hp officejet pro 6960 druckt nur Testseiten

Neeoder

Ensign
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
159
Hallo

Ich komme gerade von einem Bekannten der mich um Hilfe wegen seinem, im Titel genannten, Drucker gebeten hat das ich jedoch auch nach einigen Versuchen nicht lösen konnte, vll habt ihr ja einen Ratschlag.

Um folgendes Problem handelt es sich:
Wenn man mit dem Drucker etwas drucken will zieht er ganz normal das Papier ein, macht auch die Geräusche als ob er druckt doch wenn das Papier raus kommt ist nichts drauf gedruckt.

Lässt man jedoch über die HP Software die Diagnose laufen und die Testseiten drucken, werden diese 1a gedruckt, ähhh... .


Problemlösungen die ich gemacht habe:
Patronenstand kontrolliert
Gechecked ob Patronen richtig sitzen
Diagnose durchlaufen lassen (Druckkopf reinigen, Drucker reinigen, Scanner neu ausrichten, Testseiten drucken lassen etc pp.)
Wlan Verbindung sicherheitshalber überprüft
Drucker auf Werkseinstellung zurück gesetzt

Einstellungen in der SW überprüft, hierbei ist mir aufgefallen das die Einstellungen was Papierformat/Qualität usw betrifft mit einem Schlosssymbol versehen sind, warum auch immer - Daraufhin die Berechtigungen für den Drucker überprüft, scheint alles ok zu sein.

Trotzdessen konnte ich den Drucker nicht überreden etwas auf Papier zu bringen.
Auffällig ist auch das jedesmal wenn man etwas, neben den Testseiten, drucken will der Drucker anfragt (drucker Display) ob das Format auf A4 geändert werden soll, dies muss man nicht bestätigen.

Hat jemand vll so ein (ähnliches) Problem schon mal gehabt und kann evtl ein Tip geben?

Bevor ich es vergesse, System ist Win10 64bit.

Danke schon mal
Gruß
 

alxa

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
1.393
Meine Vermutung wäre bei der Beschreibung, dass da auf Windows-Seite softwareseitig was nicht passt.
Evtl. mal testweise von einem anderen PC auf diesem Drucker drucken, um Windows/Treiber/Treiber-Config-Probleme auszuschließen.
Oder mal auf dem bisher verwendeten PC den Drucker deinstallieren und neu einrichten.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.144
Ist an den Einstellungen von
C:\WINDOWS\TEMP (TMP) >
und unter
Systemsteuerung >> Erweiterte Systemeinstellungen >> Umgebungsvariablen (TEMP/TMP)
etwas geändert worden ?
 
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
3.194
Ähem, wird der Drucker lokal angeschlossen oder via WLAN benutzt?
 

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.795
Leute,

Die Kiste druckt wenn das Drucken aus der Diagnose-Software von HP kommt.
Alles andere erzeugt leere Blaetter.

Also funktioniert die Uebetragung zum Drucker sowie die Patronen.

Der vermutlich zielfuehrende Weg ist im Post #2 von @alxa .

@Neeoder
Sind in der letzten Zeit Updates seitens Microsoft bzgl. Drucker gelaufen?

BFF
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.670

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.795
Das waere ok, wenn die Kiste garnicht drucken wuerde.

Das mit der Firmware durfte ich damals live sehen.
Da ging nix auch nicht aus der Diagnose-Software heraus. Gerade die war es die dann als Erstes gemeckert hat.
Nach der erneuerten Firmware druckten die Dinger wunderpraechtig.

Abgesehen davon duerfte das mit der Firmware schon lange erledigt sein, oder HP macht wieder was was noch niemand weiss, oder der Bekannte des TE hat eine FW aufgespielt die krude ist. ;)

Egal.
Mal seh'n ob der TE sich nochmal aeussert.

Schoenes WE und schoene Feiertage!

BFF
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.670

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.795
Heute ist Freitag. Samstag und Sonntag sind diesmal frei fuer mich. Montag ist der 24te, auch diesmal frei fuer mich. 25/26 keiner da weil alle frei, 27/28 Urlaub. Den Rest koennte ich spaeter erklaeren. ;)

BFF
 

Neeoder

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
159
Moin moin

Erstmal danke für die schnellen und zahlreichen Antworten.

