News Hombrew: Alternativer Launcher für Nintendo Switch auf GitHub

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.141
#1
Hacker haben einen alternativen Launcher für die Spielkonsole Nintendo Switch veröffentlicht. Der Homebrew Launcher ist zwar nur mit Konsolen mit Firmware 3.0.0 kompatibel, dafür einfach zu installieren. Die Autoren Yellows8 und qlutoo gehen davon aus, dass es in Kürze erste Anwendungen für die alternative Plattform geben wird.

Zur News: Hombrew: Alternativer Launcher für Nintendo Switch auf GitHub
 

Klueze

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.013
#2
Ja bitte die Konsole hacken, damit Nintendo keine Angst mehr davor haben braucht, dass man Sicherheitskopien von Savegames zum Hacken des Systems nutzen könnte.
 

Biedermeyer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
476
#3
"Hacker haben einen alternativen Launcher für die Spielkonsole Nintendo Switch veröffentlicht."

Man sollte vielleicht den Begriff "Hacker" irgendwann umbenennen. - klingt sehr negativ...
 
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.171
#4
@Biedermeyer: Wie sollte man Hacker denn sonst nennen? Vielleicht "Aktivisten"?

Positiv zu sehen ist das jetzt auch nicht unbedingt. Ich weiß jetzt nicht, wie weit die Switch als Konsole für Multiplayer Games verwendet wird, aber alternative Firmwares eröffnen ggf. Cheatern auch neue Möglichkeiten.
 

WegiMa

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
123
#5
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
1.707
#6
Yeah, Homebrew auf Nintendo Konsolen haben schon lange Tradition. Die Wii mit Homebrew wurde ja ein richtiges Multimedia Center mit DVD Player usw.

Ich freu mich für Nintendo. Deren Hauptangst war und ist ja das Spielen von gecrackten Games. Aber die Community schielt ja größtenteils auf die neuen Multimediafunktionen ab. Und da ist der Nvidia SoC ja wunderprächtig dafür geeignet.

edit:
und Homebrew (so wie bei der wii damals) wird die Verkaufszahlen wieder merklich pushen!

@WegiMa: wenn du noch keinen Amazon Fire Stick, HTPC, Playstation oder XBox One hast, dann kannst du mit guter Homebrew einen gleichwertigen Ersatz erhalten - für lau.
 
Zuletzt bearbeitet:

7hyrael

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.680
#7
Ganz ehrlich? Wenn ich bspw. bei Pokemon (ohne mich bisher in die Richtung informiert zu haben) durch Homebrew auf dem 3DS mehrere Spielstände nutzen könnte, fuck it, würde ich tun. Einmalig kaufen und dann mit gezücktem Mittelfinger ggü. Nintendo einfach das Spiel so nutzen wie es schon immer sein sollte. Selbes Spiel mit den Multimedia-Funktionalitäten der Switch. Wäre sicher keine große Sache da allerlei Anbieter wie Netflix und Spotify drauf zu lassen oder Mediaplayer bereitzustellen - nur fürchte ich ist da wer zu raffgierig oder geizig zu.
 
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
531
#8
Hab ich mir auch gedacht.
Andererseits gibt es eine Sache, die ich an der Switch bemängeln muss: die fehlende Virtual Console.
Der ganze andere Kram wie Browser, Netflix etc. da gibt es ja genug geräte dafür, die das besser können.
Aber wieso ich auf meiner nintendo Konsole nicht im eShop die SNES, N64 und GB Klassiker kaufen darf verstehe ich nun wirklich nicht.
Vor allem scheinen die Emulatoren ja zu laufen, siehe:
https://www.amazon.de/Japanisch-Den...qid=1519059989&sr=8-3&keywords=secret+of+mana
 
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
3.556
#9
Yeah, Homebrew auf Nintendo Konsolen haben schon lange Tradition. Die Wii mit Homebrew wurde ja ein richtiges Multimedia Center mit DVD Player usw.

Ich freu mich für Nintendo. Deren Hauptangst war und ist ja das Spielen von gecrackten Games. Aber die Community schielt ja größtenteils auf die neuen Multimediafunktionen ab. Und da ist der Nvidia SoC ja wunderprächtig dafür geeignet.

edit:
und Homebrew (so wie bei der wii damals) wird die Verkaufszahlen wieder merklich pushen!

@WegiMa: wenn du noch keinen Amazon Fire Stick, HTPC, Playstation oder XBox One hast, dann kannst du mit guter Homebrew einen gleichwertigen Ersatz erhalten - für lau.

