High-End Gaming PC - 2500€

Payne.

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
32
Guten Tag an die Computerbase Community..

ich brauche einen neuen PC :-( Aber bin aktuell überhaupt nicht auf dem laufenden was denn so aktuell ist an Hardware...


Für jede Hilfe bin ich dankbar!

1.) Maximales Budget

2500€ +- 500€

2.) Verwendungszweck

2.1) Gaming
2.1.1) Mind.Auflösung: 1280x1024 / Max. Auflösung: 1900x1200
2.1.2) Crysis, Bioshock 1/2 etc. -> Max. settings


2.2) Grafik- / Videobearbeitung

2.2.1) Nutze ich kaum...

3.) Was ist bereits vorhanden?

3.1) Alter PC

3.1.1) Netzteil -> be quiet 550W
3.1.2) Grafikkarte ->ATI Radeon 3870x2
3.1.3) CPU-> Intel Q6600 @ 3600 MHZ 24/7
3.1.4) Mobo -> Asus Maximus Formula
3.1.5) Ram -> 8 GB DDR 2 1066 Corsair Dominator
3.1.6) HDD -> 2x WD 36 Gb Raptor im Raid 0 als Systemplatte
3.1.7) HDD -> 1x 650 GB Samsung als Datenplatte
3.1.8) Komplette Wasserkühlung vorhanden (Radi, Pumpe, aktuell werden CPU und GPU Wassergekühlt)


3.2) Vorhandene Peripherie

3.2.1) Monitor -> HannsG 281D
3.2.2) Tastatur -> Logitech G15
3.2.3) Maus ->Logitech MX 518
3.2.4) Boxen -> Creative fatal1ty gaming hs-1000
3.2.5) Ext. Soundcard -> Creative Sound Blaster X-Fi Xtreme Audio

4.) Geplante Nutzungszeit

4.1) Die nächsten 2 Jahre möchte ich nichts aufrüsten wollen :p

5.) Besondere Anforderungen und Wünsche?
5.1.1) Ich möchte ein Intel System(!)
5.1.2) SSD Raid 0 evtl?
5.1.3) Sehr gutes Übertaktungspotential der CPU da diese auch wieder mit Wasser gekühlt werden wird.


5.2) Gehäuse
5.2.1) Sollte platz für einen Tripple Radiator bieten können
5.2.2) Optisch top sein :-)
5.2.3) Genügend Platz für die gesamte Wasserkühlung bieten...


6.) Zusammenbau/Kauf

Der Zusammenbau ist für mich kein Problem, gekauft wird in ca. einem Monat.


Schonmal vielen Dank für eure Vorschläge!
 

Marcel^

Commodore
Dabei seit
März 2006
Beiträge
5.037
Wieviel Leistungszuwachs versprichst Du Dir denn? Ein so stark übertakteter Q6600 reicht eigentlich für alles, imho reicht eine neue Grafikkarte (5870). ;)

Für die Systemperformance soll natürlich eine SSD rein, schau mal im SSD-FAQ nach.
 

Luki1992

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.718
2.1.2) Crysis, Bioshock 1/2 etc. -> Max. settings
Eigentlich brauchst du dazu nur eine neue Grafikkarte Powercolor HD5870 PCS+ (leise), oder halt Referenz für ne Wakü.

Zudem empfehle ich dir (EINE) SSD.

Als Grafikkarte vielleicht ein HD5870 2gb Crossfire, falls eine nicht reicht. Dazu müsste aber ein neues Netzteil her (bei deinen "krankhaften" Aufrüstgedanken lieber gleich ein grosses), z.B. ein Enermax Modu 87+ 800Watt.

Dann vielleicht noch ein neues Gehäuse.

Kauf noch 2 und du hast das ultimative Spielvergnügen bei Spielen die es unterstützen (Battlefield BC2).
 
Zuletzt bearbeitet:

Payne.

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
32
Naja die alte Hardware wird verkauft. Und ich habe im Moment das Geld übrig, und ich will es eben raushauen :p

@Luki1992 warum kein SSD Raid 0 ?
 

Krylorius

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
53
Also Crossfire würde ich keinesfalls in Betracht ziehen lohnt nicht von der P/L.

Wenns ne besondere GPU sein soll, dann vllt. diese hier:
Sapphire Toxic Radeon HD 5870, 2048MB
aber ne normale 5870 würde es sicherlich auch tun, wobei ich mal auf dem Marktplatz schauen würde da bekommst sicherlich eine zwischen 300-320€.

