HDMI-Ton und analoges Boxensystem

1

1668mib

Gast
Hallo,

ich habe einen LCD-TV mit HDMI-Eingängen, momentan schließe ich meinen PC an, welcher keinen Sound über HDMI übertragen kann, an dem hab ich mein analoges 5.1 System angeschlossen.

Ich plane aber die Anschaffung eines Laptops, welches Sound über HDMI ausgeben kann. Wie kann ich dann weiterhin mein analoges Surround-System nutzen?

Ist dies überhaupt möglich?
Was sind eventuelle Alternativen?

Ich habe einen Toshiba 32 C 3500 P.

Vielen Dank für Tipps
 

BOBderBAGGER

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
12.355
was ist das den für ein sounsystem ? ist da ein avr dran ? sound über hdmi kanst du nur mit einem entsprechenden avr nutzen.
 

cwe01

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
408
Du würdest auch mit dem neuen Laptop dein Soundsystem wie jetzt nutzen - also das 5.1 an deinem Laptop betreiben und den Ton am TV ausschalten.

Denn wenn der Ton über HDMI an dein TV übertragen wird, wird dieser vom TV als Stero ausgegeben oder vielleicht noch 2.1 (wenn ein kleiner Subwofer integriert ist) - aber du willst ja weiterhin deine 5.1 Lautsprecher nutzen. Also bleibt nur obige Option, dass du das 5.1 direkt am Laptop anschließt
 
1

1668mib

Gast
Ich weiß nicht was ein AVR ist aber ich bin mir sicher da ist keiner dran :-)
Ist ein Ur-Alt Abit Home Theater SP50 oder so, hat nur 6 analoge Eingänge (also 3xStereo)

Also irgendwas muss ich auf jeden Fall kaufen, um das System am Laptop verwenden zu können, die Frage ist nun: Was kaufe ich...
- neues Boxensystem, digital, da Laptop wohl einen digitalen Ausgang haben wird
- sowas wie die Teufel decoderstation 3, das müsste ja nen digitalen Eingang haben und das Boxensystem mit analogen Signalen füttern können - hätte den Vorteil, dass man da auch andere Dinge noch anschließen könnte, z.B. DVD-Player, digitaler TV-Receiver, etc...


gibt es sonst keine Möglichkeit, den beim HDMI irgendwie Bild und Ton zu trennen? Notfalls über ein Zusatzgerät?
 

BOBderBAGGER

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
12.355
ein avr= av reciever decodiert und gibt signale über die intigrierte endschtufe weiter an die einzelnen lautsprecher weiter.

du köntest wenn du ein toslink anschluss an deinem nb hast die decoder 3 von teufen nemen alternativ sofern die anschlüsse vorhanden sind auch so weiterbetreiben wie es ist.

es gibt eine möglichkeit das zu trennen das kanst du abern eben nur mit einem AV reciever. würde auch nur bei neuanschaffung eines soundsystems sin machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

walker2

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
116
AVR = Audio Video Receiver ( ist aber nicht wirklich dein ernst ;) )


Die Decoderstation 3 sollte alle deine Bedürfnisse erfüllen. http://www.teufel.de/de/PC-Systeme/decoderstation-3.cfm?show=fotos


edit: Bild und Ton trennen ist natürlich mit der Decoderstation nicht möglich. Da bleibt nur weiterhin die seperate Ansteuerung.
 
Zuletzt bearbeitet:
1

1668mib

Gast
Ja, so schlimm ist die separate Ansteuerung auch nicht, vor allem wenn mehr Geräte dazukommen...
Ich denke in dem Fall wird's echt auf die decoderstation 3 rauslaufen...

Danke mal... naja und wenn sonst wer noch Ideen hat, wird noch ne Weile dauern bis ich den Krempel kaufe, aber ich informier mich halt lieber vorher bevor ich unpassende Dinge kaufe ;-)
 

Captain R

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.973
Ich würd anstatt der Decoderstation 3 gleich nen richtigen AVR nehmen, kostet auch nicht viel mehr
z.b. diesen Klick
Die 10€ lohnen sich auf jeden Fall
 
Top