Heimvernetzung im Multimedia-Haushalt

LeSchmock

Ensign
Dabei seit
März 2013
Beiträge
135
Guten Tag,

wir sind letztens von Vodafone DSL auf VodafoneKabel umgestiegen.
Unser neuer Tarif ist: Red Internet & Phone 200 Cable, davor hatten wir DSL 50.000.

Nun habe ich leider ein kleines Problem und weiß nicht wie ich alle Geräte im Haushalt
am Besten miteinander vernetzen kann. Das Problem ist, dass der Kabelanschluss am anderen Ende des Raumes liegt
(Als der alte DSL-Anschluss).
Wir haben 2 Stockwerke in unsrerem Haushalt und dort Kabel zu verlegen ist leider nicht möglich.
Zurzeit ist alles wie folgt vernetzt. Hier mal ein kleines Bild dazu:
Unbenannt.jpg


Hat eventuell jemand Ideen wie man es besser lösen könnte? Ist der zweite TV Anschluss oben im zweiten Stockwerk zu gebrauchen? Könnte man dort eventuell einen Kabelrouter installieren? Ich kenne mich leider nicht so gut aus deshalb bin ich auf eure Hilfe angewiesen!

Das Netzwerkkabel von der "Vodafone Station" zur "FritzBox 7490" ist leider nur eine Übergangslösung, weil es zurzeit durch das ganze Zimmer durchgeht und im Weg liegt.

DLAN wurde schon früher einige Zeit genutzt aber aufgrund der regelmäßigen Verbindungsabbrüche wieder entfernt.

Falls jemand noch weitere Infos braucht, gerne fragen.

Schon mal vielen Dank :)
 

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
23.718
Die Antwort ist ziemlich einfach. Willst du überall die Geschwindigkeit die am Kabelanschluss ankommt musst du Netzwerkkabel legen.

Ansonsten musst du dir irgendwas mit WLAN und DLAN hinfrickeln.
 

wern001

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.568
Ansonsten musst du dir irgendwas mit WLAN und DLAN hinfrickeln.
Meine Erfahrung mit WLAN quer durch das Haus geht es nicht aber zum Nachbar rüber.
DLAN funktioniert nur weitgehend wenn es am gleichen Stromkreis (Nach Sicherung) betrieben wird. Wenn man über den Sicherungskasten gehen muss, kommen von so in der Werbung versprochenen 500 MBit oft nur 50 MBit an.
 

mkossmann

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
674
Wie sieht es mit dem Empfang oben aus,wenn du die FB7490 mal direkt neben die Vodafone Station stellst ?
Liegt das TV-Kabel nach oben in einem Rohr? Wenn ja, passt da eventuell noch ein Netzwerkkabel zusätzlich rein ?
 

LeSchmock

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
135
Leider sind alle Abläufe und Kabel in der Wand verstaut.
Aber egal, ich habe jetzt mit einigen Kabelleisten aus dem Baumarkt schön das Netzwerkkabel von der "Vodafone Station" zur "Fritzbox 7490" über die Fußleisten gelegt und es sieht echt gut aus.
Ich werde es auch einfach so lassen, es läuft ja bisher ohne Probleme und die 200 kbit/s bekomme ich jetzt mit dem WLAN durch das Netwerkkabel locker nach oben, von daher ist doch alles gut.
Trotzdem danke für eure Hilfe. :)
 
Top