I Phone 6 Garantie Anspruch MediaMarkt

Mxhp361

Lieutenant
Registriert
Dez. 2012
Beiträge
704
Moin CB'ler ich benötige mal etwas Rat eurer seits, evtl. kennt sich jemand mit so einem Fall aus.
Es handelt sich um ein I Phone 6 dieses ist plötzlich aus gegangen und seit dem lässt es sich nicht mehr einschalten. Da es damals bei Media Markt gekauft wurde und eine Zusatzgarantie abgeschlossen wurde, liegt es nun seit 8 Wochen bei Media Markt rum.
So weit so gut, nach den besagten 8 Wochen hat mich heute ein Anruf heimgesucht in dem mir mitgeteilt wurde : Das i Phone 6 ist nicht mehr zu reparieren da es das benötigte "Bauteil" nicht mehr zu bestellen gibt. Aber und jetzt kommts, man könne es trotzdem reparieren aber dieses würde mich nun knapp über 200,00€ kosten!?

Jetzt frage ich mich ehrlich gesagt, sind die Leute dort noch ganz bei verstand? Es ist eine zusatz versicherung vorhanden und da Sie es auf normalen wege nicht Instandsetzen können, soll ich nun dafür Zahlen?

Was kann ich nun machen, wie sollte ich vor gehen? Ich finde das ist eine riesen sauerei!..

Das Handy wird in der Familie genutzt und auch benötigt..
Hoffe einer kann mir etwas Rat spenden und evtl. einen Tipp geben wie ich mich dem MM gegenüber verhalten soll?


lg

P.s. Ich kenn das Problem mit dem I Phone 6, habe schon des öfteren die Geräte repariert, daher nichts an diesem versucht und MM konsultiert.
 
lies die Versicherungsbedingungen durch, wir sind keine Rechtsberatung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Conqi, Targa, gua* und 6 andere
1. Markt Leitung nachfragen, wie es sein kann das hier die Zusatzversicherung nicht greift und warum es einen KV von über 200€ doch möglich ist.....
2. Der Versicherungsträger wird nicht der Mediamarkt sein sondern AXA, Allianz usw. diese kontakieren und den Fall schildern.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: arvan
Wenn man es gegen Kostenübernahme reparieren kann, dann gibt es auch das Ersatzteil. Hier wird klar versucht, nachträglich Profit zu schlagen. Unabhängig davon gibt es Ersatzteile für das iPhone 6 wie Sand am Meer.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Targa und M4ttX
Ja die lasse ich mir gleich Schicken, falls noch vorhanden.
Ansonsten ist das doch aber eine riesen sauerei? Wie kann ein Unternehmen so etwas durchziehen?

Wieder ein weiterer Grund warum ich dort absolut nix mehr kaufe und lieber bei Amazon oder co bestelle.
Hatte vor kurzem auch wieder eine diskussion zwecks Rückgabe. Aber das ist ein anderes Thema.

|TFP|LittleREd schrieb:
1. Markt Leitung nachfragen, wie es sein kann das hier die Zusatzversicherung nicht greift und warum es einen KV von über 200€ doch möglich ist.....
2. Der Versicherungsträger wird nicht der Mediamarkt sein sondern AXA, Allianz usw. diese kontakieren und den Fall schildern.

Jap die Telefonnummer habe ich mir bereits rausgesucht, da wird jetzt auch gleich Sachlich nachgefragt ob die was am Ballon haben..

Danke vor ab guys!
Ergänzung ()

Plumpsklo schrieb:
Wenn man es gegen Kostenübernahme reparieren kann, dann gibt es auch das Ersatzteil. Hier wird klar versucht, nachträglich Profit zu schlagen. Unabhängig davon gibt es Ersatzteile für das iPhone 6 wie Sand am Meer.

Das sehe ich genau so, die Technik ist keines wegs veraltet, nur durch Updates Kaputt gepatcht, aber wieder ein anderes Thema. Ich ruf da jetzt an und erkundige mich.
 
Du machst dich eher lächerlich wenn du ohne die Garantiebedienungen zu kennen dort anrufst um dich aufzuregen. Sammle Informationen und handle dann. Wenn du dort anrufst und den Leuten auf die "Nüsse" gehst ohne genaueres zu wissen wird man dir auch nicht mehr helfen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Roesi, Conqi, gua* und 2 andere
Media markt muss das weiterleiten und die kommen, melden sich dann mit einem gegengebot
 
Na aber wie der vorredner schon sagte :

Plumpsklo schrieb:
Wenn man es gegen Kostenübernahme reparieren kann, dann gibt es auch das Ersatzteil. Hier wird klar versucht, nachträglich Profit zu schlagen. Unabhängig davon gibt es Ersatzteile für das iPhone 6 wie Sand am Meer.


Kann das wohl nicht angehen?
 
Mxhp361 schrieb:
Das i Phone 6 ist nicht mehr zu reparieren da es das benötigte "Bauteil" nicht mehr zu bestellen gibt. Aber und jetzt kommts, man könne es trotzdem reparieren aber dieses würde mich nun knapp über 200,00€ kosten!?

Voll die Verarsche.
Da würd ich mal fragen wie die das reparieren wollen, mit welchem Ersatz Bauteil welches angeblich nicht
mehr verfügbar ist.
Das da was nicht stimmt ist offensichtlich. Daher: Mit Anwalt drohen. (und dies auch tatsächlich durchziehen!)
 
