Hotmail Account gehackt

Aelrond

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
424
Hallo, ich habe ein Problem.
Während meiner 5 tägigen Abwesendheit wurde offensichtlich mein eMail Account gehackt.
Ich weiß nicht ob von einer Person oder von einem Bot.
Er versendet eMails an jegliche Personen, mit denen ich Kontakt habe (das müssen nicht nur meine Kontakte sein). Und das mit einer .eml Datei im Anhang, die wahrscheinlich ein Virus ist.

Nun habe ich mein Passwort geändert, doch es werden weiterhin eMails verschickt.
Ich wollte sogar meine Kontakte warnen und habe an alle eine eMail versendet und die Person/der Bot hat kurzdarauf hin (in der selben Minute) die gleiche eMail mit der besagten Datei verschickt.
Hotmail hat mich auch gezwungen einen Sicherheitstest (Bilderzahlen) zu machen, um sicher zu gehen dass ich kein Bot bin, was ich noch nicht zuvor hatte.

Weiterhin beobachte ich Aktivitäten in meinem Konto: eMails werden z.B. gelesen, bzw. als ungelesen markiert.

Unter Windows Prozesse habe ich nichts Suspektes gefunden, weshalb ich einen Keylogger ausschließe.

Nun meine Frage: Was ist zu tun?

Kann ich vielleicht bei Hotmail die letzten IP Adressen anschaun, die Zugriff auf mein Konto hatten? Oder ist es vielleicht doch ein Trojaner?
Bis jetzt habe ich nämlich Aktivitäten bei anderen Plattformen nicht feststellen können.
Vielleicht sollte ich mich auch an hotmail wenden?

Vielen Dank im Vorraus.
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
19.045
Wie wäre es denn mal zu sagen ob du schon Erfolgreich oder nicht Erfolgreich ein paar Virenscans gemacht hast ?

Wenn du dein Passwort geändert hast und das der Bot sofort wieder weis muss er wohl bei dir auf dem Rechner sein ...
 

CorroFX

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
24
malwarebytes anti malware installieren und durchlaufen lassen
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.216
Das Problem hatte ich auch. Bei mir gabs nur die Radikallösung. Format C: und danach das Konto mit neuem Passwort angemeldet. Seitdem ist Ruh!
 

Der Turl

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
1.995
hast einen zweit pc ? oder mach dir eine UBUNTU live CD/USB stick ...boote davon und administriere dann deinen hotmail account über dieses LIVE system. dann kannst ja deinen PC wieder durchstarten und beobachten wo oder wie der bot an deine daten kommt !
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
19.045
@ Der Turl

wenn er so gut ist und den Bot jetzt noch nicht gefunden hat dann wird er ihn auch nicht bei solch einem Versuch finden .

Probier eine Rescue CD Nahmhafter Hersteller die selber Bootet mit einem Linux System aktualisiere das Teil und Scanne ... und ja Antivir erkennt halt nicht alles .
 

Insanic

Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
2.591
Und das mit einer .eml Datei im Anhang, die wahrscheinlich ein Virus ist
So als Info, eml ist das Datenformat von Outlook für gespeicherte eMails, d.h. sie werden demnach über irgendeinen Outlook Client verschickt.

Benenne den eml-Anhang einfach in txt um und öffne ihn mit einem beliebigen Editor, vielleicht findest du dann ein bischen mehr heraus wer der Absender wirklich ist.
 

Sebbi

Rear Admiral
Dabei seit
März 2002
Beiträge
5.602
autsch, mit Avira AntiVir kannste auch gleich deinen Rechner ohne Virenscanner laufen lassen ... is einfach müll. Wird einfach unterlaufen von den meisten Viren ....

Lad dir;

http://download.bitdefender.com/rescue_cd/BitDefenderRescueCD_v2.0.0_5_10_2010.iso (die heißt nur so wurde am 18-Jan-2012 13:00 aktuellisiert )

brenn die (am besten alles über nen Sauberen PC und starte damit .... aktuallisier die Vierendefinitionen und scan mal deine gesammten Laufwerke .....
 
Top