HDR Fotografie

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

JJJ

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
382
Moin CB User,
ich bin in diesen Gebiet neu und möchte einfach mal wissen wie ihr meine HDR Fotos findet(hoffentlich einigermaßen gut;))?
Was könnte ich noch besser machen?
Zur Info ich benutze Qtpfsgui.
Hier meine Pics:(bitte nur klein ansehen(da ich nicht große Daten hochladen kann:mad:))
 

Anhänge

mumpel

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.517
HDR ist toll, wenn man es nicht übertreibt. Es erweitert den Kontrastumfang der Bilder und lässt helle oder dunkle Stellen nicht ausreißen. Daher toll - was soll man sonst auch sagen? Ich nehme Photomatix.
 

meph!sto

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
5.050
Naja,
ich finde das schon etwas übertrieben.
Mir gefallen sie persönlich nicht.
 

FidelZastro

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.028
Ich mag sie überhaupt nicht. Effekte um des effektes willen. Ich vertrete ja noch die Auffassung, dass digitale Bearbeitung bestimmte Aspekte eines Bildes hervorheben und unterstreichen kann und sollte. Ein langweilliges Bild so lange durch Photomatix zu drehen, bis es so ungewohnt aussieht, dass es dadurch ein "Hingucker" wird, kann niemals ein durchdachtes, gut umgesetztes Bild ersetzen. Die meisten Betrachter werden das ebenso komisch finden und das als Effekthascherei abstempeln...

Das war jetzt die "künstlerische" (zumindest in Ansätzen) Kritik. An sich scheinst du ja mit HDR und Tonemapping sehr vertraut zu sein, die Qualität der technischen Umsetzung ist ganz gut. Aber wenn das Ausgangsmaterial nichts besonderes war, wird es das Ergebnis eben auch nicht...
 

fetzie

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.315
Grausam. Das müsstest du doch selbst erkennen. Vielleicht solltest du nochmal nachsehen wofür diese Technik gedacht ist. Außerdem hätteset du den vorhandenen Thread nutzen können.

mfg
 

JJJ

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
382
dann werd ich mal die Bilder selber machen
Ergänzung ()

und wie ist das
 

Anhänge

B B B

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
90
Du hast einfach Bilder ausm Internet genommen und die dann durch das Programm gejagt oder?

Eigentlich ist HDR so gedacht dass man mehrere Fotos von einem Motiv macht, so dass einmal die hellsten Bereiche und einmal die dunkelsten Bereiche richtig belichtet sind (dazwischen dann noch ein paar Zwischenstufen). Dann werden diese Fotos kombiniert, und man kann in den hellen und dunkeln Bereichen noch alles sehen, wo bei einem einzelnen Foto schon alles schwarz oder weiss wäre.

Mit einem einzelnen Foto geht das nicht, da werden dann nur die weißen Bereiche grau und die dunklen lila (wie bei dem zweiten Foto unterm Bett) ;)
 

mumpel

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.517
OK JJJ, du solltest dir noch mal angucken, wozu man HDR wirklich benötigt und wie man es dezent einsetzt, um Fotos natürlich aufzuwerten. Irgendwelche Fotos aus dem Internet durch einen HDR-Filter zu jagen ist völliger Schwachsinn (hab mich schon gewundert).

HDR ist kein Effekt, sondern eine Technik, wie man Digital einen möglichst großen Umfang darstellen kann. Wenn du ein Foto in schwierigen Lichtsituationen (Sonnenauf- und -untergang, Gegenlicht, etc.) machen musst, dann brechen dir entweder ganz helle oder dunkle Stellen weg. Du bist in einem Raum und machst ein Foto zum Fenster hin (z.B. das Hotelzimmer). Dann hast du entweder ein normal belichtetes Hotelzimmer und das Fenster ist komplett weiß, oder in dem Fenster kann man noch Himmel, Häuser usw. erkennen, während das Zimmer selbst viel zu dunkel ist. Mit HDR macht man nur 3 oder mehr Fotos mit einem Stativ: ein normales, ein über- und ein unterbelichtetes. Per Software werden nun die 3+ Fotos übereinander gelegt. Ausgangsbasis ist das normale Bild und nun werden die sichtbaren, hellen Bereiche aus dem unterbelichteten (dunklem) Bild in die überbelichteten Bereiche gelegt. Dadurch sieht man wieder Struktur in dem weißen Fenster des normalen Bildes. Genauso macht man das auch mit den dunklen Bereichen: Statt den schwarzen Flecken nimmt man die Bereiche aus dem überbelichteten Foto.

Das Problem bei HDR ist die Wahrnehmung des Auges und bisheriger Fotos. Übertreibt man den Effekt, fühlt sich das Auge betrogen und nimmt es als unrealistisch war. Deshalb gilt auch hier: Weniger ist mehr. Grundsätzlich ist aber HDR eine ausgezeichnete Technik, um Fotos hochwertig zu machen.

Hier sind u.a. einige weniger überarbeitete HDR-Fotografien: http://abduzeedo.com/20-beautiful-hdr-pictures
Und hier in sehr unterschiedlicher Qualität: http://hdrcreme.com/
 

normatel

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.336
Noch einmal ganz kurz zum Verständnis von HDR, ich mache die Fotos innerhalb kurzer Zeit oder in welchen Abständen? Die HDR-Fotografien die du gepostet hast, da sind ja bewegliche Motive dabei, ich mache also eines ohne die Flugzeuge, eines an der selben Stelle mit den Flugzeugen und eines einfach nochmal so? Die werden dann übereinander gelagert? Richtig verstanden?

*Okay, verstanden, die Über- und Unterbelichtung geschieht per Software ??? Kann mir jemand ein gutes Programm für HDR sagen?
 
Zuletzt bearbeitet:

normatel

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.336
Aber wie bekomme ich eine Überbelichtung/ UNterbelichtung per Hardware hin? Geht das so ohne Weiteres?

Hätte jetzt einfach ein Bild hell gemacht, eins dunkel und eines im original gelassen, per Software, dann ein HDR Bild drauß machen.

Bin neu auf dem Gebiet, intressiert man aber sehr :)
 
G

Green Mamba

Gast
Um dem Elend hier mal ein Ende zu bereiten, schließe ich mal mit Verweis auf den bereits bestehenden HDR-Thread. Dort gibts auch ausführliche Anleitung.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top