Als SSD wäre diese hier brauchbar: Intel X25-M G2 Postville 80GB

wenn du die High End SSD schlechthin willst, dann die hier: Crucial RealSSD C300 128GB, 2.5", SATA 6Gb/s
Um diese SSD aber richtig ausreizen zu können bräuchtest aber ein anderes System, oder besser gesagt ein MB das SATA 6GBs unterstützt!
 
Zuletzt bearbeitet:

R1c3

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.520
Neue Graka rein und SSD als System Platte und das sollte mehr als reichen um einen sehr starken Gaming Pc zu erhalten.
Als Graka kannste ja ne 480GTX oder ne 5970 4GB verbauen inklusive neuem Netzteil wenn es denn unbedingt das größte vom Großen sein muss.
Raid 0 bei einem Gaming Pc is ziemlicher blödsinn, da dadürch die Spiele etwas schneller geladen werden und das wars dann auch schon mit dem Vorteil von Raid 0, dafür steigt die Gefahr eines Kompletten Datenverlusts ziemlich.
Und ich habe im Moment das Geld übrig, und ich will es eben raushauen
Dann schenks mir oder Spende es für einen Guten Zweck! Ich geb dir auch gerne meine Konto Daten durch ;) oder ne Liste mit Wohltätigkeitsorganisationen.
Nur weil du grade Geld übrig hast muss man es doch nicht völlig ohne Sinn und Verstand aus dem Fenster werfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gobin90

Ensign
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
193
Eine Ssd ist bereits so schnell, dass sich ein raid 0 nicht wirklich lohnt, was für einen Vorteil versprichst du dir davon?

Ich würde den Prozessor auch weiter nutzen bei dem Takt. Der ist flott genug für alles.
Was wirklich wichtig ist, ist der kauf einer neuen Grafikkarte. Ich würde wie die meisten anderen auch die ATI 5870 empfehlen und wenn dir die nicht reicht nimmste die 5970...

Aber im Prinzip frage ich mich warum du alles neu aufbauen willst, du hast 8 gb Ram usw...
Oder brauchst du komplett neue Hardware um deinen inneren Frieden zu besänftigen :D
 
L

l1n00x

Gast
Wenn du eh alles verkaufst, musst du dir doch eh alles neu kaufen. :freak:

Mit dem Top System HIER solltest du alles flüssig spielen können und sparst dir dabei sogar die 1000€..1500€. Wenn du die aber unbedingt loswerden willst, geb ich dir gerne meine Kontodaten...:rolleyes:

Zum RAID: Unter obigem Link wird dir diese Frage ebenfalls beantwortet. Wenns schnell gehen soll, kauf dir lieber ne (große) SSD.

EDIT:Sagen, dass man keine Ahnung hat, aber dann unbedingt auf ein Intel-System bestehen... OMG
 
Zuletzt bearbeitet:

blablub1212

Commodore
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
5.113
1) Preis: 2294,44
1 x OCZ Platinum Low-Voltage DIMM Kit 12GB PC3-10667U CL7-7-7-20 (DDR3-1333) (OCZ3P1333LV12GS) 434,--
1 x ASUS Rampage III Extreme, X58 (triple PC3-10667U DDR3) (90-MIBC10-G0EAY00Z) 359,--
2 x OCZ Vertex 2 50GB, 2.5", SATA II (OCZSSD2-2VTX50G) 193,84
1 x Intel Core i7-930, 4x 2.80GHz, boxed (BX80601930) 265,89
1 x LG Electronics GH22NS50, SATA, schwarz, bulk 14,63
1 x ASUS ENGTX480/2DI/1536MD5, GeForce GTX 480, 1536MB GDDR5, 2x DVI, Mini-HDMI, PCIe 2.0 (90-C3CH90-W0UAY0KZ) 474,--
1 x Enermax MODU87+ 700W ATX 2.3 (EMG700AWT) 168,66
1 x Western Digital Caviar Black 2000GB, SATA II (WD2001FASS) 190,58

wenn man sich schonmal was gönnen will :)
 

the_ButcheR

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.070
Vor allem bei einer max. Auflösung von 1900*1200, da reicht ne 5870 ja so gut wie in jedem Spiel, mit der Cpu und dem Ram, würd ich da nicht so viel reinhaun.

Grakka und SSD evtl. noch ein NT aber das müsste reichen, oder verkloppt der Q6600 so viel?
 

Krylorius

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
53
Fehlt bei deiner Kombi nur noch der GPU und CPU Wakü Kühler.

Würde aber auch erstmal nur 6GB RAM nehmen, mehr braucht man immoment nicht, sofern man nicht mit speziellen Programmen arbeitet die soviel RAM benötigen.
 
