Helligkeitsgegenausgleich beim U2312HM

Turb0

Ensign
Registriert
Sep. 2008
Beiträge
166
Da mein neuer Dell Monitor bei unter 100% Helligkeit ein hörbares Surren von sich gibt,will ich die Helligkeit im Grafiktreibermenü runtergegeln. Beim Monitor ist die Helligkeit bei 75 Optimal für eine gute Bildqualität.
Wie hoch muss ich die Helligkeit im ATI CC runterregeln,damit ich die selbe Bildqualität habe mit 100% Helligkeit am Monitor. Auf -25 im Treibermenü?
Also ist die Helligkeit im Grafikkartenmenü identisch die gleiche wie am Monitor?
 
Der Helligkeitsregler am Monitor wird direkt auf die Hintergrundbeleuchtung zugreifen. Wenn du im Grafikkartentreiber die Helligkeit runterstellst wird der Monitor höchstens durch eine zusätzliche Funktion die Hintergrundbeleuchtung wegen des dunkleren einkommenden Signals dimmen.
 
seyed_millad schrieb:
Also ist die Helligkeit im Grafikkartenmenü identisch die gleiche wie am Monitor?

Leider nein.
Habe das gleiche Problem mit meinem Monitor.
< 93 summt er, bei 15 ist ist optimal zum Arbeiten.
Ich lebe mit dem summen.

Am Monitor regelst Du die Intensität der Hintergrundbeleuchtung.
Das kann man im Treiber nicht simulieren und es kommt zu Farbverfälschungen.

Gruß Uwe
 
mein Asus summt leider auch unter 100%, aber sehr leise wenn ich darauf achte. Hab zu Zeit 85% eingestellt, sonst ist es zu hell.
 
wie stark ist denn dieses summen? deutlich noch aus >30cm hörbar? wollte mir nähmlich den 2312hm ebenfalls kaufen :/
 
Zurück
Oben