Wusste garnicht, dass wir hier ein Forum zum Frustablassen jeglicher Art sind...
Was mich bei Beiträgen dieser Art immer wieder wundert ist, dass die TE scheinbar keine Ahnung von ihren abgeschlossenen Verträgen oder Deutschem Recht haben.
Also
1) Vertrag lesen und verstehen
2) sich klar werden was Deutsches Recht dazu sagt
3) Entscheidung für weitere Handlung
4) weitere Handlung einleiten
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: howdid, Bricc0ne und chrga
Himbaer schrieb:
Wusste garnicht, dass wir hier ein Forum zum Frustablassen jeglicher Art sind...
Was mich bei Beiträgen dieser Art immer wieder wundert ist, dass die TE scheinbar keine Ahnung von ihren abgeschlossenen Verträgen oder Deutschem Recht haben.
Also
1) Vertrag lesen und verstehen
2) sich klar werden was Deutsches Recht dazu sagt
3) Entscheidung für weitere Handlung
4) weitere Handlung einleiten


Also mal kurz und knapp gesagt, das Handy ist in Familien besitz und wurde von einem Familien mitglied erworben!
Ich verstehe das Deutsche Recht und ich lehne mich mal nicht zu weit aus dem Fenster aber, wenn eine Zusatzversicherung vorhanden ist, möchte ich wohl erwarten können das ein Mobil Gerät Instandgesetzt wird? Dafür zahlt die Person mntl. Das Gerät lässt sich nicht einschalten, somit nicht mehr nutzbar. Heißt für mich mit gefährlichen halbwissen, das hier eine Garantie greifen sollte!?


Es hat auch nix mit Frust rauslassen zutun, eher das sowas einfach nicht geht. Wäre das Gerät direkt aus dem Apple hause würde die es ohne mukken sofort Instandsetzen.
 
Nochmal.
Les den Vertrag. Was da drin steht zählt und sonst nichts.
Da kannst Du Dir wünschen was Du willst, Zusatzgarantien decken eben nicht alles ab.
Und schon sind wir wieder bei

1) Vertrag lesen und verstehen
2) sich klar werden was Deutsches Recht dazu sagt
3) Entscheidung für weitere Handlung
4) weitere Handlung einleiten

Wilden Max markieren wird Dich nirgendwo hinführen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Delfuras, c9hris, howdid und 3 andere
Also mal kurz gegooglt, es handelt sich wohl dabei um eine Plus Garantie dort sind ja einige Punkte aufgeführt.

Leistungen

  • Kostenlose Reparatur bei Schäden durch Material- und Produktionsfehler
  • Keine Selbstbeteiligung
  • Verschleiß und Abnutzung von Original-Akkus
  • Falls Reparatur nicht möglich: Austausch in ein Refurbished oder Neugerät gleicher Art und Güte

sowie

Bitte beachten:

Folgende Schäden werden nicht abgedeckt:

  • Unfall- und Stoßschäden
  • Wasser, Feuchtigkeits- und Sandschäden
  • Schutz bei Einbruchdiebstahl, Raub und Plünderung
 
Mxhp361 schrieb:
Das Gerät lässt sich nicht einschalten, somit nicht mehr nutzbar. Heißt für mich mit gefährlichen halbwissen, das hier eine Garantie greifen sollte!?
Nein, wenn ich es ins Wasser schmeiße gehts auch nicht mehr an und die Garantie greift nicht.

VERTRAG LESEN und am besten keinen mehr abschließen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Bricc0ne
M4ttX schrieb:
Nein, wenn ich es ins Wasser schmeiße gehts auch nicht mehr an und die Garantie greift nicht.

VERTRAG LESEN und am besten keinen mehr abschließen.

Das Gerät hat definitiv keine Feuchtigkeit gesehen ;)
War auch das letzte mal das in irgendeiner Weise dort ein Produkt sowie Versicherung abgeschlossen wird.
 
Kostenlose Reparatur bei Schäden durch Material- und Produktionsfehler

Ist es das?
Sonst ist die Reparatur nicht kostenlos. Frage mich sowieso warum Du da anrufen willst, wenn Du nicht der Versicherungsnehmer bist. Das bringt sowieso nichts. Die dürfen Dir nichtmal Auskunft geben.
Sinnloser Thread, aber unterhaltsam. Und auch erschreckend.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Benji18, Lupus M, Bricc0ne und eine weitere Person
Himbaer schrieb:
Kostenlose Reparatur bei Schäden durch Material- und Produktionsfehler

Ist es das?
Sonst ist die Reparatur nicht kostenlos. Frage mich sowieso warum Du da anrufen willst, wenn Du nicht der Versicherungsnehmer bist. Das bringt sowieso nichts. Die dürfen Dir nichtmal Auskunft geben.
Sinnloser Thread, aber unterhaltsam. Und auch erschreckend.


Also mal ganz ehrlich was möchtest du eigentlich hier Darstellen? Deine Kommentare sind so unglaublich Sinnlos.
Warum ich mich darum kümmer? Ganz einfach weil es Familie ist! Scheinbar hast du keine oder hast sie eben nicht so gern, ansonsten würdest du auch alle Hebel in bewegung setzen.

Aber wenn du es Korrekt findest, amüsiere dich weiter auf den Schaden anderer.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: fp69, Der Lord, nr-Thunder und eine weitere Person
Zurück
Oben