HTPC für 3D-Blue Ray oder 3D MKV

eselwald

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.220
Hallo Ihr lieben,

so nun soll bei uns in die Stube endlich ein HTPC hinkommen, das streamen mit der PS3 ist mir zu lästig. Nun habe ich ein bisschen rumgeguckt was es so gibt und was auch nicht so teuer ist.
Also der HTPC soll Filme mit 1080p und das ganze auch in 3D abspielen können das sind die Aufgaben welche er können MUSS alles anderes ist nice to have.

Also kam ich auf Folgende Konfiguration:


MSI E350IA-E45 (Das brauch wegen des Cox-Ausgang)

Corsair 2x2 GB

160GB HDD 2,5

So da ich nun bei mir im Rechner ATM 3 Festplatten habe wo einige meiner Blu-Rays drauf sind wollte ich diese nach möglichkeit mitnehmen in diesen Rechner damit mein "großer" Rechner nicht immer an sein muss.

Also habe ich mir gedacht ich nehme folgendes Gehäuse dazu:

Fractal Design Array R 2


So und nun würde ich gern von euch wissen, was Ihr davon haltet.

Ach und fast hätte ich es vergessen.

Schafft die Kiste das, was ich machen möchte? Also SBS 3D? Hat da jemand Erfahrung? Würde unter Windows 7 dann gerne mein "Softwareraid" (alias stripped) mit in diesen Rechner nehmen? Wird er es dann noch immer schaffen? Bzw. wie sieht die CPU LAst dabei aus?

Würde mich über Anregungen sehr freuen.

Beste Grüße,
der esel
 
Zuletzt bearbeitet: (Rechtschreibung angepasst ;-))

ecsil

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
545
Ich bin kein Fan von Onboard-CPUs. Hab selber eine in meinem 2Jahre alten HTPC. Auf jedenfall ist bei meinem 1080p nicht abspielbar, da es zuviel ruckelt. Ich hätte auch mal gerne ein aktuelles Autorennen drauf gezockt. Das habe ich dann wohl nicht bei der Konzeptionierung bedacht. Ich würde lieber Geld in einen i5 investieren und den verbauen. Zu deinem Mainboard kann ich leider nichts sagen.

p.s. du musst dringend an der Rechtschreibung arbeiten :) ("Blu Ray", "kamm", "lästig")

gruß
 

Freezer__

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.314
Hey eselwald,

du hast vllt ein Bluray Laufwerk vergessen? Das wär ganz gut ;)

Ton würde ich wenn das bei dir Möglich ist per HDMI durchreichen (z.b. kleine passive HD5000er) an was gibst du's weiter? Reciver? More info pls^^

Von RAID würde ich defintiv abraten vorallem weil ich gar net weis was das in einem HTPC bringen soll?^^
Kauf lieber eine Platte alla F4 2000GB die is leiser, kühler und stromsparender.

Das Teure Gehäuse kannst dir dann au sparen.

Ich würd an deiner Stelle ne ganz kleine Sandy Bridge Konfi nehmen und Ton per HDMI übertragen. Spar lieber das Geld beim Gehäuse!

MFG Freezer
 

He4db4nger

Captain
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
4.019
also ein amd e-350 kann lockerst 1080p, sbs3d hab ich noch nicht getestet, sollte aber auch gehen (ist ja im prinzip nur ein 2xhalbierter stream^^). bluray3d geht mit dem nicht.. mangels hdmi1.4 und der fähigkeit auf dem uvd. das kann erst die nächste klasse.. llano. da kannste dann auch ein rennspiel mit spielen ;)

also wart einfach noch bisschen bis llano apus kommen. wenn du auf bluray3d verzichten kannst, dann kannste auch zu zacate greifen.
 

Nightfly09

sudo
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.523
mal ein vorschlag von mir:

CPU: AMD Athlon II X2 240e boxed
Kühler: Scythe Katana 3 AMD
Mainboard: MSI 880GMA-E45
RAM: Kingston ValueRAM DDR3 1333
Gehäuse: SilverStone TJ08B
Netzteil: Enermax ErPro80+ 350W
Festplatte: Western Digital WD20EARS
Laufwerk: Samsung SH-B123L

die 6 festplatten würde ich an deiner stelle dann raus lassen und alles auf die große packen. für 3d würde dich dir eine gf 520 empfehlen die du aber auch später noch nachrüsten kannst (schätze mal die ersten passiv gekühlten werden nicht mehr lange auf sich warten lassen).
 