L

l1n00x

Gast
1) Preis: 2294,44
1 x OCZ Platinum Low-Voltage DIMM Kit 12GB PC3-10667U CL7-7-7-20 (DDR3-1333) (OCZ3P1333LV12GS) 434,--
1 x ASUS Rampage III Extreme, X58 (triple PC3-10667U DDR3) (90-MIBC10-G0EAY00Z) 359,--
2 x OCZ Vertex 2 50GB, 2.5", SATA II (OCZSSD2-2VTX50G) 193,84
1 x Intel Core i7-930, 4x 2.80GHz, boxed (BX80601930) 265,89
1 x LG Electronics GH22NS50, SATA, schwarz, bulk 14,63
1 x ASUS ENGTX480/2DI/1536MD5, GeForce GTX 480, 1536MB GDDR5, 2x DVI, Mini-HDMI, PCIe 2.0 (90-C3CH90-W0UAY0KZ) 474,--
1 x Enermax MODU87+ 700W ATX 2.3 (EMG700AWT) 168,66
1 x Western Digital Caviar Black 2000GB, SATA II (WD2001FASS) 190,58

wenn man sich schonmal was gönnen will :)
Und wer bei den Preisen nicht die Sinnlosigkeit eines solchen Systems sieht, dem kann einfach nicht mehr geholfen werden :D (Das geht nu nicht gegen dich, blablub1212, da du dir das sicherlich nicht kaufen würdest. Dient aber als gutes Beispiel für Leute, es nicht verstehen, wenn man ihnen sagt, dass es auch günstiger geht.).
 

blablub1212

Commodore
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
5.113
kommt immer auf die nutzung drauf an ... gadgets können auch nen hobby sein in das man eben mehr investiert. klar günstiger geht immer aber nen teil an dem man doch viel zeit verbringt darf auch was kosten. und zum ram, davon kann man nie genug haben hab hier auch ne kleine ramdisk in die ich zb games mounten kann und das is schon nett wenns keine lade zeiten mehr gibt
 

davidzo

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
793
bei der CPU scheiden sich die geister, alle corei7s mit sockel1366 die in Frage kommen kosten zwischen 800 und 1000e, lohnen würde da dann nur der 980x hexacore, weil kaum teurer als der 965ee und der 975ee.
ich würde daher nur nen Core i7-875K nehmen, der ist unlocked und die lynnfields haben meist etwas mehr taktpotential als die bloomfields und niedrigere leistungsaufnahme. da der nur 350e kostet kann man dann mehr in graka und die infrastruktur investieren(case, wakü, eingabegeräte).http://geizhals.at/deutschland/a518185.html

ich frag mich ob du irgendwann mal deine ramauslastung geloggt hast und über 3GB gekommen bist. naja 8gb guter ddr3 (1600er) kosten derzeit nicht gerade wenig, 4gb würden reichen, wird aber vermutlich deinem highendanspruch nicht gerecht. will man nur zwei riegel, was von vorteil ist für die zukunft, wird man schnell ein kleines vermögen los: http://geizhals.at/deutschland/a535165.html

grakamäßig musst du dich entscheiden, für AMD oder Nvidia, für geringen energieverbrauch oder gute linuxtreiber, für ein besseres preis/leistungsverhältnis oder für CUDA und PhysX, für den besten Multimonitorsupport oder für die bessere OpenGLeistung.
Da ich auf Linuxunterstützung und OpenGL sehr viel wert lege würde ich derzeit zur GTX470 greifen, wenn mir Linux egal wäre, überwiegen die Vorteile der 5870. Eventuell 5870CF, wenn dir die MR bei der 3870x2 nicht aufgefallen sind, schlimmer ist die 5870 im CF oder die 5970 nicht.
Wenn du aber meinst das kühlt sich sowieso per Wakü weg und du die stromrechnung nicht selber zahlst ist die GTX480 einen Blick wert. http://geizhals.at/deutschland/a532114.html
bei der wakü würde ich eindeutig watercool empfehlen (CPU aber insbesondere auch die GPU). die sind da deutlich vorreiter, ek baut offensichtlich watercoolkühler nach und die anderen sind leistungsmäßig gar nicht konkurrenzfähig. deckel aus massivkupfer sind als sicherheitsaspekt auch nicht zu verachten (dichten auch bei überhitzung noch) und made in germany ist bei dieser firma gar nicht mal so teuer. Falls du noch einen GPU-X2 hast lässt sich der mit dem upgradekit außerdem kostengünstig für eine 5870 o.Ä. recylcen.


