seit Haswell ist ja HDMI mit 2560x1440@60hz möglich. Nur unterstützen die Monitore dass halt nicht (bzw der Monitor um den es geht hat nur DVI-D bzw DP Eingänge - da Samsung 27a850D).

Laut Notebookreviews.com Forum - geht dieses Kabel um zumindest 2560x1440@55hz via HDMI auszugeben:
http://www.amazon.com/Kumo-High-Spe...d_sim_e_2?ie=UTF8&refRID=0HCWNSRPFZP31WD3MV8R


Nur - bekommt man das hier nicht auf Amazon. Geht es mit anderen HDMI/DP Kabeln genauso wenn man in Nvidia Custom Resolutions Panel 2560x1440@55hz einstellt? Wüsste jemand mit welchem?
Siehe hier: http://forum.notebookreview.com/acc...2560x1440-1440p-signal-via-hdmi-output-2.html


(geht drum dass ich den WQHD Monitor vom Arbeitsplatz zum Home Arbeitsplatz degradiere, weil ein 4K Monitor ansteht. Der Lenovo U430 meiner Freundin hat aber nur HDMI Ausgang und sie benutzt am Home Arbeitsplatz von mir halt auch den Screen mit)
 
Warum nimmt du kein DVI-D Kabel?
Ecki
 
HDMI auf DVI-D - naja unter 150€ hab ich da keine aktiven auf WQHD spezfizierten Adapter. Die passiven gehen AFAIK alle nicht. Wenn es doch einen gibt, der funktioniert - her damit....
 
HDMI auf DVI-D braucht keinenaktiven Adapter. Da reicht ein einfaches Dual Link Kabel. Oder man nimmt gleich DP. Dummerweise braucht man da von HDMI. auf DP aber einen aktiven Adapter.
 
Ja, aber AFAIK nur für 1080P. Hab noch kein Adapterkabel gesehen dass 2560x1600 bzw 2560x1440 auf Dual Link DVI von HDMI weg schafft. Siehe auch alle Specs - immer nur 1080P...

HDMI auf DP geht eben scheinbar doch passiv - siehe das oben verlinkte Kabel. Bei dem Preis ist es definitiv nicht aktiv. Ich denke mal da hat mit der letzten Generation bei Haswell/Nvidia eine Änderung bei den HDMI Ports stattgefunden...
 
Die Kabel gibt es, aber es wird so nicht funktionieren. Diese Kabel sind dafür gedacht einen Monitor mit HDMI an einen DP Anschluss der Grafikkarte zu hängen.
 
Doch - es funktioniert eben doch. Zumindest mit dem oben verlinktem Kabel - siehe den Bericht auf Notebookreviews...

HDMI auf Dual Link DVI schafft kein 2560x1600 - zumindest kann ich diesbezüglich keinen einzigen Bericht im Internet finden dass es ginge.
HDMI auf DP scheint zumindest an Lenovo Laptops mit Nvidia Grafikkarten zu funktionieren - aber je nach Kabel halt mit unterschiedlichen Refresh Rates - jetzt fragt sich halt nur, mit welchem Kabel aus EU schafft man die 55hz...
 
Probiere es aus...

Die 2560x1600 schafft kein Notebook auf HDMI Out of The Box. Das geht immer nur mit Treiber Hacks. Analog verhält es sich mit dem Kabel. Entweder es schafft das, oder eben nicht. Obgleich ein Dual Link DVI Kabel es schaffen muss. Dafür ist es spezifiziert. Das Problem liegt mehr am Notebook und dessen Treiber und HDMI Port.
 
Seit Haswell sind aber eigentlich HDMI Ausgänge auf 2560x16000@60hz zertifiziert, AFAIK liegt das Problem vielmehr an den Monitoren welche auf HDMI durch die Bank nur 1080P akzeptieren.... Die Hardware ist seit Haswell dafür bereit...

Siehe etwa Macbook Pros - die geben unter Windows problemlos 2560x1600 über HDMI aus (ohne Treibermods! wenn man halt mal von der Win Implementierung generell absieht). Unter Mac OSx braucht es dagegen DP weil die Treiber es nicht anbieten. Gibt nur wenige Monitore wie etwa ASUS PB278Q die schon 2560x1600 via HDMI akzeptieren. Dell 2713 akzeptiert es etwa nicht...
Ergänzung ()

Finde fürs U430 leider keinen Eintrag in den Tech Reference Books von Lenovo.
Aber da ist etwa
2880x1620@60hz via HDMI beim X1 Carbon Haswell spezifiziert.
2560x1600@60hz via HDMI sogar schon beim alten Ivy Bridge T430(s).


Sprich bei Lenovo zumindest bei den Thinkpad Modellen, ist seit Ivy Bridge WQHD via HDMI kein Problem von der Ausgabe her - unterstützen ALLE Modelle mit HDMI. Die Monitore müssen es halt anbieten.
 
Zitat von extremecarver:
Doch - es funktioniert eben doch. Zumindest mit dem oben verlinktem Kabel

Nein. Das ist ein HDMI auf Dual-Link DVI Kabel. Damit funktioniert es natürlich, denn es ist der gleiche Standard. HDMI (Auf Grafik-Ausgabe Seite) auf DP funktioniert nicht. HDMI ist nicht Aufwärtskompatibel. DP allerdings Abwärtskompatibel.
 
Ups. Ja da war ich irgendwie blind fixiert. Aber es ist das einzige, wo zumindest mal 2560x1440@55hz funktionieren... Fragt sich bei welchen in EU erhältlichen man auch Glück hat...
 
Zurück
Top