Zuletzt bearbeitet:

Freezer__

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.314
@ nightfly sehr guter vorschlag ;) nur würd ich ne passive HD5000er nehmen für Ton über HDMI^^
 

eselwald

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.220
@ ecsil: Danke für diesen Hinweis ;-) Ist angepasst *schäm*

@ Freezer_: Nein, das habe ich nicht Vergessen. Dafür hält weiter die PS3 her.
Was denn Ton angeht so habe ich keinen HDMI-Eingang an meinen Receiver nur Coaxial und Optical und da der Optical durch die Playse besetzt ist brauch ich diesen atm. (Neuer Receiver kommt als nächstes).
Na, das Raid ist, dafür da damit ich nur 1 Laufwerk unter Windows habe. Es sind ja auch nur zusammengeführte Platten. (Komme gerade nicht drauf, wie es heißt) Aso, wenn eine voll ist, geht auf die Nächste.

@He4db4nger: danke für diese Info. WEißt Du wann der llano kommen soll?

Beste Grüße,
der esel
 

Dr4ven

Banned
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.144
Mit der Hardware wirst ned glücklich werden.

Ne kleine Sandy Bridge und eine AMD HD6850 dazu oder NV430/450/460/550/560, je nachdem ob du auch zocken willst.

Die AMD HDs der 5xxx Reihe können kein UVD3 oder HDMI 1.4a. und somit kein uneingeschränktes 3D.
Warum um Gottes Willen ratet ihr ihm dazu??


Lass die Finger davon, die machen auch gerne Probleme mit dem Handshake zum Receiver, die HD6xxx sind da um Längen besser.

Nur diese obigen Karten können HDMI 1.4a UND Audio Bitstream via HDMI und kosten nicht die Welt.

Bei einem Dual Core Atom wie deinem Board MUSST du aktive Hardwarebeschleuigung nutzen, sonst wird das nix mit 3D, ja selbst bei einer HD mkv wird der sich mindestens mit 60% Last plagen.

Wenn du eh einen neuen Receiver planst is die AMD Karte am sinnvollsten und absolut zukunftssicher wenn du dann auch geilen HD Ton bitstreamen kannst.
 
Zuletzt bearbeitet:

eselwald

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.220
@ Dr4ven: Das ist kein Atom. Und nein zocken will ich damit nicht. Nur Filme gucken ;-)
Und das mit der Hardwarebeschleunigung ist ja nicht das Problem. Dafür ist sie ja da
 

Dr4ven

Banned
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.144
Er ist dem Atom etwa gleichwertig, hab ich mich verschaut...alles A A A A
Dann kannst du auch eine HD6450 oder 65xx oder 66xx nehmen wenn du eine findest, sind allesamt OEM Karten.

Ansonsten is die billigste Lösung die NV430.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightfly09

sudo
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.523
@ Dr4ven: ich habe zu einer gt520 geraten und das sollte eigentlich kein problem sein:
Die GeForce GT 520 kommt mit denselben Features wie die größeren Brüder daher: CUDA, PhysX, 3D Vision und das Bitstream-Audio der HD-Tonformate ist also mit von der Partie.
ich frage mich da eher was eine gtx560 in so einem system zu suchen haben soll?
 

Dr4ven

Banned
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.144
Die Frage war ob er auch zocken will und die 560er wäre dann noch ok., hat sich aber ja erledigt.
Die kleinen NVs haben das Problem der Leistungsfähigkeit, sie knicken ein wenn man so wie ich DVDs via TMT5 & Hardware Beschleunigung per GPU auf HD hochrechnet und nicht nur hochskaliert.

Deswegen hab ich die HD6850, die im übrigen flüsterleise ist.
 

eselwald

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.220
Also er wird NUR Dateien abspielen welche auf der Festpaltte sind. Und nichts was über ein Laufwerk kommt. BluRays werden immer gleich als ISO aufn Rechner geschoben.

Danke Euch für die vielen Tipps. Ich werde mir das ganze noch Mal in Ruhe durch den Kopf gehen lassen.
 