Und genau das ist wasa mich an der Switch geärgert hat. keine Multimedia-Funktion. Sowas braucht ne Konsole heute.
Und gute Rennspiele ;D
 

WegiMa

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
123
#10
@WegiMa: wenn du noch keinen Amazon Fire Stick, HTPC, Playstation oder XBox One hast, dann kannst du mit guter Homebrew einen gleichwertigen Ersatz erhalten - für lau.
Danke für den Tip, aber ich besitze einen HTPC und aktuell 2 NVIDIA Shield (ein dritter folgt noch). Wie gesagt, vor 15 Jahren habe ich auch alles gekauft, wo Homebrew möglich war. Aber irgendwann ist man einfach froh, wenn alles so läuft wie es soll. Das darf dann auch gerne mal 1 Euro mehr kosten. Für mich war Homebrew eigentlich immer eine Herausforderung und keine Notwendigkeit. Fand es immer cool, wenn hinterher alles lief.
 
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
138
#11
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.446
#12
Ich zitiere mal die Regeln mit denen ich eine Verwarnung erhalten habe, um meine Verwirrung zu erklären.

"Dies bezieht sich in erster Linie auf die Veröffentlichung von Warez- und Crackseiten, ebenso jedoch auf sämtliche Hilfestellungen zu illegalen Machenschaften. Oft unerkannt gehören hierzu auch "Kleinigkeiten" wie Übersetzungen und sog. Blood-Patches."

Alternative Launcher für die Switch ist also nicht für irgendwelche illegale Machenschaften? Auch für Grauzonen Aktivitäten wird explizit hingewiesen.

"Weiterhin sind Themen aus rechtlichen Grauzonen, wie beispielsweise zu Emulatoren, ungern gesehen "

Da frage ich mich natürlich in wie weit die News da hineinfällt. Klar, man kann jetzt argumentieren das ist nur für "Testzwecke" und eine "Machbarkeitsstudie", aber letztendlich wird hier auch ein System zum Urheberschutz umgangen.
Mir geht es nicht darum irgendwas los zu treten, oder quer zu schießen... ich möchte einfach den Unterschied verstehen. Was macht nun Homebrew anders als Beispiel eine Übersetzung, oder ein Blood-Patch? Ist es einfach nicht nur ein Mod der vorhanden Software?

@News
Durchaus interessant, da gerade das OS sehr viele Defizite aufweist. Es gibt so viele Komfort-Funktionen die auf der Switch fehlen. Natürlich einfache und klare Bedienung, aber man kann nicht mal seine Favoriten Spiele irgendwie automatisch anordnen...
 
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
179
#13
Yeah, Homebrew auf Nintendo Konsolen haben schon lange Tradition. Die Wii mit Homebrew wurde ja ein richtiges Multimedia Center mit DVD Player usw.

Ich freu mich für Nintendo. Deren Hauptangst war und ist ja das Spielen von gecrackten Games. Aber die Community schielt ja größtenteils auf die neuen Multimediafunktionen ab. Und da ist der Nvidia SoC ja wunderprächtig dafür geeignet.

edit:
und Homebrew (so wie bei der wii damals) wird die Verkaufszahlen wieder merklich pushen!

@WegiMa: wenn du noch keinen Amazon Fire Stick, HTPC, Playstation oder XBox One hast, dann kannst du mit guter Homebrew einen gleichwertigen Ersatz erhalten - für lau.

Wenn das Ding gehackt ist, gehen sicher viele auch auf die Roms ab. Schade eigtl. Aber keine vc und wenig Zusätze könnten natürlich diese Konsole erst richtig zum Schlaber werden lassen.
 
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.503
#14
Vielleicht findet man dann auch ein Weg wie bei snes Games Fan Übersetzungen einzuspielen , Japan hat für die Switch nen Modul mit Secret of Mana 1-3 bekommen und wir leider nicht , ( mystic quest von dem Gameboy und secret of Mana 1 und 2 auf dem snes wobei letzteres nie außerhalb Japans erschien aber ein Fan Übersetzung gibt )

Edit , das erinnert mich an eine news sollte in China nicht auch die Möglichkeit geben Switch spiele auf der Nvidia shield zu spielen ...... könnte man ja auch dann hier anwenden .... natürlich nur als machbarkeitsstudie wo doch die Nvidia shield bisschen schneller ist als die Switch
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.495
#15
Ich kann Nintendo in gewisser Hinsicht verstehen: Man empfindet wie jeder andere Hersteller Homebrewer und alles was in diese Richtung geht als Bedrohung. Man fürchtet um Umsatz etc.., schade eigentlich. Ich finde man sollte diesbezüglich endlich einmal aufwachen und diese als Konkurrenz begreifen, versuchen es besser zu machen. Das alles gibt es nur, weil der Bedarf von einem selber nicht erfüllt wird.

