News HMD: Nokia 6 als Comeback mit Android

Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
807
#4
Dachte ich auch gerade. Liest sich an sich super, aber der 430 passt irgendwie nicht ins Gesamtbild.

Fraglich, ob das Ding überhaupt qualitativ in die selbe Richtung geht wie die alten Nokias. Denn prinzipiell steht Nokia ja nur noch als Name drauf, die eigentliche Firma hat damit ja nichts mehr am Hut soweit ich weiß.
 
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.002
#6
Ich wünsche mir ein Nokia mit max S7 Abmessungen, Snapdragon 830, WQHD, top Kamera und ganz wichtig direkte Software Updates am Provider vorbei. Habe keine Lust mehr 6 Monate und mehr auf ein Android Update zu warten.
Nur wenn sie das schaffen würde ich von Samsung wechseln.
 
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
2.554
#7
Wenn Nokia wirklich in Europa halbwegs Erfolg mit den neuen Geräten haben möchte, dann brauchen die definitiv irgendein Alleinstellungsmerkmal oder ein besonderes Feature. Irgendwas, das Nokia halt ausmacht. Das Nokia 6 schaut aus wie ein 0815 Android Gerät. Warum sollte ein potenzieller Kunde genau dieses Smartphone kaufen? Gibt mittlerweile unmengen an Herstellern und Modellen auf dem Markt.
 

Weltenspinner

Inkubus-Support
Dabei seit
März 2009
Beiträge
4.967
#10
Ich denke mal Nokia ist tot und es hat einfach nur ein Hersteller den Namen aufgekauft um seine Produkte mit einem guten Ruf zu verkaufen. Daher erwarte ich auch keine Nokia-Qualität sondern eben ein Chinaphone unter vielen mit ikonischem Namen.
Ein paar Entwickler sind zwar mit rüber, aber ob das reicht, wird sich zeigen müssen.
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
4.385
#11
Interssanst werden die Pläne für das High End Gerät, was in die Steigbügel von Pureview treten wird, wenn auch dei Software die Qualität erreicht.
Leider wird es wieder so ein fliegender Untertassen Klopper und eine Dual Kamera ist wie immer nicht vorteilhaft.
 

zero389

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.681
#12
Das hat mit Nokia nichts mehr zu tun...das ist einfach ein china klotz für wenig geld.
Wenn sie Nokia bauen wollen sollte es z.b lange halten vllt auch mit nem plastik gehäuse austauschbarem akku und top hardware...dann könnte ich zu nokia eine verbindung schaffen, so aber nicht, außer mit dem namen.
 
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
2.989
#13
Das Design sieht aus wie irgend so ein olles Android Gerät was es schon zu häufig gibt, damit kann man doch kein Blumentopf gewinnen.
Das Gerät hat nichts mehr mit dem ursprünglichen Nokia zu tun.
 
Dabei seit
März 2015
Beiträge
5.003
#14
Was Nokia früher ausgemacht hat, und was für den Markt auch gut wäre: lange Akkulaufzeiten.
Vor diesem Hintergrund könnte sich die Wahl des 430er Prozessors schon beim ersten Gerät lohnen.
Schnelle Prozessoren sind für lange Gesprächszeiten z.B. unerheblich. Das konnten schon Telefone mit 200MHz CPUs.

Klingt jetzt doof, aber ich hab hier immer noch mein Nokia 5800XM. Ein Mal geladen schafft der Akku 3 Wochen GSM Standby oder gut 30h GSM Telefonie. Und das nach fast 10 Jahren.

Also mit einem guten Akku alleine hätte man gute Chancen.
 
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
209
#15
Ich denke mal Nokia ist tot und es hat einfach nur ein Hersteller den Namen aufgekauft um seine Produkte mit einem guten Ruf zu verkaufen. Daher erwarte ich auch keine Nokia-Qualität sondern eben ein Chinaphone unter vielen mit ikonischem Namen.
Ein paar Entwickler sind zwar mit rüber, aber ob das reicht, wird sich zeigen müssen.

Wie kommst du darauf.
Gebaut werden die Smartphones von Foxconn! Das macht das Appelimperium auch nicht andres oder glaubst du das Apple selber die Dinger baut?

Ich würde Nokia nicht unterschätzen, sie kommen wieder und haben schon seit einiger Zeit die weichen gestellt für die Zukunft. Die werden die ersten sein die den 5G Standart raus bringen für Smartphones.

Die einzigsten die Tod sein werden am ende ist Apple...da wird irgendwann kein Smartphone mehr kommen:D
 
Zuletzt bearbeitet:

Halema

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
962
#16
Warum Nokia kaufen, wenn das nichts mehr mit Nokia zu tun hat? Der Hersteller kann doch nur verlieren.

Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass Zeiss weiterhin die Optik liefern wird. Neuer Hersteller, aber alte Verträge, die wohl alle hinfällig sind. Da kann sich Zeiss lieber andere Hersteller mit mehr Volumen aussuchen.
 

the@anubis

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2002
Beiträge
408
#17
Yuhu mehr Smartphone Hersteller braucht die Welt!
Sieht aus wie jedes andere x beliebige und auch dieser Trailer, grauenhaft. Kanns nicht mehr sehen, der gleiche Schmu wie alle anderen auch. Langsam setzt die Marktsättigung ein, aber es kommt immer mehr Zeug.
Frag mich langsam, wo man hier noch Gewinn machen kann.
Ich werde mein OP2 behalten bis es kaputt geht. Wozu ein neues?
Gleiches Problem, wie bei PCs, Autos etc.
 
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
2.917
#18
Ich würde Nokia nicht unterschätzen, sie kommen wieder und haben schon seit einiger Zeit die weichen gestellt für die Zukunft. Die werden die ersten sein die den 5G Standart raus bringen für Smartphones.
Und ich würde Nokia nicht überschätzen. Am Smartphonemarkt sind schon ganz andere gescheitert (nach Umsatz):

Sony, HTC, Motorola, BlackBerry ...ach ja, gibt es Microsoft noch auf dem mobilen Markt? :D
 
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
756
#19
Wenn Nokia wirklich in Europa halbwegs Erfolg mit den neuen Geräten haben möchte, dann brauchen die definitiv irgendein Alleinstellungsmerkmal oder ein besonderes Feature. Irgendwas, das Nokia halt ausmacht. Das Nokia 6 schaut aus wie ein 0815 Android Gerät. Warum sollte ein potenzieller Kunde genau dieses Smartphone kaufen? Gibt mittlerweile unmengen an Herstellern und Modellen auf dem Markt.
für 230 Euro ist es doch nicht schlecht.
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
645
#20
Mit dieser Oberfläche wird man noch nicht einmal in China einen großen Erfolg haben und ich bezweifle ganz stark, dass es sich als Hersteller von Android Smartphones überhaupt noch lohnt Geräte für den chinesischen Markt herzustellen, da es dort reichlich viel Konkurrenz gibt und die bekannten Marken in China eher gekauft werden.
 
Top