Nightfly09

sudo
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.523
eine gtx560 macht in kombination mit so langsamen cpu's wie hier besprochen zumindest meiner meinung nach nur sehr wenig sinn, selbst wenn mal gespielt werden soll (wovon bisher nicht die rede war) würde die cpu das system bremsen.
Die kleinen NVs haben das Problem der Leistungsfähigkeit, sie knicken ein wenn man so wie ich DVDs via TMT5
1. hat der te soweit ich das bisher gelesen habe nichts von tmt5 geschrieben
2. reicht es dem meisten das bild "einfach" hochzuskalieren wenn denn mal kein hd format vorliegt
3. hast du selbst unter anderem die gt430 empfohlen die auch nicht nennenswert schneller ist
4. bezweifel ich das du das mit der gt520 schon getestet hast.

warum nicht gleich einen i7 mit 12gb ram und einer gtx580 vorschlagen, nur für den fall das die leistung mal gebraucht werden könnte und der te nur vergessen hat es zu erwähnen?

=== edit ===
Also er wird NUR Dateien abspielen welche auf der Festpaltte sind.
in dem fall kannst du dir das teure bluray laufwerk aus meiner zusammenstellung sparen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Buchstabe_A

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
428
Also als Grafikkarte für 3D-Blur-Rays solltest du dann schon eine HD6450 nehmen, wenn du auch ab und zu zocken willst, nimm eine HD6570/6670. All die Grafikkarten haben HDMI 1.4 und können 3D Bluray abspielen.
 

eselwald

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.220
@ Nightfly09: Danke nur das Gehäuse ist mal "hässlich" und fürs Wohnzimmer nicht geeignet ;-) Da werde ich mir mal ein anderes raussuchen. Vielen Dank
 

Dr4ven

Banned
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.144
Zitat von Nightfly09:
eine gtx560 macht in kombination mit so langsamen cpu's wie hier besprochen zumindest meiner meinung nach nur sehr wenig sinn, selbst wenn mal gespielt werden soll (wovon bisher nicht die rede war) würde die cpu das system bremsen.

1. hat der te soweit ich das bisher gelesen habe nichts von tmt5 geschrieben
2. reicht es dem meisten das bild "einfach" hochzuskalieren wenn denn mal kein hd format vorliegt
3. hast du selbst unter anderem die gt430 empfohlen die auch nicht nennenswert schneller ist
4. bezweifel ich das du das mit der gt520 schon getestet hast.

warum nicht gleich einen i7 mit 12gb ram und einer gtx580 vorschlagen, nur für den fall das die leistung mal gebraucht werden könnte und der te nur vergessen hat es zu erwähnen?


Wo genau liegt denn dein Problem, hm?
Wenn er zocken wollte soll er die schnellere nehmen, das hat sich aber nach der FRAGE meinerseits erledigt, also sollte es kein Thema mehr sein und somit kein Grund mich dumm anzumachen, alles klaro?
Auch hab ich nix gegen die 520 gesagt, denke aber dass sie unterste Stufe ist, reichen wird sie wohl.

Wenn er BDs abspielen will braucht er Software wie TMT 5 oder PowerDVD 10, mit den anderen Playern kann er kein 3D abspielen und nutzen...so einfach ist das.
Und wenn er diese Software dann auch hat weil er sie braucht wird er sie auch komplett nutzen wollen, auch wenns ihm jetzt noch nicht in den Kopf kommt weil er es nicht kennt.
Er wird tüfteln und probieren, wie jeder der einen HTPC hat...

Und 3D war ja sein Hauptthema hier, oder?
Bin mir auch sicher dass er noch DVDs hat und wenn du mal BluRays gewohnt bist so wie ich willst du dir keine DVDs mehr mit 576p antun.
Deswegen der Wink mit der Leistungsfähigkeit und Möglichkeiten, was er dann im Endeffekt will und nutzt is seine Sache und mir eigentlich schnurz.

Ich gab ihm Möglichkeiten, mehr ned, wenn er es nicht braucht, umso besser.
Die Nvidias machen viele Probleme mit Handshakes zwischen PC und Receiver, lies mal im AVS Forum nach, dann merkst du warum alle filmverrückten Amis zu 90% ne AMD haben wenn sie den Ton auch bitstreamen wollen und wenn er eh schon einen neuen Receiver anschafft wird er das dann auch so machen, wetten?
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightfly09

sudo
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.523
@ te: ist alles geschmackssache, vielleicht wäre ja das Antec Fusion Remote etwas für dich (allerdings etwas teuer).
 
Zuletzt bearbeitet:

Omega4

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
710
Die meisten hier scheinen aber nicht zu wissen, das die integrierte Grafikeinheit eines SB Prozessors HDMI 1.4 und stereoskopisches 3D unterstützt. Ein anständiges Board mit i3 sollte also alle Aufgaben problemlos übernehmen können. ;)
 
Top