Lasst den Leuten ihren kreativen Freiraum mit der Konsole/whatever...Raubkopierer wird es immer geben. Schert euch nicht um diese, deren potenzielle (!) Verluste macht ihr mit dem Mehrwert an Offenheit für die anderen Nutzer mehr als wett. Kommuniziert mit der Homebrew-Szene und versteckt euch nicht vor diesen!

"Was könnt´ es so einfach sein..."

Ich möchte endlich die Speicherstände extern speichern können. Und ja, eine Virtual Console würde ich ebenfalls begrüßen. Aber nur, wenn es Rabatt für bereits gekaufte Titel gibt. Nochmals vollständig schröpfen sehe ich nicht ein.
 

Hylou

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
876
#18
Ja bitte die Konsole hacken, damit Nintendo keine Angst mehr davor haben braucht, dass man Sicherheitskopien von Savegames zum Hacken des Systems nutzen könnte.
Pff..
Hast du schonmal einen N3DS mit Bootstrap9 in der Hand gehabt?

Das Ding kann: GB,GBA,DS,SNES,NES,PSX emulieren
Quasi eine perfekte Emulationsplattform für Unterwegs.

Nun stellen wir uns das mal mit der Switch vor: GB, GBA, DS, 3DS,SNES, NES, PSX, PS2, PSP, PSVita, GC, Wii..
Kann es kaum abwarten!

Um von der "that Guide site" zu zitieren:

What can I do with Custom Firmware?

Play all game cards and eShop games, regardless of region
Customize your HOME Menu with user-created themes and splash screens
Use “ROM hacks” for games that you own
Take gameplay and application screenshots
Backup, edit, and restore saves for many games
Play games for older systems with various emulators, using RetroArch or other standalone emulators. (Works best with a New Nintendo 3DS)
Install homebrew titles to your system, and have them appear on your HOME Menu
Dump your game cards to a format you can install, and play them without needing the card
New 3DS or New 2DS only: stream live gameplay to your PC wirelessly with NTR CFW
Run many old Nintendo DS flash carts that were blocked long ago or never worked on Nintendo 3DS
Safely update to the latest system version without fear of losing access to homebrew
Allein die Möglichkeit den Bildschirm direkt zu streamen auf den PC, Aufnahme ohne Capture Card..

Leute machen so geiles Zeug mit ihrem 3DS.. Dinge wie Wireless Charging, richtigen Analog Stick, Aufladen via Type-C.. https://www.youtube.com/watch?v=Xytqcgeh1d4

Freue mich dahingehend um so mehr auf die Switch mods und Homebrews!
 
Zuletzt bearbeitet:

tek9

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
5.535
#19
"Hacker haben einen alternativen Launcher für die Spielkonsole Nintendo Switch veröffentlicht."

Man sollte vielleicht den Begriff "Hacker" irgendwann umbenennen. - klingt sehr negativ...
Die Medien haben den Begriff mittlerweile sehr negativ geprägt, weil der Begriff leider unreflektiert und falsch verwendet wird

Hier wird bereits im zweiten Absatz deutlich, das Hacker lediglich Bastler mit Forschungsdrang sind:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Hacker

Aktivitäten die in den Medien meistens als Hacken bezeichnet werden, fallen genau genommen unter Cracken. Passwörter stehlen, Kopierschutz entfernen, Kreditkartennummern oder Bitcoins und Daten stehlen um damit Geld zu verdienen, hat nichts mit hacken zu tun.

Ich kann Nintendo in gewisser Hinsicht verstehen: Man empfindet wie jeder andere Hersteller Homebrewer und alles was in diese Richtung geht als Bedrohung. Man fürchtet um Umsatz etc.., schade eigentlich.
Ich kann Nintendo sehr gut verstehen. Wenn Homebrew läuft, kann man auch Kopien spielen. Der Weg vom einen zum anderen ist nur sehr kurz.

Auf der Wii hatte ich nur sehr wenig Homebrew, aber viele Sicherheitskopien laufen. Besonders gut fand ich den SNES Emu der die Roms Ordnern geladen hat, die im Netzwerk freigegeben wurden.
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.596
#20
Top