Statt dem triple 120mm Radiator würde ich einen Dual 140mm empfehlen. Die Leistung sollte sogar minimal besser sein, bei geringerem Geräuschniveau. Das passende Case dazu wäre das LianLi X1000
http://geizhals.at/deutschland/a461881.html - mit Modifikationen auch für 3x 140mm gut.
Die yateloon 140er sind derzeit mit das heißeste in 140er gefilden was es gibt.

Für einen SSD Raid0 würde ich die Intel X25M empfehlen, da sie immernoch höhere Leseraten als die sandforce SSDs hat, billiger ist und die schreibschwäche im raid0 kaum mehr ins gewicht fällt.
Aber auch eine einzelne X25M oder sandforce SSDs werden welten sein im vergleich zu deinen raptoren im Raid. Als Datenplatte dann ganz was leises, die Samsung F3 scheint nach dem letzten test hier bei CB ein guter griff zu sein, sparsam, leise, billig. 2TB kosten da gerademal 110€uro, so dass ich wegen der datensicherheit und redundanz einen raid1 vorschlagen würde. nichts ist besser als zu wissen, dass die gesammelten Daten nicht jeden augenblick mal hopps gehen können.

kommt immer auf die nutzung drauf an ... gadgets können auch nen hobby sein in das man eben mehr investiert. klar günstiger geht immer aber nen teil an dem man doch viel zeit verbringt darf auch was kosten. und zum ram, davon kann man nie genug haben hab hier auch ne kleine ramdisk in die ich zb games mounten kann und das is schon nett wenns keine lade zeiten mehr gibt
Ergänzung ()

entsprechend lange dauert dann aber der bootvorgang bei dem die gameimages von platte in den ram geladen werden. das ist doch wie ne office schnellstartleiste, für mich erschließt sich der sinn nicht, wenn ich sowieso nur bei jedem fünften PCstart office starte (ooo wohlgemerkt), wieso dann trotzdem jedes mal langsame rbooten für den mist?
 
Zuletzt bearbeitet:

uncrypted

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
603
CPU/950

Mobo/205 / obwohl hau dir da lieber nen rampage 3 rein xDDD

RAM390

Netzteil/190

SSD/390


sind wa schonma bei 2125 ocken, hast jetzt nur noch Tower und Grafikkarte auszusuchen *5870/5970/470/480 psc oder lsc

damit waere das geld zumindest ordentlich rausgeklatscht und der pc sollte 2 jahre halten xD
 
Zuletzt bearbeitet:

Pisaro

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.534
Wenn er wirklich das Geld ausgeben will, soll er es doch machen. Verstehe das Problem von manchen nicht. Wenn ich mir ne Anlage für 30.000 Euro holen will, würd ich mir an den Kopf fassen wenn mir jemand sagt: hol dir eine für 15.000, die passt auch.

Natürlich sind seine Mehrausgaben im Vergleich zur Performance sehr hoch. Aber da es sein Geld ist, soll er auch entscheiden was damit zu tun ist.
 

Luki1992

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.718
Kauf dir lieber ein Soudsystem für dein Auto, 2 weitere Monitore oder was auch immer.
Das einzige was sich zum Aufrüsten lohnt ist die Grafikkarte und eine SSD.

Spar den Rest und steck ihn in ein 8Kerne System auf dem neuen Intel Sockel 2011.
Da kannst du dich dann wieder gut fühlen und du spürst vielleicht auch noch einen Performancezuwachs.
 
L

l1n00x

Gast
Kauf dir lieber ein Soudsystem für dein Auto, 2 weitere Monitore oder was auch immer.
Das einzige was sich zum Aufrüsten lohnt ist die Grafikkarte und eine SSD.

Spar den Rest und steck ihn in ein 8Kerne System auf dem neuen Intel Sockel 2011.
Da kannst du dich dann wieder gut fühlen und du spürst vielleicht auch noch einen Performancezuwachs.
@pizzaro:

Er will zwar sein Geld aus dem Fenster werfen, aber hat auch nach eigener Aussage keine Ahnung von der aktuellen Hardware. Der Versuch, ihn für ein sinnvolles System zu begeistern, sollte meiner Meinung nach unternommen werden. Entscheiden kann er dann immer noch selbst :cool_alt:
 

Pisaro

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.534
Stimmt natürlich, habe wohl überlesen das er keine Ahnung von der aktuellen Hardware hat, mein Fehler ;).

Dann hol dir für rund 1000 Euro, vllt. auch 1.200 Euro nen Rechner.. und den Rest steckste in eine HomeHifi/Autoanlage ;)
 
Top