News Honor Pad 6 und Pad X6: Zwei Einsteiger-Tablets mit Android 10 ohne Play Store

mischaef

Kassettenkind
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
4.467

Mextli

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.524
Wie stehts mit Netlixx, Prime, D+ oder Spotify, Tidal, Deezer? Ein Android Tablet ist primär für den Medienkonsum gedacht, ohne brauchbare Apps kann man damit imo recht wenig anfangen.
 

timo82

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.859
Das 10er sieht interessant aus. Mit Frontkamera (automatisches Anschalten des Displays bei Annäherung) und sehr schlichtem Design kann ich mir vorstellen, das Gerät als Smarthomezentrale an die Wand zu hängen.
Die notwendigen Apps bekomme ich auch so installiert.
 

Steini1990

Captain
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
3.937
@Mextli
Vermutlich gleich wie bei anderen neueren Huawei Geräten. Alles außer Amazon Prime Video funktioniert nicht richtig. Zumindest nicht in HD oder besser.
 

9t3ndo

Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.139
Wer zumindest den gewohnten Zugriff auf den Playstore haben möchte, braucht sich nur den Aurora Store installieren. Das löst natürlich nicht die bereits genannten Probleme mit den Streaming Apps aber vereinfacht schon einmal vieles.
 

ToflixGamer

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.070
Ich finde es immer noch verwirrend, warum man in ein Android-Tablet nur 3GB RAM verbaut, und nur 32GB Flash-Speicher...
Für ein iPad mögen 3GB RAM noch ausreichend sein (da besseres RAM-Management), für ein Android-Tablet aber definitiv einfach zu wenig. Und dazu noch 32GB Flash...
 

K-BV

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
6.715
Ich finde es immer noch verwirrend, warum man in ein Android-Tablet nur 3GB RAM verbaut, und nur 32GB Flash-Speicher...
Ich finde solche Aussagen definitiv verwirrend! Probiere es einfach aus, es reicht für den Alltagsgebrauch dicke aus und für was anderes werden Tablets dieser Preisklasse eh nicht genutzt.
Nebenbei, das IPad 18 hat nur 2GB RAM und die Basisausstattung beträgt immer noch auch nur 32 GB, aber ohne Speichererweiterungsmöglichkeit (wir schreiben das Jahr 2020). Gut der Speicher selbst ist besser, aber für irgendwas muss der Mehrpreis ja gerechtfertigt sein.
 

3dfx_Voodoo5

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
507
Ohne Play Store und Play Services völlig uninteressant.
Dann lässt du dir von Google ordentlich den Kopf verdrehen.
So gut wie alles funktioniert einwandfrei.
Nur das man eben nicht auf den Kopf "Play Store" drückt, sondern entweder, wie ein Post über dir geschrieben, den Aurora Store nutzt oder einfach per Huawei Suche die App eingibt die man haben möchte und danach auf installieren drückt.
Zeige ich meinen Kunden auf Arbeit täglich und kann diesen Wahnsinn, Google wie die Lemminge zu folgen, zumindest ein wenig eindämmen.

Denn lieber gebe ich Huawei meine Daten, die entwickeln Netzwerktechnologie, als Google, die den Mensch als Ware sehen. Die fast ihr komplettes Konstrukt auf Daten verkaufen und Datenschutzverletzungen aufbauen.
Konnte ich die Jahre immer schön mit Nokia, Blackberry und Windows Phone umgehen, jetzt muss ich für die Arbeit sogar zwingend den Google Authentifikator auf dem eigenen Smartphone haben. 🤬

Bevor hier Diskussion aufkommt, dass Huawei in China groß wurde ist mir bewusst. Auch dass in China nicht alles nach westlichen Werten abläuft. Aber ich sehe das so, dass wir nicht das Recht haben uns überall einzumischen und die Gewohnheiten und Gepflogenheiten eines Landes "zum Besseren" ändern zu müssen.
Auch wenn das für manch Weltverbesserer schwer zu akzeptieren ist.
 