Ist an den Einstellungen von
C:\WINDOWS\TEMP (TMP) >
und unter
Systemsteuerung >> Erweiterte Systemeinstellungen >> Umgebungsvariablen (TEMP/TMP)
etwas geändert worden ?
Ich glaube nicht, der Pc bzw. Laptop wird eher von einem Standardnutzer benutzt. Also Email, ein wenig Surfen, vll. mal was drucken/einscannen, ein wenig was Schreiben und mehr auch nicht.
Glaube den Weg in Systembedingte Elemente kennt er nicht - Ich weiß aber auch nicht wer alles außer mir da noch an dem Ding rumdoktert und was derjenige dem das Ding gehört da alles so treibt und evtl auch wild und nichtwissend was er tut einfach rum und anklickt.

Bin aber erhlich gesagt nicht dazu gekommen da nach zu schauen, der geduldigste ist er nicht gerade so hatte ich nich sonderlich viel Zeit nach einer tiefgründigen Fehlersuche.
Bin aber Morgen eh nochmal da, werde es nachholen ;)

Jep, bloßer Texteditor mit nem Einzeiler als Test, Bilder, Officedokumente etc.

Werden original Patronen benutzt,

mal am USB getestet, die letzte Firmware ist schon drauf?
Da sind Orig Partronen drin.
Wegen Firmware kann ich keine Aussage machen, muss ich Morgen überprüfen.

Leute,

Die Kiste druckt wenn das Drucken aus der Diagnose-Software von HP kommt.
Alles andere erzeugt leere Blaetter.

Also funktioniert die Uebetragung zum Drucker sowie die Patronen.

Der vermutlich zielfuehrende Weg ist im Post #2 von @alxa .

@Neeoder
Sind in der letzten Zeit Updates seitens Microsoft bzgl. Drucker gelaufen?

BFF
Meinst du die normalen Winupdates? Die stehen auf Autoupdate.
Ob da jetzt Treiberspeziefische Updates mit gemacht wurden weiß ich nicht.


Werde Morgen eure Tips nochmal durch gehen und hier dann Meldung machen ;)

Dank euch nochmal
Gruß
 

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.795
Hi,

Ja.

HP ist einer der Hersteller die fast alles nur noch ueber WindowsUpdates machen. Und hoffen das olle Kisten nicht mehr funktionieren und deshalb die Leute neue Geraete kaufen.

Schau mal in die Updatehistory irgendwo unter Treiber Updates.
Hab bei mir gerade nur as Dingens von meinem Telefon als Beispiel.

1545419027494.png


BFF
 

Neeoder

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
159
Besten dank euch beiden.
@ BFF, das wusste ich z.b nicht mit HP, wieder was dazu gelernt.
Werde ich Heute mal nachschauen
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.144
Systemsteuerung >> Erweiterte Systemeinstellungen >> Umgebungsvariablen (TEMP/TMP)
etwas geändert worden ?
%USERPROFILE%\AppData\Local\Temp
sollte da stehen
Hatte beim HP 6820 in WIN10 > C:\TEMP geändert = kein Drucken aus WORD (andere Anwendung)
etc. möglich - direkt vom Drucker aus drucken funktionierte (Testseite)
 
Zuletzt bearbeitet:

Neeoder

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
159
Hanne, danke ich weiß aber die Umgebungsvariablen waren soweit in ordnung - wie ich schon schrieb glaube hat dieser Nutzer nicht die Erfahrung in diese "Tiefen" des Systems vor zu dringen aber A) ich weiß ja nicht wer da noch so an dem Ding rumpfuscht und B) leider gehört er zu der Benutzergruppe "Einfach immer nur Ja/Ok drücken", da kann sich auch schnell was einschleichen.

Wie dem auch sei, auch Heute wurde mir da nicht großartig Zeit gegeben tiefer nach dem Problem zu suchen, es stand bereits ein neuer Drucker parat den ich installieren/einrichten sollte.
Ich kam gerade mal dazu die hier genannten Tips auf die schnelle zu überprüfen und die HP Software/Treiber neu drauf zu machen, hat leider nix geholfen. Als ich dann weiter nach dem Prob suchen wollte wurde ich abgewürgt und sollte den anderen, neuen, Drucker einrichten:rolleyes:

Wie dem auch sei, ich danke nochmals und betrachte das Problem für mich als erledigt.
 
Top