Wwhat

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
60
Play services kann man darauf hacken glaub ich (suche nach die github eintrage).
Und die meiste apps gibt es auch im APK Versionen ohne 'store'.

Nachteil von die Chinesischer unternehmen ist das sie immer zusammenarbeiten mit Google analytics und solche, sodass im ende ihre persönliche Informationen immer bei die Amerikaner endet.
 

HaZweiOh

Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
9.059
Die Play Services sind allein für die Sicherheit essentiell (Prüfung auf Schadsoftware, die auch tatsächlich funktioniert).

Ich bin immer wieder sprachlos, wenn ein Unternehmen mit einem Staatskonzern der chinesischen Diktatur gleich gesetzt wird. Bei manchen ist der politische Kompass wirklich schwer verdreht und sie werden sich noch kräftig wundern, wenn sie irgendwann erkennen, wer wirklich unser Feind ist.
 

K-BV

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
6.715
Ich bin immer wieder sprachlos, wenn ein Unternehmen mit einem Staatskonzern der chinesischen Diktatur gleich gesetzt wird.
Ich bin immer sprachlos über die Naivität der Annahme, dass dem nicht so sein könnte.
Das Unternehmen ist nicht börsennotiert. Teilhaber sind der Firmengründer, 1%, und die Gewerkschaft (nicht die Belegschaft, wie es oft dargestellt wird) mit 99%. Über die Verknüpfung der Gewerkschaft zur KPC braucht man sich keine Gedanken zu machen.
Rein formal also auf Grund der Eigentümerstruktur keine andere Schlussfolgerung möglich. Trotzdem ist davon auszugehen, dass der Staat sich aus der Geschäftsleitung raus hält und diese vom Board of directors autonom weitgehend gestaltet wird. Im Zweifelsfall/Bedarfsfall sollte aber klar sein, wer der Herr im Haus ist. Was man auch immer für Schlussfolgerungen daraus zieht.
DIES WAR KEINE ANMERKUNG, DIE WETTBEWERBER ODER ANDERE STAATEN BEVORZUGT BETRACHTET!
 
Zuletzt bearbeitet:

HaZweiOh

Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
9.059
So viel zur Theorie. Was das in einer Diktatur bedeutet, kann dir jeder anders denkende sagen.

Bitte bedenken, dass ich mich auf das Geflame von 3dfx bezog, wonach die Chinesen tausend Mal besser wären als die Amerikaner. Sowas ist ziemlich naiv!
Man sieht jetzt schon, wer von beiden unser größeres Problem ist. Der Clown-Präsident verschwindet auch wieder.
 
Zuletzt bearbeitet:

K-BV

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
6.715
Bitte bedenken, dass ich mich auf das Geflame von 3dfx bezog, wonach die Chinesen tausend Mal besser wären als die
Dann zitiere bitte, und der Kontext wird klar. So war er, für sich gesehen, missverständlich.

Mit dem Begriff "Diktatur" habe ich aber so meine Probleme. Gerade in China feiert der Kapitalismus in seiner heftigen Ausprägung ja fröhliche Urständ. Nur eben unter Oberaufsicht einer elitären und rigiden Gruppe von vermeintlich kommunistischen Funktionären.
Das Volk kennt aber nichts anderes als Herrschaftssysteme die so oder ähnlich funktionieren. Jedenfalls keine Demokratie in unserem Sinn. Aktuell hat es aber immerhin Wohlstand in Teilen der Bevölkerung, also Fortschritt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Johannes2002

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
1.191

Vreyd

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
58
Die Play Services sind allein für die Sicherheit essentiell (Prüfung auf Schadsoftware, die auch tatsächlich funktioniert).
Ich hoffe du meinst nicht den Sicherheitsaspekt von "Google Play Protect":
https://www.av-test.org/de/antivirus/mobilgeraete/android/juli-2020/google-play-protect-20.7-202909

Falls doch, kann man darauf mehr als gerne verzichten. Denn entgegen deiner Aussage funktioniert die Prüfung quasi nicht.
 
Top